30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Reichstag, Sitz des Deutschen Bundestages

14.8.2013

Jugendpolitikbarometer (Z3)

Das 1. Jugendpolitbarometer soll die Stimmung von Jugendlichen im Vorfeld der Bundestagswahl 2013 einfangen und zeigen, wie interessiert oder desinteressiert Jugendliche an Politik sind.

Annika Scheunert (19), Inka Vergeld (16), Annika Vergeld (17) und Loredana Pirillo (16,l-r) geben am 30.06.2013 in Singen (Baden-Württemberg) ihre Stimmen zur Oberbürgermeisterwahl ab. Erstmals in Baden-Württemberg dürfen Jungwähler ab 16 wählen. Der baden-württembergische Landtag hatte erst vor wenigen Monaten ein Gesetz zur Senkung des Wahlalters bei Kommunalwahlen um zwei Jahre verabschiedet. Zu den aktuell 34 995 Wahlberechtigten kommen nach Angaben der Stadt damit noch einmal etwa 908 Wähler hinzu. Foto: Patrick Seeger/dpa

Bildrechte
 Verwendung weltweit
Besondere Hinweise
-
Rechtevermerk
picture alliance / dpa
Notiz zur Verwendung
(c) dpa
pixelAnnika (19), Inka (16), Annika (17) und Loredana (16) geben ihre Stimmen ab. In Baden-Württemberg dürfen Jugendliche ab 16 Jahren zur Kommunalwahl antreten. (© dpa, Patrick Seeger)



Was denken Jugendliche über Politik? Sind Sie wirklich politisch so desinteressiert, wie immer behauptet wird? Informieren und wenn ja, wie informieren sich Jugendliche über politische Themen?

Die erste Umfrage beschäftigt sich mit dem allgemeinen Politikinteresse sowie den Informationswegen von Jugendlichen.


Hier geht es zur Umfrage des 1. Jugendpolitbarometers!