Mehrere Kinder und Jugendliche in aktivierender Haltung.

11.3.2021

Mörike-Gymnasium, Esslingen am Neckar

1. Preis beim Thema "Politik brandaktuell"

Die Klasse 10c des Mörike-Gymnasiums in Esslingen am Necker überzeugte die Jury mit einem Video zu dem Thema "Politik brandaktuell".

Gruppenfoto der Klasse im Freien, alle jubeln.Große Freude über den Gewinn!
Einer der Hauptpreise der Wettbewerbskategorie „Politik brandaktuell“ ging an die Klasse 10C des Mörike Gymnasiums aus Esslingen am Neckar. Die Schülerinnen und Schüler haben sich auf beeindruckende Art und Weise mit dem europäischen Phänomen des Rechtsrucks auseinandergesetzt und die Ergebnisse ihrer intensiven Recherche in einem Video zusammengefasst.
Die Freude über den Gewinn war bei der betreuenden Lehrerin Naemi Mosgowi mindestens genauso groß, wie bei ihren Schülerinnen und Schülern. Stolz schwärmte sie: „Ach, die Klasse ist so toll, das sage ich denen immer wieder!“ Und auch die Lernenden fanden warme Worte zur Anerkennung ihrer Lehrerin.
Aufgrund der Corona-Lage wurde die Preisübergabe in der großen Aula abgehalten.

Der Klasse gewann einen Geldpreis i. H. v. 2.000€.

In derselben Kategorie gingen 1.250€ an den Grundkurs katholische Religion der Jahrgangsstufe 12 (Frau Cornelia Hohmann) des Städt. Friedrich-Bährens-Gymnasiums aus Schwerte und 600€ gehen an die Klasse FS12a SK (Herr Daniel Holzwarth) der Staatl. Fachoberschule aus Kelheim.

Bilder der Preisverleihung in Esslingen am Neckar:


Bundeswettbewerbe

Die Arbeitsgemeinschaft bundesweiter Schülerwettbewerbe ist ein Zusammenschluss von staatlich anerkannten und gesamtstaatlich geförderten Schülerwettbewerben in Deutschland. Ihr Ziel ist es, für die Beteiligung an pädagogisch sinnvollen Wettbewerben zu werben und Wettbewerbe als schulergänzende Instrumente zur Begabungsentwicklung und Begabtenförderung im Bildungswesen zu profilieren.

Mehr lesen auf bundeswettbewerbe.de

Interaktives Wahltool

Wahl-O-Mat

Seit 2002 gibt es den Wahl-O-Mat der bpb. Mittlerweile hat er sich zu einer festen Informationsgröße im Vorfeld von Wahlen etabliert. Hier erfahren Sie, wie ein Wahl-O-Mat entsteht und was seine Ziele sind. Im Archiv können Sie außerdem jeden Wahl-O-Mat der vergangenen Jahre noch einmal nachspielen.

Mehr lesen

kinofenster

Themendossier 125 Jahre Kino

Vor 125 Jahren eröffnete das erste Kino in Deutschland. Anlass für eine kleine Reise durch die Geschichte: Nachdem wir im April mit dem Stummfilm und den ersten Jahrzehnten des Tonfilms gestartet sind, spannen wir in der aktuellen Ausgabe den Bogen von den späten 1950er-Jahren bis zur Gegenwart – von opulenten Monumentalfilmen in Cinemascope bis hin zum digitalen Independent-Film. Dazu gibt es Unterrichtsmaterial ab Klasse 7.

Mehr lesen auf kinofenster.de