BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren
Wahl-O-Mat Unterrichtsmaterial

17.4.2010

Wahlprogramme

Projektbaustein Recherchieren, Präsentieren

Informationen Auswerten und Aufbereiten

Parteipositionen zuordnen
Stellen Sie nun eine Tabelle zusammen, in der Sie die Positionen der Parteien zu den von Ihnen gewählten Themen übersichtlich in Stichpunkten zusammenstellen können. Die Beschreibung der Positionen sollten sich aufs Wesentliche beschränken, nicht zu ausführlich gefasst sein. Nach Möglichkeit sollten sie im Umfang bei allen Parteien etwa gleich sein.

Information aufbereiten
Im nächsten Schritt geht es darum, Ihre Informationen so aufzubereiten, dass Sie sie strukturiert und in ansprechender Form dem Plenum präsentieren können. Je nach technischen Möglichkeiten kann das ein kurzer Vortrag an der Tafel oder mit Overhead-Folien bzw. eine computergestützte Präsentation (z.B. mit PowerPoint) sein. Dazu im Folgenden ein paar Tipps:

Themen strukturieren
Projektbaustein Wahlthemen WahlprogrammeProjektbaustein Wahlthemen Wahlprogramme (© bpb)

Nach Ihrem jetzigen Kenntnisstand können Sie nun das Themenfeld gut strukturieren. Halten Sie die Gliederung einfach und übersichtlich. (Sie sollten für eine überschaubare Präsentation nicht mehr als zwei Gliederungsebenen erzeugen und auch die Anzahl der jeweiligen Gliederungspunkte gering halten.) Ihrer Gliederung können Sie dann die Informationen zuordnen, die Sie zusammengestellt haben. Halten Sie das Wesentliche im Auge. Details und konkrete Beispiele unterstützen den Informationsgehalt, den Sie vermitteln wollen und dienen dazu, die Präsentation ansprechend und anschaulich zu gestalten.

Eine Präsentation gestalten
Unabhängig davon, welches Medium Sie für Ihre Präsentation nutzen, sollen die Ergebnisse die Referentin oder den Referenten beim gesprochenen Vortrag unterstützen.

Eine Folie, Tafel oder Bildschirm sollen
  • übersichtlich gestaltet sein,
  • wesentliche Information enthalten,
  • nicht vom Vortrag ablenken.
Besonders Programme zur computergestützten Präsentation wie z.B. PowerPoint verleiten wegen ihrer umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten dazu, überladen zu werden. Animationseffekte und Hervorhebungen sollten immer den Inhalt einer Präsentation unterstützen. Daumenregel: Weniger ist oft mehr.

Projektbaustein Wahlthemen WahlprogrammeProjektbaustein Wahlthemen Wahlprogrammev (© bpb)

Handouts erstellen


Handouts geben Ihren Zuhörern die wichtigsten Informationen an die Hand und bieten ihnen während der Präsentation die Möglichkeit, sich zu orientieren und mit eigenen Notizen zu ergänzen.



Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-SA 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland" veröffentlicht.
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.


Interaktives Wahltool

Wahl-O-Mat

Seit 2002 gibt es den Wahl-O-Mat der bpb. Mittlerweile hat er sich zu einer festen Informationsgröße im Vorfeld von Wahlen etabliert. Hier erfahren Sie, wie ein Wahl-O-Mat entsteht und was seine Ziele sind. Im Archiv können Sie außerdem jeden Wahl-O-Mat der vergangenen Jahre noch einmal nachspielen.

Mehr lesen

Vor dem Hintergrund der Landtagswahlen 2016 in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt testeten knapp 20 Lehrende im Rahmen einer Ausprobiert-Aktion von werkstatt.bpb.de das Unterrichtsmaterial zum Wahl-O-Mat. Lesen Sie hier, wie ihr Urteil ausfällt.

Mehr lesen

[0 Kommentare]

HanisauLand.de

HanisauLand-Spezial: Wahlen

In HanisauLand stehen Wahlen vor der Tür. Da muss einiges vorbereitet werden! Wer kann sich wohl am Wahlabend als Gewinner freuen? Findet es selbst heraus!

Mehr lesen auf hanisauland.de