30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren

Mediathek A-Z

0-9  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 

Mediathek

"..., da geht kein Weg dran vorbei!"

Wahlaufruf zur Bundestagswahl 2009 von Dirk Bach

Demokratie funktioniert nach einer einfachen Gleichung, zumindest wenn es um Wahlen und die eigene Meinung geht, Dirk Bach hat sie schon jetzt für den 27. September parat.

Mehr lesen


Mediathek

"Da haben Sie etwas gut zu machen."

Wahlaufruf zur Bundestagswahl 2009 von Dieter Hildebrandt

58 Prozent aller Deutschen sind nicht zur Europawahl gegangen, ärgert sich Kabarett-Ikone Dieter Hildebrandt. Seine Konsequenz für alle Wählerinnen und Wähler: "Da haben Sie etwas gut ...

Mehr lesen


Mediathek

Da habt ihr mein Leben. Marieluise - Kind von Golzow

Ein Teil der Langzeitdokumentation "Die Kinder von Golzow"

Als Teil der DDR Langzeitdokumentation "Die Kinder von Golzow" zeigt der Film die Geschichte von Marieluise, die die Wendeturbulenzen gut übersteht.

Mehr lesen


Mediathek

Daniela Schwarzer: Handelt die EZB ohne demokratische Legitimation?

6x6 Fragen zur Euro-Krise

Die Leiterin des Europa-Programms des German Marshall Funds, Dr. Daniela Schwarzer, beantwortet im Kurz-Interview die Frage, ob die EZB ohne demokratische Legitimation handelt.

Mehr lesen


Mediathek

Daniela Schwarzer: Hat die Eurozone in ihrer derzeitigen Form eine Zukunft?

6x6 Fragen zur Euro-Krise

Die Leiterin des Europa-Programms des German Marshall Funds, Dr. Daniela Schwarzer, beantwortet im Kurz-Interview die Frage, ob die Eurozone in ihrer derzeitigen Form eine Zukunft hat.

Mehr lesen


Mediathek

Daniela Schwarzer: In welchen Ländern lauern neue Gefahren für den Euro?

6x6 Fragen zur Euro-Krise

Die Leiterin des Europa-Programms des German Marshall Funds, Dr. Daniela Schwarzer, beantwortet im Kurz-Interview die Frage, in welchen Ländern neue Gefahren für den Euro lauern.

Mehr lesen


Mediathek

Daniela Schwarzer: Wie kann Deutschland dazu beitragen, die Euro-Krise zu beenden?

6x6 Fragen zur Euro-Krise

Die Leiterin des Europa-Programms des German Marshall Funds, Dr. Daniela Schwarzer, beantwortet im Kurz-Interview die Frage, wie Deutschland dazu beitragen kann, die Euro-Krise zu beenden.

Mehr lesen


Mediathek

Daniela Schwarzer: Wie kann die Eurozone künftig Krisen besser vermeiden?

6x6 Fragen zur Euro-Krise

Die Leiterin des Europa-Programms des German Marshall Funds, Dr. Daniela Schwarzer, beantwortet im Kurz-Interview die Frage, wie die Eurozone künftig Krisen besser vermeiden kann.

Mehr lesen


Mediathek

Daniela Schwarzer: Wie sollte die Schuldenkrise überwunden werden?

6x6 Fragen zur Euro-Krise

Die Leiterin des Europa-Programms des German Marshall Funds, Dr. Daniela Schwarzer, beantwortet im Kurz-Interview die Frage, wie die Schuldenkrise überwunden werden sollte.

Mehr lesen


Daniel Dettling - Die Zukunft der Rente

Wie Deutschland im Jahr 2050 aussehen wird kann heute niemand mit Sicherheit sagen. Daniel Dettling versucht am "Zukunftsinstitut" trotzdem Prognosen aufzustellen. Im Interview erklärt er ...

Mehr lesen


Daniel Gerlach about the Arab Spring

Interview with Daniel Gerlach, Zenith - Zeitschrift für den Orient magazine, Berlin, Germany

Mehr lesen


Daniel Gerlach über den sog. Arabischen Frühling

Interview mit Daniel Gerlach, Zenith - Zeitschrift für den Orient, Berlin.

Mehr lesen


Mediathek

Daniel Ubani: Demokratie heißt Beteiligung aller Bevölkerungsschichten

Fokus Afrika: Die Zukunft Afrikas

Gut ausgebildete Afrikaner müssen beim Aufbau der Infrastrukur in ihren Ländern mithelfen, meint der Arzt Daniel Ubani. Doch er musste selbst erfahren, wie schwer das ist.

Mehr lesen


Darum kommt JETZT die Abdelkratie!

Es geht los! Wer, wie, was und warum erklärt Euch Abdelkarim in diesem Video.

Mehr lesen


Das Barcamp auf der re:publica

Nicht selten hat auch die re:publica was von Frontalunterricht: große Bühnen, Experten drauf, Interessierte still davor. Mehr Raum zum Mitmachen und Mitreden bietet das Format Barcamp. ...

Mehr lesen


Mediathek

Das Baumstammspiel

Aus der Reihe "Vorbild - Politische Bildung für Förderschulen"

Ein Spiel zur Stärkung sozialer Kompetenzen an Förderschulen.

Mehr lesen


Das Coronavirus und die Grundrechte

einfach POLITIK extra: Hören in einfacher Sprache

Ein Coronavirus ist mittlerweile ein Teil des Alltags in Deutschland und auf der ganzen Welt. Dieses Virus heißt SARS-CoV-2. Das Coronavirus ist sehr ansteckend. Durch das Virus können ...

Mehr lesen


Das Coronavirus und Verschwörungstheorien

einfach POLITIK extra: Hören in einfacher Sprache

Es gibt viele Nachrichten über das Coronavirus. Aber nicht alle Nachrichten sind wahr. In diesem Artikel geht es um solche falschen Nachrichten, Fake News und Verschwörungstheorien zum ...

Mehr lesen


Mediathek

Das Demokratiedefizit Europas

Thomas Leif im Interview

Der Chefreporter TV des Südwestrundfunks in Mainz spricht über das Demokratiedefizit in Europa.

Mehr lesen


Mediathek

Das Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas

Ein Gespräch mit Romani Rose

Romani Rose spricht über die Bedeutung des Denkmals, Klischees über Sinti und Roma, das Bekenntnis deutscher Sinti und Roma zu ihren Wurzeln, Elendsghettos in osteuropäischen EU-Staaten ...

Mehr lesen


Das digitale Kinderzimmer: Cat Carl Kids Tracker

Smarte und vernetzte Spielsachen im Test

Mit diesen Clips möchten wir Eltern und Interessierte über neue Trends und Entwicklungen im digitalen Kinderzimmer informieren: Der Cat Carl Kids Tracker im Test. Kinder per App orten. ...

Mehr lesen


Das digitale Kinderzimmer: My Friend Freddy

Smarte und vernetzte Spielsachen im Test

Mit diesen Clips möchten wir Eltern und Interessierte über neue Trends und Entwicklungen im digitalen Kinderzimmer informieren: Der My Friend Freddy Bär im Test. Der freundliche ...

Mehr lesen


Das digitale Kinderzimmer: Playmobil Scan App

Smarte und vernetzte Spielsachen im Test

Mit diesen Clips möchten wir Eltern und Interessierte über neue Trends und Entwicklungen im digitalen Kinderzimmer informieren: Die Playmobil Scan App im Test. Aus dem Katalog wird eine ...

Mehr lesen


Das digitale Kinderzimmer: Signal Playbrush

Smarte und vernetzte Spielsachen im Test

Mit diesen Clips möchten wir Eltern und Interessierte über neue Trends und Entwicklungen im digitalen Kinderzimmer informieren: Die Signal Playbrush im Test. Interaktives Zähneputzen mit ...

Mehr lesen


Das Duo - Ein Thema zwei Köpfe

"Digitales Teilen funktioniert viel besser": Start der neuen Serie „Das Duo“ von werkstatt.bpb.de

Mehr lesen


Das Ende der Öffentlichkeit: Reden wir heute alle aneinander vorbei?

Es gibt keine Öffentlichkeit mehr. Okay, das stimmt nicht ganz, aber dank individuellen News-Feeds, Facebook- und Twitter-Streams, ist diese Öffentlichkeit in viele kleine Einzelteile ...

Mehr lesen


Mediathek

Das Erlebnis einer DDR, die nicht so muffig war

Manfred Rexin im Interview

Der West-Journalist spricht über seine positive Erfahrung der Weltfestspiele 1973 in der DDR - und seine große Enttäuschung kurze Zeit später.

Mehr lesen


Mediathek

Das Fass

Ein Kurzfilm aus der Reihe "Warum Armut?"

Der 13-jährige Luis lebt auf einem schwimmenden Dorf inmitten des Maracaibo-Sees in Venezuela. Er wünscht sich ein gebrauchtes Öl-Fass, um damit an einem Wettrennen teilzunehmen. Trotz ...

Mehr lesen


Das Gender Pension Gap erklärt!

Männer und Frauen verdienen auch heute häufig noch sehr unterschiedlich viel Geld - oft bei gleicher Arbeit. Diese Ungleichheit und die Tatsache, dass Frauen, wenn sie ein Kind bekommen, ...

Mehr lesen


Mediathek

"Das Geschichtsbuch wird seine Form ändern"

Interview mit Claus Leggewie auf httpasts://digitalmemoryonthenet

Interview mit Claus Leggewie am 14.04.2011 auf der internationalen Konferenz httpasts://digitalmemoryonthenet in Berlin. Das Internet verändert die Erinnerungskultur, sagt Claus ...

Mehr lesen


Das Grundgesetz. Die Grundrechte

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache

Grundrechte stehen im Grundgesetz. Vielleicht wollen Sie aber auch mehr wissen: Was haben die Grundrechte mit mir zu tun? Wovor schützen sie mich? Das Hörbuch beantwortet diese und andere ...

Mehr lesen


Das Grundgesetz. Über den Staat

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache

Im Grundgesetz steht: "Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat". Vielleicht fragen Sie sich: "Was bedeutet das?" oder "Was hat das mit mir zu tun?" In ...

Mehr lesen


Mediathek

"Das Heimatgefühl war stärker als ideologische Debatten"

20 Jahre Einheit – Lokaljournalismus in Ostdeutschland

Paul-Josef Raue, Chefredakteur der Thüringer Allgemeinen, über Unterschiede zwischen ost- und westdeutschen Lokalredaktionen, die "revolutionäre" Zeit nach der Wende und darüber, dass ...

Mehr lesen


Das Internet der Dinge in der Bildungspraxis - Interview Tobias Thiel

Das Internet der Dinge ist unsichtbar, allgegenwärtig, autonom – und damit schwer zu fassen. Aber es birgt viel Potenzial, auch im Bildungsbereich. Tobias Thiel ist Referent für ...

Mehr lesen


Das Internet der Dinge in der politischen Bildung - Interview mit Roland Bader

Das Internet der Dinge ist die Vernetzung von Gegenständen, die – ausgestattet mit Sensoren – „intelligent“ werden und selbständig miteinander kommunizieren. Es betrifft unsere ...

Mehr lesen


Mediathek

"Das Internet hat das Potenzial das Schweigen zu brechen"

Stephan Humer auf httpasts://digitalmemoryonthenet 14.04.2011

Das geschehe manchmal auch ungewollt, sagt Stephan G. Humer, Internetsoziologe, Universität der Künste. So werden im Netz vor allem kontroverse und emotionale Themen diskutiert. Dabei ...

Mehr lesen


Das Internet hat demokratisches Potenzial

Politik im Netz

Das Internet verändert die politische Öffentlichkeit, Diskurse und Partizipationsmöglichkeiten. Wo Chancen und Risiken liegen und welches Medienverständnis wichtig ist, erklärt Ingrid ...

Mehr lesen


Mediathek

"Das Internet ist kein Ersatz für den Besuch von Gedenkstätten"

Interview mit David Klevan auf httpasts://digitalmemoryonthenet

Interview mit David Klevan am 15.4.2011 auf der internationalen Konferenz httpasts://digitalmemoryonthenet in Berlin. Webseiten und Soziale Netzwerke können die Arbeit von Museen und ...

Mehr lesen


„Das Jahrhundert der Kinder“ (Teil 1: Kaiserreich und Weimarer Republik)

Ausschnitt: Bildungssystem (00:01:23 bis 00:10:42)

Das 20. Jahrhundert werde "Das Jahrhundert des Kindes" postulierte die Pädagogin Ellen Key in ihrem 1902 erschienen Buch. Innerhalb dieser hundert Jahre verändern sich die Lebenswelten ...

Mehr lesen


Mediathek

Das Kopftuch als Symbol der Desintegration

Seyran Ateş im Interview

Überall dort, wo es eine klare Trennung von Politik und Religion geben sollte, muss das Tragen eines Kopftuchs verboten sein, findet Seyran Ateş.

Mehr lesen


Mediathek

Das Lebensgefühl junger Polizisten Anfang der 1970er Jahre

Die RAF-Prozesse - Ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Joachim Lautensack beschreibt das Lebensgefühl junger Polizisten zu Beginn der 1970er Jahre: "Eigentlich unterschieden wir uns gar nicht so sehr von unserem Gegenüber."

Mehr lesen


Mediathek

Das Lebensgefühl junger Polizisten Anfang der 70er Jahre

Joachim Lautensack im Interview

Der Zeitzeuge spricht über seine Erfahrungen bei der Polizei in der aufgeheizten Stimmung der 1970er Jahre.

Mehr lesen


Mediathek

"Das Lokale war immer unser Prinzip"

20 Jahre Einheit – Lokaljournalismus in Ostdeutschland

Nach der Wiedervereinigung gab es einige Versuche, im Osten neue Zeitungen zu gründen. Einer davon war die Torgauer Zeitung, die in einem Joint Venture mit der Sindelfinger Zeitung ...

Mehr lesen


Mediathek

Das Menschenrecht auf Bildung

Eine Folge aus der Reihe "Mit offenen Karten"

1949 verankerten die Vereinten Nationen das Recht auf Bildung in der Menschenrechtscharta. Warum kann trotzdem weltweit jeder fünfte Mensch weder lesen noch schreiben?

Mehr lesen


Mediathek

Das Netz vergisst nicht

Viktor Mayer-Schönberger auf httpasts://digitalmemoryonthenet 15.04.2011

Viktor Mayer-Schönberger, Oxford Internet Institute, Oxford University, hielt diesen Vortrag beim Panel "Erinnerung online - Chancen und Gefahren" am 15.04.2011 auf der internationalen ...

Mehr lesen


Das neue Coronavirus und unser Zusammenleben

einfach POLITIK extra: Hören in einfacher Sprache

Das Coronavirus hat das Leben auf der ganzen Welt stark verändert. Was können wir tun, damit sich das Coronavirus nicht so schnell ausbreitet? Und wie ändert sich unser Zusammenleben ...

Mehr lesen


Das neue Suchverfahren

Auf Endlagersuche. Der deutsche Weg zu einem sicheren Atommülllager

Das im Mai 2017 verabschiedete Standortauswahlgesetz (StandAG) legt fest, wie das mehrstufige Suchverfahren zu gestalten sei. Im Fokus: Den am besten geeigneten Standort für eine solche ...

Mehr lesen


Mediathek

Das Nutellabrot unter den Radios

Ulrich Krapp im Interview

Der ehemalige stellvertretende Programmchef erklärt das Erfolgsrezept des WDR-Radiosenders Eins Live.

Mehr lesen


Das Passwort: so wichtig wie der Schlüssel zur Haustür

Ein Erklärfilm zu den Leitfäden "einfach Internet" in einfacher Sprache

Der Infofilm "Das Passwort: so wichtig wie der Schlüssel zur Haustür" als multimediale Ergänzung zu den "Leitfäden Internet" in einfacher Sprache. Neue Form der inklusiven politischen ...

Mehr lesen


Mediathek

Das Pinguinspiel

Aus der Reihe "Vorbild - Politische Bildung für Förderschulen"

Ein Spiel zur Stärkung sozialer Kompetenzen an Förderschulen.

Mehr lesen


Das Plastikzeitalter

Mit wie viel Plastik wollen - können - müssen wir leben?

Eine Veranstaltung aus der Reihe Checkpoint bpb - die Montagsgespräche. Plastik ist billig, leicht, kann jede Form annehmen und erleichtert so unser Leben. Überall begegnet es uns, ist ...

Mehr lesen


Das Reich komme! Aber woher? Und wohin?

Über die Wurzeln der Reichsbürger und das dünne Eis unter unserem Rechtssystem

Einen Friedensvertrag gebe es in Deutschland nicht, das Grundgesetz sei keine Verfassung und sowieso bestünde das Reich fort. "Reichsbürger" argumentieren oft rechtshistorisch und wissen ...

Mehr lesen


Das richtige Maß: Umfrage zum Thema Streik

Wird in Deutschland zu viel gestreikt? Sollte es strengere Regeln für den Arbeitskampf geben? Oder sollte im Gegenteil alles so bleiben wie es ist? Die Redaktion der Netzdebatte hat sich ...

Mehr lesen


Mediathek

Das Spielmotiv der Grenzüberschreitung

Der Marktforscher Christian Schmidt im Interview

Marktforscher Christian Schmidt spricht über das Spielmotiv der Grenzüberschreitung.

Mehr lesen


Mediathek

Das Thema ist immer Kapitalismus und Sozialismus gewesen

Hans-Jörg Frank und Markus Schmid im Interview

Die damaligen Mitglieder der Kölner Agit-Prop-Gruppe Floh de Cologne über ihren Auftritt bei den Weltfestspielen 1973.

Mehr lesen


Mediathek

Das transatlantische Verhältnis nach den US-Wahlen

Wie wählt Amerika?

Am 24.11.2008, drei Wochen nach der Präsidentschaftswahl in Amerika, tauschen Diplomaten aus Rumänien, Polen und den USA im Amerika Haus Berlin erste Einschätzungen aus ihrer Sicht aus ...

Mehr lesen


Mediathek

Das Unbehagen in der Gesellschaft - oder wie sich Freiheit und Angst verbinden

Streitraum vom 18.12.2011

Der französische Soziologe Alain Ehrenberg im Gespräch mit Carolin Emcke

Mehr lesen


Mediathek

Das Urheberrecht bedarf einer Reform - Interview mit Till Kreuzer

re:publica 09

Das derzeit geltende Urheberrecht stärkt die Macht der Unternehmen, die mit kulturellen Gütern Anderer handeln. Gleichzeitig schwächt es die eigentlichen Urheber. Wie ein modernes ...

Mehr lesen


Mediathek

Das Verfahren gegen die Haag-Meyer-Bande

Die RAF-Prozesse - Ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Der ehemalige Bundesanwalt Joachim Lampe schildert das Verfahren gegen die Haag-Meyer-Bande.

Mehr lesen


Mediathek

Das Verfahren gegen Dierk Hoff, Bombenbauer und späterer Kronzeuge

Die RAF-Prozesse - ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Der ehemalige Bundesanwalt Dirk Fernholz schildert das Verfahren gegen Dierk Hoff, Bombenbauer der RAF und Kronzeuge im ersten Stammheim-Prozess.

Mehr lesen


Das Verhältnis von Freiheit und Sicherheit

Erklärfilm aus dem Dossier Islamismus – bpb.de/islamismus

Seit 9/11 ist das Verhältnis von Freiheit und Sicherheit immer wieder Gegenstand kontroverser Debatten. Es lassen sich durchaus verschiedene Antworten formulieren auf die Frage, welchen ...

Mehr lesen


Mediathek

"Das war ein ganz gezielter Schuß"

Die Staatsführung auf der Anklagebank

Die ehemaligen Mitglieder des SED-Politbüros müssen sich in einem Prozess für die Erschossenen an der innerdeutschen Grenze verantworten. KONTRASTE zeigt die Schwierigkeiten bei der ...

Mehr lesen


"Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!“ – Akteure des antimuslimischen Rassismus

...über antimuslimischen Rassismus und Populismus

Interview mit Alexander Häusler, Forschungsschwerpunkt Rechtsextremismus/Neonazismus, Hochschule Düsseldorf

Mehr lesen


Das World Future Lab – Digitale Bildung für Nachhaltigkeit

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Kaffee nachhaltig produzieren oder eine Insel vor dem steigenden Meeresspiegel schützen – im World Future Lab des Klimahauses Bremerhaven wird Bildung für nachhaltige Entwicklung ...

Mehr lesen


Mediathek

Data Comix

Kati ist mit dem Internet groß geworden. Sie kann sich ein Leben ohne Laptop, Handy und Netz gar nicht vorstellen. Dafür gibt sie häufig Daten von sich preis. An Beispielen aus dem ...

Mehr lesen


Data Scores as Governance: Mapping and Analysing Changing Practices in the UK

Super-Scoring? Data-driven societal technologies in China and Western-style democracies as a new challenge for education

Governments at all levels use more and more predictive technologies. The Data Justice Lab at Cardiff University investigates where and how local authorities across the UK use data systems. ...

Mehr lesen


Datastrip | Prototyp des Hackathons der werkstatt bpb

Beim Hackathon "Selbstbestimmt leben in der vernetzten Gesellschaft" der werkstatt.bpb haben Teilnehmende unterschiedlicher Fachrichtungen Prototypen zum Thema Internet der Dinge ...

Mehr lesen


Datenjournalismus: hinter den Kulissen bei ZEIT Online

Auf http://www.netzdebatte.bpb.de haben wir hinter die Kulissen der Zeit Online Redaktion geschaut. Mit den beiden Gründungsmitgliedern des brandneuen Ressorts ...

Mehr lesen


Datenkolonialismus: die Aushöhlung der digitalen Gesellschaft

Beitrag zur Redenreihe "Making Sense of the digital Society"

Der Vortrag geht der Frage nach, wie eine neue Gesellschaftsordnung als Schlüsselfaktor zur Stabilisierung und Durchsetzung dieser Entwicklungen geschaffen wird. Diese Ordnung schafft neue ...

Mehr lesen


Mediathek

Datenschutz - Teil1/2

Interview mit dem ehemaligen Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Peter Schaar

Immer wenn ich das Internet nutze, entstehen Spuren. Wie können sich die Bürger sicher sein, dass ihre Daten nicht mißbraucht werden?

Mehr lesen


Mediathek

Datenschutz - Teil 2/2

Interview mit dem ehemaligen Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Peter Schaar

In welchem Umfang werdenunsere Freiheitsrechte durch das Internet bedroht? Wie kann man zwischen dem Wunsch nach Sicherheit und dem nach Privatheit oder Freiheit im Internet einen Ausgleich ...

Mehr lesen


Daten und finanzielle Anreize - Mathias Ehrlich

Mathias Ehrlich, Präsident des Bundesverbands der deutschen Internetwirtschaft (eco), sieht in der stärkeren Vernetzung unseres Alltags enorme Chancen. Gesundheitsversicherungen könnten ...

Mehr lesen


David Ricardo und Thomas Malthus, soll das Freiheit sein?

Folge 3 der Dokumentation "Der Kapitalismus"

David Ricardo und Thomas Malthus spielten eine entscheidende Rolle bei der Herausbildung der britischen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts. David Ricardo ist die Theorie der komparativen ...

Mehr lesen


DDR-Topspione

Ehemalige Spione des DDR-Geheimdienstes geben Auskunft über ihre Arbeit im Kalten Krieg als "Kundschafter" der DDR.

Mehr lesen


Dem Fake auf der Spur - Wie erkennt man Fake News?

Webvideoreihe FakeFilter

Woran erkennt man Falschmeldungen? Und wie können Informationen im Netz überprüft werden? In 10 Folgen beschäftigt sich der Youtuber Mr. Trashpack mit sogenannten Fake News und ...

Mehr lesen


Democracy and Authoritarianism 1918 to 2018. A »Longue Durée« perspective

1918 – 1938 – 2018 – Beginn eines autoritären Jahrhunderts?

Katharine Sarikakis (University of Vienna) - Media as the Fourth Estate? Between Agora and Tyranny in the Authoritarian Century

Mehr lesen


Democracy - Im Rausch der Daten

Trailer

Trailer zum preisgekrönten Dokumentarfilm. Eine fesselnde Geschichte über die Entstehung der Europäischen Datenschutzrichtlinie. Gleichzeitig ein spannender Einblick in den ...

Mehr lesen


Demographischer Wandel in Deutschland

MrWissen2go erläutert

Mirko Drotschmann alias MrWissen2go erläutert den Begriff "Demografischer Wandel". Im Rahmen der Veranstaltung "Wir müssen reden", die am 21.10.2017 im Deutschen Hygiene Museum Dresden ...

Mehr lesen


Demokratie – Der Corona Check!

Video-Reihe "Abdelkratie"

Funktioniert unsere Demokratie während Corona noch? Diese Frage bewegt aktuell viele Menschen. Abdelkarim hat Prof. Dr. Grit Straßenberger von der Universität Bonn zu Gast und macht mit ...

Mehr lesen


"Demokratie ist ein Mannschaftssport"

Das crossmediale Bildungsprojekt "Refugee Eleven" bringt elf Profikicker und elf geflüchtete Amateurfußballer zusammen, um über Flucht, Asyl und Integration zu sprechen. Die elf ...

Mehr lesen


Mediathek

Demokratie oder Medienherrschaft - wo leben wir eigentlich?

Streitraum vom 18.11.2012

Evelyn Roll, Thomas Meyer und Thomas Krüger im Gespräch mit Carolin Emcke.

Mehr lesen


DEMOKRATIE – Wer entscheidet, wie es läuft?

Video-Reihe "Abdelkratie"

Nach Artikel 20, Absatz 1 des Grundgesetzes ist die Bundesrepublik Deutschland eine Demokratie. In dieser Staatsform übt das Volk die Herrschaftsgewalt aus. Was heißt das eigentlich und ...

Mehr lesen


Mediathek

Dem SED-Mann gingen die FDJler von der Stange

Johano Strasser im Interview

Der Publizist und Schriftsteller erinnert sich, wie er bei einer Diskussion die "urtümliche Dialektik der Arbeiterklasse" recht drastisch darlegte.

Mehr lesen


Mediathek

Den Bock zum Gärtner?

Der neue DDR-Justizminister Wünsche

Auch in der frei gewählten neuen DDR-Regierung sitzen alte Kader. Kurt Wünsche war schon einmal DDR-Justizminister. KONTRASTE zeichnet seine politische Laufbahn nach.

Mehr lesen


Mediathek

"Den haben sie totgemacht"

Gift im Strafvollzug

KONTRASTE beleuchtet Zwangseinsätze von Strafgefangenen im Chemiekombinat Bitterfeld. Die Arbeitsbedingungen dort führten zu Krankheiten und in einigen Fällen auch zum Tod.

Mehr lesen


Mediathek

Denk ich an Russland...

Streitraum vom 14.12.2014

Russland erscheint uns oft fremd. Kann die Literatur helfen, einen Zugang zu Kultur und Menschen des Landes zu schaffen und ein vielschichtiges Bild der russischen Gesellschaft zu zeichnen? ...

Mehr lesen


Mediathek

Den Leser ernst nehmen

Renate Alwicher im Interview

Die Redakteurin der Jugendseite x-bay erklärt, wie politische Themen auf einer Jugendseite Platz finden können.

Mehr lesen


"Den Schüler mehr in den Mittelpunkt stellen"

Mit der Digitalisierung verändern sich die benötigten Kompetenzen von Lehrenden. Wir haben uns bei Teilnehmenden der Tagung Diggi17 in Köln umgehört, welche Fähigkeiten in den ...

Mehr lesen


Mediathek

Der 15. Januar 1990 - ein welthistorischer Tag

Interview mit Roland Jahn

Der DDR-Bürgerrechtler und Journalist spricht über seine Erfahrungen als ARD-Reporter am 15. Januar 1990.

Mehr lesen


Mediathek

Der 15. Januar begann im Dezember

Interview mit dem Pfarrer Martin Montag

Der ehemalige Vorsitzende des Bürgerkomitees Thüringen berichtet über seine Erfahrungen bei der Besetzung der Stasi-Zentrale.

Mehr lesen


Mediathek

Der 2. Juni 1967 und die 68er

Welche Rolle spielte die Erschießung Benno Ohnesorgs am 2. Juni 1967 für die Entwicklung der 68er?

Mehr lesen


Mediathek

Der 8. Mai als europäisches Datum

Interview mit Aleida Assmann

Was wird erinnert? Und wie kann der Einzelne teilhaben am kulturellen Gedächtnis? Aleida Assmann meint: Vor allem Gedenktage bieten dazu die Möglichkeit. Im 8. Mai sieht sie ein ...

Mehr lesen


Der 9. November 1989: Die Maueröffner

Ost-Berlin, Bornholmer Straße und Brandenburger Tor, 23 Uhr

Unkommentiertes Drehmaterial von SPIEGEL-TV aus der Nacht vom 9.auf den 10. November 1989, gefilmt im Grenzübergang Bornholmer Straße ab 23 Uhr und am Brandenburger Tor.

Mehr lesen


Der Anfang vom Ende des freien Internets?

SPACE NET – Netzpolitik mit den Space Frogs

Eigentlich gilt im Internet: Alle Daten sind gleich, egal von wem sie hoch- oder heruntergeladen werden. Netzneutralität heißt das Konzept – und es ist nicht selbstverständlich. Denn ...

Mehr lesen


Der Beginn eines autoritären Zeitalters?

Prof. Oliver Rathkolb und Hans-Georg Golz im Gespräch

Die beiden Veranstalter der Tagung "1918 - 1938 - 2018 - Beginn eines autoritären Zeitalters?!" Prof. Oliver Rathkolb (Uni Wien) und Hans-Georg Golz (bpb) im Gespräch dazu, welche Fragen ...

Mehr lesen


Mediathek

Der Bessere hat gewonnen

Jürgen Sparwasser im Interview

Der ehemalige Fußballspieler - und DDR-Star nach seinem entscheidenden Tor gegen die DFB-Elf - spricht über seine Popularität und sein Leben in der DDR.

Mehr lesen


Mediathek

Der Blick über den Tellerrand

Cathérine Duttweiler im Interview

Die Chefredakteurin des Bieler Tagblatt in der Schweiz erklärt, wie es gelang entgegen dem Branchentrend die Auflage zu steigern.

Mehr lesen


Der Brexit ist da

einfach POLITIK aktuell: Hören in einfacher Sprache

In der Europäischen Union gibt es eine wichtige Veränderung. Großbritannien ist aus der EU ausgetreten. Zu dem Austritt sagt man auch Brexit. Es ist das erste Mal, dass ein Land aus der ...

Mehr lesen


Mediathek

Der BVB und seine rechtsextremen Fans

Schwerpunkt Fußball im Dossier Rechtsextremismus auf bpb.de

Der Fußballbundesligist Borussia Dortmund hat ein Problem mit rechtsextremen Fans, sagt der Journalist Olaf Sundermeyer. Im Interview spricht er über die Berührungspunkte von rechten ...

Mehr lesen


Mediathek

Der Datenschützer Peter Schaar über Regeln im Netz

Er gilt ein wenig als der Spiel­ver­der­ber der digi­ta­len Gesell­schaft: Peter Schaar ist Daten­schüt­zer und übt bereits seit 2003 das Amt des Bun­des­be­auf­trag­ten für ...

Mehr lesen


Mediathek

Der demokratische Despotismus

Streitraum vom 16.11.2014

Carolin Emcke im Gespräch mit Alain Badiou und Thomas Ostermeier über das Spannungsverhältnis zwischen Legitimität und Autorität von Demokratien in Zeiten grenzüberschreitender ...

Mehr lesen


Mediathek

Der Europamacher - Jean-Claude Juncker

Filmporträt über den Premierminister von Luxemburg und Europapolitiker Jean-Claude Juncker.

Mehr lesen


Der Faktor Demografie – Interview mit Johannes Giesecke

Durchschnittlich 700.000 Neugeborene kommen in Deutschland jährlich zur Welt. Doch der Wert sinkt seit Jahrzehnten. Wie kann dieser Schrumpfung auf dem Arbeitsmarkt begegnet werden? ...

Mehr lesen


Mediathek

Der Fall der Berliner Mauer

Interview mit Günter Schabowski zum Mauerfall

Das damalige Mitglied des DDR-Politbüros schildert die Ereignisse vom 9. November 1989 aus seiner Sicht.

Mehr lesen


Mediathek

Der Film im Nationalsozialismus beginnt mit der Ausgrenzung

Interview mit Rainer Rother

Rainer Rother von der Stiftung Deutsche Kinemathek im Gespräch mit Miriam Menzel auf der 4. Internationalen Konferenz zur Holocaustforschung.

Mehr lesen


Mediathek

Der Fotograf Martin Blume über das Projekt "Auschwitz heute"

Der Künstler Martin Blume hat seit 2009 an der Stätte des KZ Auschwitz-Birkenau eine Fotografie-Serie erarbeitet, die kommenden Generationen Shoa, Porajmos und die weiteren organisierten ...

Mehr lesen


Der große Demokrator

Ein Dokumentarfilm von Rami Hamze

Der Film greift aktuelle Fragen nach Bürgerbeteiligung, Migration oder Gentrifizierung auf. Rami Hamze geht dabei humorvoll und ohne erhobenen Zeigefinger einer Grundfrage der politischen ...

Mehr lesen


Der Himmel wird warten

Sylvie lebt allein mit ihrer Tochter Mélanie. Sie ist stolz auf das enge Verhältnis, das sie zu ihrer Tochter hat. Doch irgendwann begegnet Mélanie im Internet einem Jungen, der ihr ...

Mehr lesen


Mediathek

Der Journalist Michael S. Cullen über Erwartungen an die US-Politik

Wie wählt Amerika?

Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, interviewt am Wahlabend des 04.11.08 den US-Journalisten und Publizisten Michael S. Cullen im Amerika Haus Berlin im ...

Mehr lesen


Der Jungfrauenwahn

Ein Dokumentarfilm von Güner Balci

In diesem Film geht es um das Verhältnis des Islams zur Sexualität und warum sexuelle Freiheit und ein selbstbestimmtes Leben für junge Muslime heute noch immer zur Gefahr werden ...

Mehr lesen


"Der Kastor kommt! - Eine Beziehungsgeschichte"

Lesung von und Diskussion mit Wolfgang Ehmke

Lesung von und Diskussion mit Wolfgang Ehmke über seinen neuen Roman "Der Kastor kommt! – Eine Beziehungsgeschichte". Die Geschichte von Robert, der sich zwischen seinem Job als ...

Mehr lesen


Mediathek

Der Krieg um Wasser findet nicht statt

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Die Süßwasserreserven auf der Erde sind ungleich verteilt und werden zudem noch ungleich verbraucht. Daraus entstehen Wasserkonflikte, denen sich diese Folge von "Mit offenen Karten" ...

Mehr lesen


Mediathek

Der leere Stuhl

Bundesrepublik Deutschland 1951, s/w

Demokratie und Partizipation gehören zusammen. Diese Erfahrung muss auch Herr Schneider machen. Sein Ärger mit dem Finanzamt führt ihn zu den Grundfragen einer Demokratie.

Mehr lesen


Mediathek

"Der Lehrer ist gefragter denn je"

Interview mit Benjamin Jörissen auf httpasts://digitalmemoryonthenet 16.04.2011

Interview mit Benjamin Jörissen, Otto-von-Guericke- Universität Magdeburg, am 15.4.2011 auf der internationalen Konferenz httpasts://digitalmemoryonthenet in Berlin. Schüler können ...

Mehr lesen


Mediathek

Der Liebesbrief

Mecki erklärt die Vorzüge der Briefwahl und ermahnt das Publikum von seinem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Die Filme entstanden im Auftrag der Bundeszentrale für Heimatdienst, der ...

Mehr lesen


Mediathek

"Der Luzifer-Effekt und Helden guter Taten"

Philip George Zimbardo im Interview (englisch)

Philip Zimbardo, Begründer des Stanford-Prison-Experiments, über die Bedingungen des "Bösen" und die Möglichkeit, gesellschaftlichen Widerstand zu stärken.

Mehr lesen


Der Ort des "Bösen"

Wie Auschwitz zum Inbegriff des Holocaust wurde

2,1 Millionen Menschen besuchten 2017 die Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau, eine Million mehr als zehn Jahre zuvor, zehnmal mehr als in einem durchschnittlichen Jahr der Nachkriegsdekade. ...

Mehr lesen


Mediathek

Der Osten ist eine "Übergangsgesellschaft"

Joachim Gauck im Interview

Der ehemalige Leiter der BStU spricht über den Umgang von Ost- und Westdeutschen mit der Geschichte der DDR.

Mehr lesen


Mediathek

Der politische und historische Stellenwert der RAF

Die RAF-Prozesse - ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Wie beurteilen die ehemaligen Bundesanwälte Dirk Fernholz, Dr. Peter Morré und Felix Kaul den politischen und historischen Stellenwert der RAF?

Mehr lesen


Der Prophet

Warum die DDR verschwand. Eine Weissagung von Joseph Beuys

Der bundesdeutsche Konzept-Künstler Joseph Beuys erhielt 1985 ein Einreiseverbot in die DDR. In einem Interview stellte er eine Vermutung an, warum. Und sah den Untergang der DDR voraus. ...

Mehr lesen


Mediathek

Der Redaktionsleiter Johannes Unger über die Reihe "60 x Deutschland"

Der Redaktionsleiter Johannes Unger spricht über die Konzeption von "60 x Deutschland", über die Rolle von Zeitzeugen und persönlichen Erfahrungen und über den Ansatz einer ...

Mehr lesen


Der Regenwald brennt

einfach POLITIK aktuell: Hören in einfacher Sprache

In Südamerika gibt es große Waldbrände. Es sind riesige Regenwälder. Warum brennt der Regenwald? Was kann man dagegen tun? Und warum ist das wichtig für uns?

Mehr lesen


Mediathek

Der Regisseur Jan Lorenzen über die Reihe "60 x Deutschland"

Im Interview beschreibt Jan Lorenzen, der Regisseur von "60 x Deutschland", seine Erfahrungen mit der Arbeit an der Geschichtsreihe. Er schildert sein Vorgehen und erklärt, für welche ...

Mehr lesen


Der Schülerwettbewerb zur politischen Bildung 2016

Highlights aus dem Wettbewerbsjahr 2016/2017

Rückblick auf den Schülerwettbewerb zur politischen Bildung 2016/2017. Ausgewählte Klassen berichten über den Wettbewerb und ihre Erfahrungen, sie erklären, wie man am Wettbewerb ...

Mehr lesen


Der Schülerwettbewerb zur politischen Bildung 2017/2018

Highlights aus dem Wettbewerbsjahr 2017/ 2018

Ausgewählte Klassen berichten in einem Rückblick auf den Schülerwettbewerb zur politischen Bildung 2018/2018 über das Entstehen ihrer Beiträge und werden bei Ihrer Gewinnerreise nach ...

Mehr lesen


Der Schülerwettbewerb zur politischen Bildung 2017/2018 - Kurzversion

Highlights aus dem Wettbewerbsjahr 2017/ 2018

Ausgewählte Klassen berichten in einem Rückblick auf den Schülerwettbewerb zur politischen Bildung 2017/2018 über das Entstehen ihrer Beiträge und werden bei Ihrer Gewinnerreise nach ...

Mehr lesen


Der Schülerwettbewerb zur politischen Bildung 2018/2019

Highlights aus dem Wettbewerbsjahr 2018/2019

Ausgewählte Klassen berichten in einem Rückblick auf den Schülerwettbewerb zur politischen Bildung 2018/2019 über das Entstehen ihrer Beiträge und werden bei Ihrer Gewinnerreise nach ...

Mehr lesen


Der Schülerwettbewerb zur politischen Bildung 2018/2019 - Kurzversion

Highlights aus dem Wettbewerbsjahr 2018/2019

Ausgewählte Klassen berichten in einem Rückblick auf den Schülerwettbewerb zur politischen Bildung 2018/2019 über das Entstehen ihrer Beiträge und werden bei Ihrer Gewinnerreise nach ...

Mehr lesen


Der Schülerwettbewerb zur politischen Bildung - was ist das?

Social Media Version

Was ist der Schülerwettbewerb zur politischen Bildung? Beteiligte berichten über den Wettbewerb, ihre Erfahrungen und erklären, wie man am Wettbewerb teilnehmen kann.

Mehr lesen


Mediathek

Der Spionagefilm - ein Schlüsselgenre des Kalten Krieges?

Zeithistoriker Dr. Christoph Classen im Gespräch

Im Interview erläutert Dr. Christoph Classen vom Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam die Gründe für die Blüte des Spionagefilms in den 1950er-/1960er-Jahren und den Wert ...

Mehr lesen


Mediathek

Der Stadtvater - Christian Ude

Filmporträt über den direkt gewählten, sozialdemokratischen Oberbürgermeister der bayerischen Landeshauptstadt München.

Mehr lesen


Der "Stasi-Staat"

Eine SPIEGEL-TV-Reportage über den Sturm auf die Stasi am 15. Januar 1990 und die ersten Erkenntnisse der örtlichen Bürgerkomitees über das Wirken der DDR-Geheimpolizei. ...

Mehr lesen


Mediathek

"Der ukrainische Rechtsextremismus wird keine Gefahr darstellen"

Dr. Andreas Umland, DAAD-Fachlektor für Europastudien an der Kiewer Mohyla-Universität

Andreas Umland, Ukraine-Experte und Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Europa-Ausschusses des ukrainischen Parlaments über die Rolle der Rechtsextremen in der Ukraine, die ...

Mehr lesen


Mediathek

Der Umgang mit der DDR war nicht fair

Ulrich Plenzdorf im Interview

Der Autor spricht über seine Erfahrungen bei den Weltfestspielen und über die Wiedervereinigung.

Mehr lesen


Mediathek

Der unsichtbare Stacheldraht

BRD 1951, s/w

Verständigungsschwierigkeiten zwischen Deutschen und Alliierten werden in dem Film "Der unsichtbare Stacheldraht" thematisiert. Vorbehalte der Deutschen kommen dabei ebenso zur Sprache wie ...

Mehr lesen


Mediathek

Der unterschätzte Einfluss der Geheimdienste

Publizist Dr. Andreas von Bülow im Gespräch

Im Interview sinniert der Publizist und ehemalige Bundesminister Dr. Andreas von Bülow über die Funktionsprinzipien von Geheimdiensten und ihren oft unterschätzten Einfluss auf die ...

Mehr lesen


Mediathek

"Der Versuch, sich die größtmöglichen Freiräume zu schaffen"

Die Medienkünstlerin Else Gabriel erzählt, wie an der Dresdner Kunsthochschule die "Autoperforationsartisten" entstanden...

Mehr lesen


Mediathek

Der Weg in den Holocaust

Vortrag von Raul Hilberg

Der Holocaust-Forscher referiert über die Etappen und Prozesse auf dem Weg in die Vernichtung der europäischen Juden.

Mehr lesen


Mediathek

Der Wunsch nach Offenheit kann ansteckend sein

Andrej A. Gratchev im Interview

Die kommunistischen Führungen wagten während der Weltfestspiele mehr Offenheit, weil sie ihr System nach der Niederlage der USA in Vietnam für unverwundbar hielten, argumentiert ...

Mehr lesen


Design Thinking & Kultur des Teilens Interview mit Andrea Scheer

Was ist eigentlich Design Thinking? Kann diese Methode eine „Kultur des Teilens“ an Lernorten fördern? Werkstatt.bpb.de hat mit Andrea Scheer, Lehrerin und Wissenschaftliche ...

Mehr lesen


"Desiring Walls" oder vom Wunsch nach Grenzen

Von "House of Cards" bis "Game of Thrones". Eine Tagung über Politik in Fernsehserien

Lars Koch erklärt wie TV-Serien den aktuellen Ruf nach Mauern und Grenzen in vielen Gesellschaftsgruppen aufgreifen und reflektieren.

Mehr lesen


Mediathek

Deutsche Einheit am Balaton

Wo Ost und West sich begegneten

In der Zeit des Kalten Krieges trafen sich am Balaton (Plattensee), im Süden Ungarns, Deutsche aus der BRD und der DDR in den 60er, 70er und 80er Jahren. Dort wurde für einige ...

Mehr lesen


Mediathek

Deutscher Alltag: Was sie voneinander wissen

Beobachtungen in zwei Schulklassen in der DDR und der Bundesrepublik

1983: Filmaufnahmen in einer polytechnischen Oberschule in Luckenwalde südlich von Berlin und einer Realschule in Bergheim bei Köln. Wie spiegeln sich die politischen Systeme wider? ...

Mehr lesen


Mediathek

Deutschland innovativ – zwischen Transformationsdruck und Problemlösungskompetenz

Deutschland 2015: Unser Land - unsere Zukunft

Am 12. Mai 2015 haben das Bundesministerium des Innern und die Bundeszentrale für politische Bildung zur letzten von vier Dialogveranstaltungen der Reihe "Deutschland 2015: Unser Land - ...

Mehr lesen


Deutschland ist alt geworden

Der demografische Wandel, kurz erklärt von MrWissen2Go

Wenn es um Entscheidungen geht, werden zukünftig viel mehr ältere als jüngere Menschen mit ihrer Wählerstimme die Richtung angeben. Doch weiß die Generation 65plus, was die Jüngeren ...

Mehr lesen


"Deutschland ist nicht souverän!"

Über Souveränisten, Reichsbürger und die Bundesrepublik Deutschland...

Souveränisten, Selbstverwalter und sogenannte Reichsbürger sorgen für Schlagzeilen. Sie verneinen die Souveränität und den Rechtsstatus der Bundesrepublik. Sie glauben an die ...

Mehr lesen


Mediathek

Deutschlands Rolle in Europa - zwischen innenpolitischen Herausforderungen und internationaler Verantwortung

Deutschland 2015: Unser Land - unsere Zukunft

Am 1. April 2015 luden das Bundesministerium des Innern und die Bundeszentrale für politische Bildung zur dritten von vier Dialogveranstaltungen aus der Reihe "Deutschland 2015: Unser Land ...

Mehr lesen


Mediathek

Deutschland und Frankreich: 1963-2013 | 50 Jahre Élysée Vertrag

Eine Folge der Serie "Mit offenen Karten"

Welche Bedeutung haben die deutsch-französischen Beziehungen 50 Jahre nach der Unterzeichnung der Élysée-Verträge innerhalb der Europäischen Union? "Mit offenen Karten" untersucht die ...

Mehr lesen


Mediathek

Deutschland und Frankreich: Historischer Rückblick

Eine Folge aus der Reihe "Mit offenen Karten"

2013 feierten Frankreich und Deutschland gemeinsam den 50. Jahrestag der Unterzeichnung des Élysée-Vertrags. Um die Tragweite dieser historischen Vereinbarung zu zeigen, behandelt dieser ...

Mehr lesen


"Deutschland, wie hast du's mit der Religion?"

Prof. Dr. Detlef Pollack im Interview

Mehr lesen


Deutsch lernen mit Schnitzel und Dolmades

Nachhaltige Deutschkurse für Geflüchtete: Der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) bietet mit dem Projekt „Ich will Deutsch lernen“ ein kostenfreies Angebot an, das in ...

Mehr lesen


Deutsch werden

Der lange Weg zur Einbürgerung

Mehr als 100.000 Menschen aus unterschiedlichen Ländern lassen sich Jahr für Jahr in Deutschland einbürgern. Doch deutsch werden ist ein langwieriger, komplizierter Prozess. Und für die ...

Mehr lesen


DiBiGe: Zusammenschnitt

Zusammenschnitt "Digitale Bildung & Geflüchtete"

Mehr lesen


Mediathek

Die 68er und die Frage nach der Gewalt

Kurzer Sommer, lange Wirkung - eine virtuelle Gesprächsrunde

Stellte Gewalt für die 68er ein legitimes Mittel zur Durchsetzung ihrer Ziele dar?

Mehr lesen


Mediathek

Die 68er und die Vergangenheit

Kurzer Sommer, lange Wirkung - eine virtuelle Gesprächsrunde

Welchen Einfluss hatte die deutsche Vergangenheit auf die Entstehung der 68er-Generation?

Mehr lesen


Die Ästhetik des Protestes

Fachvortrag von Dr. Dorna Safaian, Universität Siegen

Mehr lesen


Die Akteure der neuen Endlagersuche

Auf Endlagersuche. Der deutsche Weg zu einem sicheren Atommülllager

BGE, BASE, NBG … Am Suchverfahren für ein Endlager für hoch-radioaktive Abfälle ist eine Fülle an Akteuren beteiligt – eine bundeseigene Gesellschaft, eine staatliche Behörde, ein ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Aktion "Winterreise" gegen die RAF

Die RAF-Prozesse - Ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Der ehemalige Bundesanwalt Joachim Lampe schildert die Aktion "Winterreise" als Beispiel für die Ohnmacht der Justiz in den Anfangsjahren der RAF.

Mehr lesen


"Die Anerkennungsdimension ist wichtig"

Teil 2 des Interviews mit Matthias Grundmann

Der Sozialisationsforscher Matthias Grundmann erläutert, welche Sozialisationsbedingungen den Umgang mit Krisensituationen erleichtern. Des Weiteren wird die Bedeutung der Institution ...

Mehr lesen


Mediathek

Die arabischen Staaten auf dem Weg zur Demokratie?

Podiumsdiskussion beim Seminar "Revolte und Umbruch in Nordafrika. Bestandsaufnahme und Perspektiven", 02. März 2012, Akademie der Künste, Berlin

Audiomitschnitt des Abschlusspodiums beim Seminar "Revolte und Umbruch in Nordafrika" mit Oliver Schlumberger, Mokhtar Yahyaoui, Karima El Ouazghari, Dina Fakoussa-Behrens und Heinrich ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Arier

Ein Dokumentarfilm von Mo Asumang

In einer persönlichen Reise begibt sich die Afrodeutsche Mo Asumang auf die Suche nach den Ursprüngen des Arierbegriffs und dessen Missbrauch durch Rassisten in Deutschland und den USA.

Mehr lesen


Mediathek

Die Asche aller Feuer

CO2 - Ein Stoff verändert die Welt

Liegt den gesellschaftlichen Debatten zur Klimapolitik ein hinreichendes Verständis von CO2 zugrunde? Jens Soentgen - Chemiker, Philosoph und Initiator einer CO2-Ausstellung - bezweifelt ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Bedeutsamkeit kleiner Entscheidungen

Interview mit Christoph Kreutzmüller und Benno Nietzel

Christoph Kreutzmüller und Benno Nietzel im Interview mit Miriam Menzel auf der 4. Internationalen Konferenz zur Holocaustforschung.

Mehr lesen


Die Behauptung! Bernhard Rohleder und die Netzneutralität

Dr. Bernhard Rohleder ist Vorstizender des größten Deutschen Vereins für Internetwirtschaft, der BITKOM. Netzdebatte hat ihm ein Statement vorgelegt, das er so nicht stehen lassen kann. ...

Mehr lesen


Die Behauptung! Florian Noell und die Netzneutralität

Florian Noell ist Vorsitzender des Bundesverbands deutscher Start-Ups. Netzdebatte hat ihm ein Statement vorgelegt, das er so nicht stehen lassen kann. Seine Antwort seht ihr hier! Mehr zum ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Bevölkerung Frankreichs

Eine Folge aus der Reihe "Mit offenen Karten"

Die Demographie Frankreichs ist geprägt von einer vergleichsweise hohen Geburtenrate und einer zunehmenden Überalterung. Welche Auswirkungen hat das auf die französischen Gesellschaft?

Mehr lesen


Mediathek

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus

Im Gespräch mit Dr. Christian Staffa

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus (BAG K+R) gründete sich im Zuge der Demonstrationen gegen die Neonaziaufmärsche in Dresden. Ein Gespräch mit Dr. Christian ...

Mehr lesen


Die Bundestagswahl 2017

Hintergrund aktuell - zum Nachhören

Deutschland wählt am 24. September den 19. Deutschen Bundestag. 42 Parteien stehen zur Wahl. Nach aktuellen Umfragen könnten sieben Parteien in den Bundestag einziehen.

Mehr lesen


Die Bundestagswahl unter dem Einfluss neuer Medien

Wie das digitale Zeitalter unsere Debattenkultur und unser Wahlverhalten prägt

Wahlkampf via Instagram, Twitter, Facebook..., verlässliche Wahlprognosen und Hackerangriffe: wie beeinflusst uns das digitale Wahlzeitalter?

Mehr lesen


Mediathek

Die Chinesen sind begeisterte Urbanisten

Eduard Kögel im Video-Interview

Die Chinesen lebten gerne in Hochhäusern, so Eduard Kögel, Dipl.-Ingenieur und Experte für Stadtplanung und Städtebau in China.

Mehr lesen


Die Crowd als Kapital – Interview mit Claudia Pelzer

Die Zukunft der Arbeit ist in ihren Grundzügen bereits sichtbar, meint Claudia Pelzer, Gründerin des deutschen Crowdsourcing Verbands. Der strukturelle Wandel, weg von der klassischen ...

Mehr lesen


„Die datenschutzrechtliche Relevanz von Whatsapp wird häufig vergessen”

Open Space 2018: Urheber-/Nutzungs- und andere Rechte im Web

Bildrechte, Urheberrechte, sichere Kommunikationskanäle: Rechtliche Fallstricke im Netz sind ein Thema, mit dem sich auch zivilgesellschaftliche Organisationen befassen sollten. Im ...

Mehr lesen


Die Deutschlandrente erklärt!

Gerade werden viele verschiedene Vorschläge für die Reformierung des Rentensystems diskutiert. Dr. Laura Romeu Gordo vom Deutschen Zentrum für Altersfragen erklärt wie einer davon - die ...

Mehr lesen


Mediathek

"Die drehscheibe war eine Provokation"

Interview mit Dieter Golombek zur Gründung des bpb-Lokaljournalistenprogramms

Dieter Golombek hat das Lokaljournalistenprogramm der bpb gegründet. Zum 30. Jubiläum der "drehscheibe" - dem bpb-Magazin für Lokaljournalisten - erläutert er die Hintergründe und die ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Entpolitisierung der Zeitung

Dieter Schreier im Interview

Die Entpolitisierung der Zeitung ist auch ein hausgemachtes Problem. Das sagt Dieter Schreier, Chefredakteur des Hanauer Anzeigers. Infotainment statt politische Fakten und die ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Entstehung des Rassismus

Eine Folge aus der Reihe "Mit offenen Karten"

Obwohl es wissenschaftlich bewiesen ist, dass alle Menschen denselben Ursprung haben, ist weiterhin die Meinung weit verbreitet, dass es verschiedene Rassen von unterschiedlichem Wert gibt. ...

Mehr lesen


Die Entstehung des Ruhestandes

Ein Beitrag aus der Reihe "Geschichte als Film – Sozialpolitik: Gestern, heute, morgen"

Heutzutage ist der Ruhestand als eine eigene Lebensphase fest etabliert. Doch zwischen der Bismarck'schen Invaliditäts- und Altersversicherung von 1888 und dem Drei-Säulen-Modell im ...

Mehr lesen


Die Erinnerung...

...der Deutschen und der Zwangsarbeiter

Die Erinnerung der Deutschen und der Zwangsarbeiter. Zwei Zeitzeuginnen und ein Zeitzeuge berichten, wie sie die Erinnerungskultur der Deutschen erleben und wie sie selbst sich an die ...

Mehr lesen


Mediathek

"Die etablierten Parteien unter Druck setzen"

Die niederländische Politikwissenschaftlerin Sarah L. de lange

Sarah L. de Lange über den Einfluss rechtsextremer und rechtspopulistischer Parteien auf politische Entscheidungsprozesse in den Niederlanden.

Mehr lesen


Mediathek

Die EU in der Kritik: "Die EU-Mitgliedsstaaten sparen zu viel."

Interview mit Daniela Schwarzer

In Europa gebe es eine intensive Diskussion, wie viel die EU-Mitgliedsstaaten sparen sollten, um ihre Haushalte zu konsolidieren, sagt Daniela Schwarzer, Leiterin des Europa-Programms des ...

Mehr lesen


Mediathek

Die EU in der Kritik: "Die Europäische Union hat es versäumt, eine gemeinsame Vision für das 21. Jahrhundert zu formulieren."

Interview mit Almut Möller

Viele Menschen hätten das Gefühl, die Europäische Union sei eigentlich ein leeres Versprechen, sagt Almut Möller von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik. "Das, was ...

Mehr lesen


Mediathek

Die EU in der Kritik: Ist die EU undemokratisch organisiert?

Interview mit Hartmut Marhold

Manche Kritiker monieren, die Europäische Union sei undemokratisch organisiert. Hartmut Marhold vom Centre international de formation européenne (CIFE) erläutert Positionen und Argumente ...

Mehr lesen


Die falsche Frage?

Acht oder neun Jahre bis zum Abitur - für Frauke Hildebrandt, Professorin für frühkindliche Bildungsforschung an der Universität Potsdam, ist das die falsche Frage. Sie hält es für ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Familie Chotzen

Lebenswege einer jüdischen Familie von 1914 bis heute

Auf der Website www.chotzen.de wird die Geschichte einer deutsch-jüdischen Familie vom Beginn des Ersten Weltkriegs bis heute erzählt. Mit vielen Fotos, Filmen und Dokumenten.

Mehr lesen


Die Familie de Maizière

Zwei Cousins arbeiten für die Deutsche Einheit

Für diesen Beitrag wurden Ausschnitte aus dem Film „Die de Maizières – Eine deutsch-deutsche Familie“ von 1999 zusammengestellt, die das Engagement der beiden Cousins Lothar und ...

Mehr lesen


Die Folgen der Automatisierung: Müssen wir um unsere Arbeit fürchten?

Nehmen die Roboter uns die Arbeit weg? Sind wir in Zukunft überflüssig? Oder haben wir einfach mehr Zeit uns den wirklich wichtigen Dingen zu widmen? Ortwin Renn ist Risikoforscher. ...

Mehr lesen


Die Frauen der Solidarność

Ein Dokumentarfilm von Marta Dzido und Piotr Śliwowski

Anfang der 1980er Jahre zählt die freie und selbstverwaltete polnische Gewerkschaft Solidarność über 10 Millionen Mitglieder. Die Hälfte davon sind Frauen. Der Film "Die Frauen der ...

Mehr lesen


Die Frauen der Solidarność (OmU)

Ein Dokumentarfilm von Marta Dzido und Piotr Śliwowski

Anfang der 1980er Jahre zählt die freie und selbstverwaltete polnische Gewerkschaft Solidarność über 10 Millionen Mitglieder. Die Hälfte davon sind Frauen. Der Film "Die Frauen der ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Freunde als Stasi-Spitzel

Die Eröffnung der Gauckbehörde

Die erste offizielle Akteneinsicht offenbart es: die Stasi versuchte, ganze Biografien zu zerstören. KONTRASTE gewährt exklusive Einblicke in die Akten prominenter Bürgerrechtler.

Mehr lesen


Die Gagwerkstatt

Johanna nimmt uns in diesem Beitrag mit hinter die Kulissen des Humors und ergründet was politische Bildung mit Humor zu tun haben kann. Ein Beitrag von Johanna Wolleschensky.

Mehr lesen


Die ganze Schule als Lernort begreifen

Interview: Schularchitektur neu denken

Die Architektin Doris Gruber hat sich auf Schulbau spezialisiert und entwickelt Lernräume partizipativ. Im Interview erklärt sie, wie man Inklusion im Raum ermöglichen und die gesamte ...

Mehr lesen


Die geheimen Staaten von Amerika - Teil 1

Angriff auf die Privatsphäre

Mai 2013. NSA-Mitarbeiter Edward Snowdon ist nach Honkong gereist in der Hoffnung, dass ihn die Cinesen nicht an die USA ausliefern. In seinem Gepäck hat er eine große Zahl streng ...

Mehr lesen


Die geheimen Staaten von Amerika - Teil 2

NSA - Operation Allmacht

Die Snowdon-Dokumente offenbaren die Hintergründe und Details eines streng geheimen, weitreichenden Überwachungsprogramms, das am 11. September 2001, dem Tag der Terroranschläge auf das ...

Mehr lesen


Die geheimen Staaten von Amerika - Teil 3

Jagd auf die Whistleblower

Kritik am geheimen NSA-Überwachungsprogramm kam zunächst aus dem Justizministerium, dem Kongress und der NSA selbst. Der dritte Teil der Dokumentation schildert, wie mit diesen internen ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Geschichte der Familie Brodmann

Kurt Brodmann berichtet von seiner Kindheit in Wien und den unterschiedlichen Wegen seiner jüdischen Familienmitglieder ins Exil.

Mehr lesen


Mediathek

Die Geschichte hat sich selbst erzählt

Christian Stahl über seinen Dokumentarfilm "Gangsterläufer"

Christian Stahl ist der Regisseur von "Gangsterläufer". Im Interview erzählt er von Dreharbeiten, von der Machart sowie über seine Motivation, Yehya E. zu begleiten.

Mehr lesen


Die Gewerkschaft der Zukunft – Interview mit K. H. Brandl

Was ist eigentlich gute Arbeit? Eine Frage, die sich Karl Heinz Brandl, Bereichsleiter Innovation und Gute Arbeit bei ver.di, Tag für Tag stellt. "Drei wesentliche Trends" seien es, die ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Giraffe und das Grundgesetz

Wie inklusiv politisch bilden gelingen kann

Am Beispiel eines Workshops der politischen Bildung wird gezeigt, wie Kommunikation funktionieren kann, die eine Zusammenarbeit von Menschen mit und ohne Lernbehinderung möglich macht.

Mehr lesen


Mediathek

Die Glaubwürdigkeit ist in Gefahr

Thomas Leif im Interview

"Das wichtigste Gut des Journalismus, die Glaubwürdigkeit, ist in Gefahr", warnt Dr. Thomas Leif. Der erfahrene TV-Journalist und Vorsitzende von netzwerk recherche spricht im ...

Mehr lesen


Mediathek

Die "Goldene Morgenröte" in Griechenland

Im Interview: Vassiliki Georgiadou von der Pantion-Universität in Athen

Vassiliki Georgiadou beschreibt die ultrarechte griechische Partei Chrysi Avgi, die "Goldenen Morgenröte" und die Gründe für ihr Erstarken in Zeiten der wirtschaftlichen und politischen ...

Mehr lesen


Mediathek

Die historiographische Holocaust-Forschung

Vortrag von Peter Longerich

Der Historiker spricht über den aktuellen Stand und die Zukunft des Holocausts als Forschungsgegenstand

Mehr lesen


"Die Hysterie der Medien macht einen vernünftigen Ton in der AfD unmöglich"

Der Umgang der Medien mit der ist in vielerlei Hinsicht problematisch. Das findet zumindest Die Welt Korrespondent Ulli Kulke. Man solle die Partei zwar durchaus kritisch beobachten, sie ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Internetseite der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Ein Film in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

In diesem Film erfahren Sie, wie Sie sich auf der Internetseite der Bundeszentrale für politische Bildung zurecht finden. Alle Inhalte des Films sind in Deutscher Gebärdensprache (DGS) ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Judenrettung spanischer Diplomaten: Mythos, Fakten und Erinnerungspolitik

Alejandro Baer im Interview

“Das Gute ist keine absolute Kategorie, sie hat etwas Brüchiges, Ambivalentes, und auch Zufälliges." Diese Schlussfolgerung zieht Alejandro Baer aus seiner Betrachtung der Judenrettung ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Justiz in den 1960er Jahren

Die RAF-Prozesse - ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Wie haben die ehemaligen Bundesanwälte Dirk Fernholz, Joachim Lampe und Dr. Peter Morré die Justiz in den 1960er Jahren erlebt?

Mehr lesen


Mediathek

Die Karre im Dreck

Mecki zeigt, wie sich der europäische Karren gemeinsam aus dem Dreck ziehen lässt, und wirbt für die europäische Zusammenarbeit. Die Filme entstanden im Auftrag der Bundeszentrale für ...

Mehr lesen


Die Karten der Anderen

Eine Folge aus der Reihe "Mit offenen Karten"

Welche Karten man aber verwendet, um Entscheidungen zu treffen oder die Welt abzubilden, ist historisch und kulturell bedingt. Denn auf Karten kommt immer eine bestimmte, aber ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Karten der Tiefsee: Die Erforschung

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Die Erdoberfläche ist zu 71% von Meeren bedeckt, dennoch ist die Tiefsee bislang nur wenig erforscht. Was wissen wir über diesen Lebensraum?

Mehr lesen


Mediathek

Die Karten der Tiefsee: Die Erschließung

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Das Meer birgt viele wertvolle Ressourcen, die für den Menschen und den internationalen Handel wichtig sind. Doch wer entscheidet über die Nutzung dieser Ressourcen? Und wie kann die ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Kinder Abrahams und der neue Kampf um alte Tabus - Religion und Sexualität

Streitraum vom 28.11.2011

Eine Diskussion zwischen Michael Goldberger, Thomas Römer und Hilal Sezgin, moderiert von Carolin Emcke

Mehr lesen


Die Klimastreiks und der EU-Wahlkampf

Jeden Freitag streiken Schülerinnen und Schüler für mehr Klimaschutz. Wird das Thema dadurch eine prominentere Stellung im EU-Wahlkampf bekommen?

Mehr lesen


Mediathek

Die Kontaktaufnahme mit den späteren Kronzeugen Speitel und Dellwo

Die RAF-Prozesse - Ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Der ehemalige Bundesanwalt Joachim Lampe schildert die Kontaktaufnahme mit den späteren Kronzeugen Speitel und Dellwo.

Mehr lesen


Die Krake und die Kunst

Beitrag aus der 3Sat-Sendereihe Kulturzeit aus dem Jahre 1994

Gezielt versuchte das MfS, autonome Künstlerkreise in der DDR zu unterwandern. Denn sie lebten in ihren Werken Individualität vor und stifteten Diskussionen an. Das war inakzeptabel für ...

Mehr lesen


"Die Kreidezeit ist vorbei"

Lernbegleiter statt Lehrer, Smartboards statt Kreidetafeln und selbstbestimmtes Lernen statt Lernen nach Lehrplan. Die Oberschule Lernhaus im Campus im niedersächsischen ...

Mehr lesen


Die Kritik am neuen Suchverfahren

Auf Endlagersuche. Der deutsche Weg zu einem sicheren Atommülllager

Das Jahrzehnte lange Ringen um die Atomkraft überschattet das Suchverfahren für ein atomares Endlager, auch, weil es nicht der erste Versuch ist. Atomkraftgegnerinnen und -gegner haben ...

Mehr lesen


Die Kritik an der EU Agrarpolitik erklärt!

Die Agrarpolitik der EU ist umstritten: Die einen sagen sie sei ungerecht und bevorteile vor allem große und industrielle landwirtschaftliche Betriebe. Andere bemängeln, dass sie zu wenig ...

Mehr lesen


Die lange virtuelle Lesenacht von #leipzigstreamt

Leipzig streamt 2020

Die Leipziger Buchmesse 2020 wurde abgesagt – wir haben Teile unseres Programms ins Netz verlegt und veranstalteten am 11. März eine Lesenacht mit vielen Autorinnen und Autoren zu den ...

Mehr lesen


Die Lebensleistungsrente erklärt!

Die Rentendebatte ist voller Konzepte und Begriffe, die nicht auf Anhieb für jeden verständlich sind. Dr. Laura Romeu Gordo vom Deutschen Zentrum für Altersfragen erklärt den Gedanken ...

Mehr lesen


„Die Lernenden sind über sich hinausgewachsen“ Bloggen im Unterricht - Teil 3

Am 26. Januar fand der erste Bildungssalon der Werkstatt der bpb in 2017 statt, bei dem sich alles um das Thema „Blogs in der Bildungsarbeit“ drehte. Sie konnten nicht teilnehmen? Kein ...

Mehr lesen


Die letzte DDR-Regierung oder wie man sich selbst abschafft

Am 12. April 1990 beginnt die kurze Amtszeit der letzten, einzigen demokratisch gewählten DDR-Regierung unter Lothar de Maizière. Das Kabinett verfügt nur über wenig politische und ...

Mehr lesen


Mediathek

"Die lokale Information macht die Volksstimme einzigartig"

20 Jahre Einheit – Lokaljournalismus in Ostdeutschland

Günther Tyllack, stellvertretender Chefredakteur der Volksstimme (Magdeburg), sieht in der Zeitung einen "identitätsstiftenden Begleiter", der eine wichtige Rolle im Wandel der ...

Mehr lesen


Mediathek

Die LUCAS Kinderjury

Filmbildung in der kulturellen Bildung

Beim Internationalen Kinderfilmfestival LUCAS in Frankfurt am Main entscheiden auch Kinder in der Jury über die Vergabe von Preisen mit. Das Video stellt die Arbeit der LUCAS-Kinderjury ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Macher der Reihe "60 x Deutschland" über Ansatz und Herausforderung

Welche Ideen und Konzepte stehen hinter "60 x Deutschland"? Vor welchen Herausforderungen standen die Produzenten und mit welchen Ansätzen sind sie ihnen begegnet? Die Moderatorin Sandra ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Macher der Reihe "60 x Deutschland" über Archive und Recherchen

Nach welchen Kriterien wurden die Themen für "60 x Deutschland" ausgewählt? Woher stammen die Bilder und Filme? Wie und wo wurde recherchiert?

Mehr lesen


Mediathek

Die Macher der Reihe "60 x Deutschland" über das Geschichte(n) erzählen

Welches Material wird in den Filmen der Reihe "60 x Deutschland" genutzt? Wie schildert man Konflikte, die bis heute gären? Welche Geschichten bleiben hängen? Und kann das Fernsehen ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Macher der Reihe "60 x Deutschland" über die Moderation

Welche Bedeutung hat die Moderation als Einleitung der Filme? Die Moderatorin Sandra Maischberger und der Redaktionsleiter Johannes Unger über die Arbeit hinter den Kulissen von "60 x ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Macher der Reihe "60 x Deutschland" über die Reaktionen

Welche Resonanz gab es auf "60 x Deutschland"? Der Projektregisseur Jan Lorenzen, der Redaktionsleiter Johannes Unger und die Moderatorin Sandra Maischberger schildern ihre Eindrücke.

Mehr lesen


Mediathek

Die Macher der Reihe "60 x Deutschland" über "Ein Jahr in 15 Minuten"

Jan Lorenzen und Johannes Unger im Interview

Wie kann die Geschichte eines Jahres in 15 Minuten erzählt werden? Der Redaktionsleiter Johannes Unger und der Projektregisseur Jan Lorenzen über die Arbeit hinter den Kulissen von 60 x ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Macher der Reihe "60 x Deutschland" über ihre Arbeit nach der Jahresschau

Wie kann Zeitgeschichte zukünftig vermittelt werden? Welche Rolle können Fernsehsender dabei einnehmen? Mit welchen Projekten wollen sich die Produzenten in Zukunft beschäftigen? Der ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Macher der Reihe "60 x Deutschland" über Produktion und Realisation

Wie wurde "60 x Deutschland" produziert? Wer wirkte an der Realisierung mit? Der Redaktionsleiter Johannes Unger über die Arbeit hinter den Kulissen von "60 x Deutschland".

Mehr lesen


Mediathek

Die Macher von "60 x Deutschland" über deutsch-deutsche Geschichte

Wie schildert man beide Seiten der deutsch-deutschen Geschichte? Welche Verbindungen und Parallelen lassen sich zwischen der Geschichte der DDR und der Bundesrepublik herstellen? Die ...

Mehr lesen


"Die Männerwelt zum Wanken bringen!" Proteste für Geschlechtergerechtigkeit

Interview mit PD Dr. Hedwig Richter, Hamburger Institut für Sozialforschung

Mehr lesen


Die Mauer. Sie steht wieder!

30 Jahre Mauerfall. 30 Orte. 30 animierte Bildmontagen.

Die Berliner Mauer zerteilte 28 Jahre lang die Stadt, bis sie am 9. November 1989 aufgrund des Drucks der mutigen DDR-Bürgerinnen und Bürger fiel. Alexander Kupsch, Fotograf und Designer ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Medien öffneten die Mauer

Interview mit Hans-Hermann Hertle zum Mauerfall

Der Historiker sieht zwei Gründe für den Fall der Mauer: Die Medien-Berichterstattung sowie das Verhalten der Grenzsoldaten vor Ort.

Mehr lesen


Video

Die Memel

Ein Interview mit dem Historiker Dr. Andreas Kossert

Andreas Kossert spricht über die Memel in Geschichte und Gegenwart und ihre Bedeutung als europäischer Fluss.

Mehr lesen


Mediathek

"Die Menschen daran erinnern, dass das Leben weiter geht"

Film in Afrika

Bereits 40 Filme hat Jeta Amata für "Nollywood", den nigerianischen Filmmarkt, gedreht. Positive Impulse sind ihm dabei wichtig.

Mehr lesen


Mediathek

Die Menschen daran erinnern, dass das Leben weitergeht - Audiofassung

Film in Afrika

Bereits 40 Filme hat Jeta Amata für "Nollywood", den nigerianischen Filmmarkt, gedreht. Positive Impulse sind ihm wichtig.

Mehr lesen


Mediathek

Die Menschen haben ein Recht auf Stadt

Anna Tibaijuka im Interview

1,2 Milliarden Menschen leben in Slums, so Anna Tibaijuka. Sie haben ein Recht darauf in die Stadt zu kommen, um ihr Leben zu verbessern. Deshalb müssen Städte gerechte Chancen bieten.

Mehr lesen


"Die Mischung macht’s!"

Interview: Digital ist besser?

Ist Unterricht besser, wenn er digital gestaltet wird? Was spricht fürs analoge Lehren und Lernen? Und welche Kriterien beeinflussen diese Entscheidung? Fünf Lehrende erzählen aus ihrer ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Moderatorin Sandra Maischberger über die Reihe "60 x Deutschland"

Die Moderatorin Sandra Maischberger spricht über ihre Erfahrungen mit der Produktion von "60 x Deutschland" und über die Bedeutung der Moderation für die Chronik.

Mehr lesen


Mediathek

Die Nationalhymne der Bundesrepublik Deutschland

Die deutsche Nationalhymne in der aktuellen Fassung ist die dritte Strophe des Deutschlandliedes (festgelegt durch den Schriftwechsel vom 19. beziehungsweise 23. August 1991 zwischen ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Naxaliten

Eine Folge der Serie "Mit offenen Karten"

Die Naxaliten sind eine maoistische Gruppierung in Indien, die mittlerweile auf ca. 20-30 Prozent des Staatsgebietes aktiv ist.

Mehr lesen


Mediathek

Die neuen Armen

Ein Kurzfilm aus der Reihe "Warum Armut?"

Über 50 000 kleinere spanische Firmen mussten im Zuge der Finanzkrise Konkurs anmelden. Auch Paco Pascual verlor sein Familienunternehmen und ist nun von Armut betroffen.

Mehr lesen


Mediathek

Die NPD – Was sie sagt und was sie denkt

Anhand von O-Tönen verdeutlicht die Journalistin Melanie Wieland die verfassungsfeindliche Programmatik der NPD und ihrer Protagonisten. Ein Audio über die ideologischen Grundlagen der ...

Mehr lesen


Mediathek

Die NS-Propaganda als gescheitertes Projekt

Interview mit Janosch Steuwer

Janosch Steuwer, Ruhr-Universität Bochum, im Videointerview mit Miriam Menzel auf der 4. Internationale Konferenz zur Holocaustforschung.

Mehr lesen


Mediathek

Die Oder ist immer ein Spektakel

Frankfurter und Slubicer über ihre Geschichte mit dem Fluss

Wie sehen die Menschen in Frankfurt (Oder) und Słubice die Oder? Was wissen sie über ihren Fluss? Was wünschen sie ihm für die Zukunft? Acht Menschen, die an der Oder leben und ...

Mehr lesen


Die Öffnung der Grenze

Grenzöffnung in Berlin

Aufnahmen der Grenzöffnung in Berlin an den verschiedenen Grenzübergängen und der Berliner Mauer. Quelle: Internet-Archiv "Wir waren so frei…"

Mehr lesen


Die Öffnung des Grenzübergangs Potsdamer Platz

Kurzer Ausschnitt aus einem Video über die Öffnung des neuen Grenzübergangs Potsdamer Platz am 12. November 1989. Quelle: Internet-Archiv "Wir waren so frei…"

Mehr lesen


Die Parlamentswahlen in Frankreich: Keine Nebensache

Hintergrund aktuell - zum Nachhören

Am 11. und 18. Juni werden 577 Abgeordnete in zwei Wahlgängen in das französische Parlament gewählt. Die Parlamentswahlen gelten als entscheidend für den Erfolg des kürzlich gewählten ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Partei ist ideologisch leer

Jochen Noth im Interview

Der Geschäftsführer des Asien-Pazifik-Instituts spricht über die ideologische Fundierung der Kommunistischen Partei in China.

Mehr lesen


Die PISA-Studie

Ein Interview mit Prof. Dr. Marcel Helbig

Alle drei Jahre misst die PISA-Studie Kompetenzen in den Bereichen Lesen, Mathematik und Naturwissenschaften. Kritisiert wird unter anderem die Vergleichbarkeit der Ergebnisse. Was die ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Pressefreiheit beinhaltet auch Pflichten

Heribert Prantl im Interview

Der Innenpolitikchef der Süddeutschen Zeitung findet, dass Pressefreiheit auch Pflichten für die Medien bedeutet.

Mehr lesen


Die Rechte

Glossarvideo

Die Partei 'Die Rechte', was ist das? Kurz und leicht verständlich erklärt im Glossar des Dossiers Rechtsextremismus auf www.bpb.de.

Mehr lesen


Mediathek

"Die Rechtsaußen-Parteien setzen ihre Opposition zu Europa in Szene"

Im Interview: Nick Startin von der University of Bath (GB)

Nick Startin im Interview über die Instrumentalisierung der EU als Feindbild der rechtsextremen und rechtspopulistischen Parteien.

Mehr lesen


Die Rettung der Ozeane

Eine Folge aus der Reihe "Mit offenen Karten"

Ozeane bedecken zwei Drittel der Erdoberfläche. Für das Gleichgewicht unseres Ökosystems – von der Atemluft bis hin zu den Speisefischen – sind wir auf die Ozeane angewiesen. Doch ...

Mehr lesen


Die Rolle der Frau im Salafismus und die Attraktivität der Szene

Eine Podcast-Reihe über Frauen und Kinder im Salafismus

Ehefrau oder Dschihadistin, Kindererziehung oder Anwerbung, aktiv und hoch ideologisiert an vorderster Front oder passiv und unwissend im Hintergrund - das Bild, das von Frauen im ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Rolle der rechtsextremen "Jobbik"-Partei in Ungarn

Attila Mong im Interview

Attila Mong, ungarischer Investigativ-Journalist, über die Rechtsextremen in Ungarn, ihre Medienstrategie und die Gründe für ihre Wahlerfolge.

Mehr lesen


Die Rolle von Konzepten in der politischen Bildung. Interview mit Prof. Dr. Monika Oberle

Podcasts zu Kontroversen in der Politikdidaktik

Kompetenzorientierung wird heute großgeschrieben. Aber unterscheiden sich Kompetenzen überhaupt von dem, was wir früher Lernziele genannt haben? Eine neues Credo lautet: Fachwissen ist ...

Mehr lesen


Die Rolle von Konzepten in der politischen Bildung. Interview mit Prof. Dr. Tilman Grammes

Podcasts zu Kontroversen in der Politikdidaktik

Kompetenzorientierung wird heute großgeschrieben. Aber unterscheiden sich Kompetenzen überhaupt von dem, was wir früher Lernziele genannt haben? Eine neues Credo lautet: Fachwissen ist ...

Mehr lesen


Die schicken die Brüder zum Tod (Folge 3/5)

Bilals Weg in den Terror

Anfang Mai 2015 reist Bilal nach Syrien zum IS. In einer Audiobotschaft, die er kurz danach seinen Hamburger Freunden schickt, lässt er kein gutes Haar an der Terrormiliz. Folge 3 der ...

Mehr lesen


Die Seeschifffahrt als Triebkraft der Globalisierung

Eine Folge aus der Reihe "Mit offenen Karten"

Der Seeverkehr spielt in der öffentlichen Wahrnehmung nur eine geringe Rolle, ist aber ein riesiger Markt und ein unerlässlicher Eckpfeiler der Weltwirtschaft. Der „Konferenz der ...

Mehr lesen


Mediathek

Die sieben Geheimnisse des deutschen Fußballs

Eine Folge aus der Reihe "ZDF History"

Eine Dokumentation über sieben kaum bekannte Episoden aus der Geschichte des deutschen Fußballs: U.a. geht es um die Ausgrenzung jüdischer Fußballer im Dritten Reich, Doping bei der WM ...

Mehr lesen


Die Siedler Francos

Ein Dokumentarfilm von Lucía Palacios und Dietmar Post

Das spanische Dorf Llanos del Caudillo (Die Ebenen des Führers) ist nach dem Diktator Francisco Franco benannt. Die Dorfbewohner äußern sich sehr unterschiedlich zur Franco-Diktatur. Das ...

Mehr lesen


"Die Software war von Anfang an für Schüler gedacht"

Interview: Entwicklung der Befragungs-Software GrafStat

Uwe Diener hat für den öffentlichen Bildungsbereich die kostenlose Befragungs-Software GrafStat entwickelt. Was das Programm bietet, wie man es im Unterricht einsetzen kann und welche ...

Mehr lesen


"Die sollen weg hier!" Proteste gegen "Fremde"

Interview mit Verena Stern, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Konfliktsoziologie im Projekt "Willkommen oder beschimpft", Universität Bielefeld

Mehr lesen


Mediathek

Die Stadt als einzige Hoffnung

Juan Clos im Interview

Heutzutage erleben die Megastädte einen starken Zuzug, weil die Menschen dort auf eine bessere Zukunft hoffen, so Juan Clos. Ein Blick auf die Industrieländer zeigt aber, dass die ...

Mehr lesen


Mediathek

"Die Stasi wollte die neue Zeitung mit allen Mitteln verhindern"

20 Jahre Einheit – Lokaljournalismus in Ostdeutschland

Ulrike Meineke, Redaktionsleiterin der Altmark Zeitung (Salzwedel), über die Gründung einer der ersten unabhängigen Zeitungen nach der Wende.

Mehr lesen


Mediathek

"Die Stimmung war reformistisch"

Petr Uhl über den Prager Frühling

Im Video-Interview mit der bpb erzählt der Publizist und Bürgerrechtler Petr Uhl von der Atmosphäre des Prager Frühlings, den Hoffnungen der Menschen, der Verbindung zu 1989 und welche ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Täterseite ist unterbelichtet

Karl Christian Führer im Interview

Der Historiker spricht über die Berichterstattung zur deutschen Geschichte in den Medien.

Mehr lesen


Dieter Schumann über Flüstern und Schreien (1988)

Der Regisseur im Gespräch

Dieter Schumann über den Zusammenhang von Frohsinn und Widerstand, die filmische Darstellung von Alltag und die Reaktionen auf seinen Film.

Mehr lesen


Mediathek

Die Tore der Stasi zumauern

Interview mit Reinhard Schult

Der DDR-Oppositionelle und Mitgründer des Neuen Forums spricht über seine Erfahrung des 15. Januars 1990.

Mehr lesen


Mediathek

Die "Überflüssigen" - oder wie Menschen in die Unsichtbarkeit gedrängt werden

Streitraum vom 12.12.2011

Eine Diskussion mit Julia Friedrichs, Volker Lösch und Sonia Seymour Mikich, moderiert von Carolin Emcke

Mehr lesen


Mediathek

Die Unsterblichen, was ist das? Kurz erklärt auf bpb.de

Glossar: bpb.de/rechtsextremismus

Die Unsterblichen, was ist das? Kurz und leicht verständlich erklärt im Glossar des Dossiers Rechtsextremismus auf www.bpb.de. Getextet von Toralf Staud, Johannes Radke, Heike Kleffner ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Verbindung von Körper und Emotion

Interview mit Daniel Wildmann

Daniel Wildmann im Interview mit Miriam Menzel auf der 4. Internationalen Konferenz zur Holocaustforschung.

Mehr lesen


Die vergessene Route

Flucht nach Lampedusa

Vor zwei Jahren, im April 2014, haben wir uns hier bei Checkpoint bpb schon einmal mit dem Thema Flucht beschäftigt. Damals prägten "Lampedusa" und die mit dem Namen der italienischen ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Verschärfung der Straf- und Prozessordnung als Reaktion auf die RAF

Die RAF-Prozesse - Ehemalige Bundesanwälte erinnern sich

Wie bewerten damalige Strafverfolger die Verschärfung der Straf- und Prozessordnung als Reaktion auf die politisch motivierten Straftaten der RAF?

Mehr lesen


Mediathek

Die vertagte Krise

Streitraum vom 26.05.2013

Ist die Wirtschaft politisch gesteuert oder beeinflussen eher wirtschaftliche Interessen die Politik? Carolin Emcke spricht mit Wolfgang Streeck über das Verhältnis von Demokratie und ...

Mehr lesen


Mediathek

Die VorBild-Macher

Universität Bielefeld

Die Macher der Vorbild-DVD diskutieren über politische Bildung und den Einsatz der Module an Förderschulen.

Mehr lesen


Die "Wahrheit" in Zeiten von Corona

Verschwörungstheorien und Mythen rund um das Virus

In dem Podcast "Die 'Wahrheit' in Zeiten von Corona" interviewt der Journalist Axel Schröder Expertinnen und Experten zum Thema Verschwörungstheorien rund um die globale Pandemie. Wer ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Wahrheit muss raus

Bekenntnisse einer Stasi-Agentin

Als inoffizielle Mitarbeiterin spionierte Monika Haeger die Berliner Oppositionsbewegung aus. Nach dem Mauerfall stellt KONTRASTE sie zur Rede und legt die Gedankenwelt eines Spitzels ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Weltfestspiele als Satire

Jacek Lepiarz im Interview

Der polnische Journalist und Kritiker durfte 1973 nicht zu den Weltfestspielen in die DDR reisen. Er spricht über seine Erfahrungen.

Mehr lesen


Die weltweite Verbreitung von Stechmücken

Eine Folge aus der Reihe "Mit offenen Karten"

Stechmücken gibt es seit Urzeiten, sie kennen keine Grenzen, und sie begleiten den Menschen auf all seinen Wanderungen. Epidemien wie Malaria, Chikungunyafieber, Zika-Virus und ...

Mehr lesen


Die wichtigsten Themen der Europawahl 2019

Webvideos zur Europawahl mit RobBubble

Am 26. Mai ist Europawahl – um welche Themen geht es dabei eigentlich? Was wird gerade diskutiert und was ist besonders für junge Menschen wichtig? Hier präsentiert RobBubbles seine ...

Mehr lesen


"Die wissen überhaupt nicht, was Inklusion ist"

Diskriminierungen verlaufen entlang verschiedener Linien. Inklusion hat dementsprechend verschiedene Dimensionen und muss unterschiedliche Gruppen miteinbeziehen – auch in der Schule. ...

Mehr lesen


Die Woche als Mandela starb - Südafrika tanzt und bangt

Ein Film von Beatus Buchzik und Florian Heinold

Kurz nach dem Tod von Nelson Mandela im Dezember 2013 gehen die Filmemacher der Frage nach, was aus dessen Vermächtnis wird. Von einer Familie in einem Township über einen früheren ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Wohnung

Ein Dokumentarfilm von Arnon Goldfinger

Die Großeltern des Filmemachers Arnon Goldfinger lebten nach ihrer Flucht aus Deutschland 70 Jahre lang in derselben Wohnung in Tel Aviv. Als Gerda Tuchler mit 98 Jahren stirbt, trifft ...

Mehr lesen


Die Zerstörung des "Jerusalem Litauens"

Der Holocaust in Litauen

Über 300 Synagogen, Gebetshäuser und jüdische Vereine prägten Vilnius, das "Jerusalem Litauens". Im Juni 1941 überfiel die deutsche Wehrmacht Litauen und wurde von Teilen der ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Zukunft der Zeitung

Dirk Ippen im Interview

Der Verleger des Münchner Merkurs glaubt trotz wachsender medialer Konkurrenz an den Erfolg der Lokalzeitung.

Mehr lesen


Die Zukunft, in der wir leben wollen?!

Konferenzrückblick

Politik im Netz, Mensch und Maschine, Digital Literacies: Bei der Digi-Konferenz der bpb ging es um die Frage, wie die Digitalisierung unsere Gesellschaft und unsere Zukunft prägt. Ein ...

Mehr lesen


Mediathek

Die Zukunft in Megastädten

Peter Blaschke im Video-Interview

Der Verkehr in den Städten werde künftig sehr viel stärker über Kommunikation beeinflusst, so Peter Blascke von Siemens IT Solutions and Services, Head of Global Public.

Mehr lesen


Digital? Analog? Kompetenzorientiert!

Interview: Digitaler vs. analoger Unterricht

Andreas Hofmann hat etwas gegen die pauschale Gegenüberstellung von digitalem und analogem Unterricht. Im Interview erklärt er warum und berichtet von seinen eigenen Erfahrungen als ...

Mehr lesen


Digitale Angebote für Geflüchtete

Sprache, Ausbildung, Berufswahl – in diesen Bereichen brauchen Geflüchtete digitale Angebote am dringendsten. Die syrische Informatikstudentin Ola Al Naameh beschreibt im interview, wie ...

Mehr lesen


Digitale Angebote für Geflüchtete und Helfende

Interview mit Rahman Satti

Welche digitalen Angebote brauchen Geflüchtete, Helfende, Verwaltungen wirklich? Und wie sieht ein Angebot aus, das sie erreicht? Das herauszufinden, ist Ziel des Projekts „Co-Design mit ...

Mehr lesen


Digitale Angebote von und für Geflüchtete

Sprache, Ausbildung, Berufswahl – in diesen Bereichen brauchen Geflüchtete digitale Angebote am dringendsten. Die Syrerin Ola Al Naameh entwickelt parallel zu ihrem Master selbst ein ...

Mehr lesen


Mediathek

Digitale Demokratie – ist das noch postdemokratisch oder schon nicht mehr?

Streitraum vom 6.1.2013

Das Internet ermöglicht ganz neue Formen politischer Beteiligung. Hilft es, die Entwicklung einer von Eliten dominierten "Postdemokratie" zu überwinden? Christoph Bieber, Anke ...

Mehr lesen


Digitale Ethik

Reflexion über Grundwerte und ethisches Handeln

Grimm stellt eingangs Meta-Narrative der Digitalisierung gegenüber. Dabei überträgt sie die Symbolik der griechischen Mythologie, das Prometheus-Narrativ auf den Prozess der ...

Mehr lesen


Digitale Inklusion – auf Augenhöhe

Das PIKSL-Labor ist ein offener Raum, in dem Menschen mit und ohne Lernschwierigkeiten, mit und ohne Behinderung zusammenkommen. Durch digitale Inklusion entstehen hier innovative Ideen und ...

Mehr lesen


Digitale Inklusion in der Bildung – Beispiel Bremen

Was mit dem Begriff „digitale Inklusion" gemeint ist, ist nicht immer ganz klar. Und wie digitale Inklusion im Bildungskontext konkret umgesetzt wird, kann variieren. Wolfgang Breul ist ...

Mehr lesen


Digitale Inklusion – Umfrage beim Kongress „inklusiv politisch bilden“

„Inklusion ist für mich, wenn alle an allem teilnehmen können, uneingeschränkt, ohne Barrieren.“ Die Werkstatt der bpb hat sich am Rande des Kongresses „inklusiv politisch ...

Mehr lesen


Digitale Inklusion - Unterstützte Kommunikation in der Praxis

Digitale Hilfsmittel wie Tablets oder Apps können Menschen mit Behinderung bei der Kommunikation helfen. Dieses Prinzip der Unterstützten Kommunikation nutzen auch Ulrike Lange und ihre ...

Mehr lesen


Digitale Inklusion - Unterstützte Kommunikation in der Praxis

Digitale Hilfsmittel wie Tablets oder Apps können Menschen mit Behinderung bei der Kommunikation helfen. Dieses Prinzip der Unterstützten Kommunikation nutzen auch Ulrike Lange und ihre ...

Mehr lesen


Digital Empowerment: Good Practice-Projekt

Open Space 2018: Projektvorstellung

Digital Empowerment ist ein Projekt des Frauencomputerzentrums Berlin, das geflüchteten Frauen Medienkompetenzen vermitteln will. So sollen die Frauen sich einen eigenständigen Zugang zu ...

Mehr lesen


Digitale Partizipation in der Schule

Interview: Mitbestimmen mit aula

Das Projekt "aula" ermöglicht Schülern, sich aktiv in die Gestaltung ihres Schulalltags einzubringen. Warum man Demokratie bereits in der Schule üben sollte, erklärt Projektleiterin ...

Mehr lesen


Digitale Wege zur Integration

Interview mit Ben Mason im Rahmen des Digitalen Flüchtlingsgipfels 2017

Erst gab es ein explosionsartiges Projektwachstum im Bereich digitale Integrationsangebote. Nun geht es laut Studienleiter Ben Mason vom betterplace lab darum, ihre größtmögliche ...

Mehr lesen


Digitale Welt: Internet

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache

Wir leben in einer digitalen Welt. Das Internet gehört inzwischen für viele Menschen zum Leben dazu. Was ist das Internet? Wie werden im Internet Daten gesammelt und was kann das für Sie ...

Mehr lesen


Digitale Welt: Internet: Bezahlen mit Daten

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache

Haben Sie sich schon mal gefragt, warum soziale Netzwerke nichts kosten? Die sozialen Netzwerke merken sich, was die Nutzerinnen und Nutzer im Internet machen. Wie sie damit Geld verdienen, ...

Mehr lesen


Digitale Welt: Internet: Das Internet

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache

Die meisten Computer arbeiten nicht alleine. Sie arbeiten mit anderen Computern zusammen und bilden ein riesiges Netzwerk. Wir erklären, wie das Internet funktioniert und wofür Sie es ...

Mehr lesen


Digitale Welt: Internet: Einkaufen im Internet

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache

Auch im Internet können Sie einkaufen. Dabei sammeln die Geschäfte Daten. Deshalb können die Geschäfte gezielte Werbung machen. Wie das funktioniert erklären wir hier.

Mehr lesen


Digitale Welt: Internet: Große Firmen im Internet

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache

Im Internet gibt es viele große Firmen wie zum Beispiel Facebook. Sie wissen viel über uns, weil sie viele unserer Daten sammeln. Dieses Wissen verkaufen Sie weiter.

Mehr lesen


Digitale Welt: Internet: In Kontakt bleiben

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache

Mit Menschen kann man im Internet schnell und häufig kostenlos Kontakt aufnehmen. Hierfür gibt es verschiedene Dienste. Diese Dienste heißen Soziale Netzwerke und haben viele Funktionen. ...

Mehr lesen


Digitale Welt: Internet: Künstliche Intelligenz

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache

Künstliche Intelligenz lernt, wie man Handeln planen kann. Sie lernt aus einer großen Menge Daten. So funktionieren zum Beispiel selbst fahrende Autos oder Sprachassistenten.

Mehr lesen


Digitale Welt: Internet: Und zum Schluss

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache

Über das Internet können Sie über die ganze Welt miteinander in Kontakt bleiben. Doch bedenken Sie: Im Internet zahlt man nicht nur mit Daten, sondern oft auch mit Aufmerksamkeit und ...

Mehr lesen


Digitale Welt: Internet: Vorwort

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache

Vor 50 Jahren gab es große Computer, zum Beispiel 1969 in der Mondrakete. Heute sind Computer schneller und kleiner und überall eingebaut: in Smartphones, in Autos oder in Waschmaschinen.

Mehr lesen


Digitale Welt: Internet: Wie kann ich mich und meine Daten schützen?

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache

Das Internet benutzen, bedeutet Daten weiterzugeben. Das passiert automatisch zum Beispiel beim Surfen oder beim Einkaufen. Es ist also nicht zu vermeiden. Damit man die eigene ...

Mehr lesen


Digitale Welt: Internet: Wissen suchen

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache

Im Internet kann man sich informieren. Dafür gibt es Suchmaschinen. Suchmaschinen benutzen Algorithmen und sortieren die Informationen.

Mehr lesen


Digitale Welt: Smartphone und andere Computer

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache

Es wird viel über Computer, Smartphone und Digitalisierung gesprochen. Was ist ein Computer? Was kann ich alles mit einem Smartphone machen? Was bedeutet Digitalisierung? Antworten finden ...

Mehr lesen


Digitale Welt: Smartphone und andere Computer: Computer sind von Menschen gemacht

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache

Mit einer Anleitung können Computer alleine arbeiten. Die Menschen haben eine Sprache gefunden, mit der man dem Computer eine Anleitung erklären kann.

Mehr lesen


Digitale Welt: Smartphone und andere Computer: Das Smartphone: Ein Computer

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache

Das Smartphone ist ein "schlaues Telefon". Das Smartphone ist nicht nur ein Telefon zum Telefonieren. Es kann sehr viel mehr. Es ist ein Computer.

Mehr lesen


Digitale Welt: Smartphone und andere Computer: Das Smartphone ist wie eine Bücherei

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache

Das Smartphone ist der Zugang zur digitalen Welt. Es kann auf eine riesige Menge an Informationen zugreifen. Das bedeutet: Das Smartphone ist auch ein Zugang zu sehr viel Wissen.

Mehr lesen


Digitale Welt: Smartphone und andere Computer: Das Smartphone: Was kann man damit alles machen?

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache

Ein Smartphone hat viel mehr Funktionen als ein Telefon. Die Funktionen nennt man auch Apps. Durch Apps kann jeder Mensch sein Smartphone mit Funktionen erweitern. Es gibt Millionen von ...

Mehr lesen


Digitale Welt: Smartphone und andere Computer: Das Smartphone: Wie werden Nachrichten übertragen?

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache

Mit dem Smartphone können Sie Anrufe und SMS-Nachrichten versenden und empfangen. Das nennt man Mobilfunk. Sie können aber auch Nachrichten-Apps nutzen. Sie funktionieren über das ...

Mehr lesen


Digitale Welt: Smartphone und andere Computer: Leben in der digitalen Welt

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache

Die Menschen in der ganzen Welt sind durch Digitalisierung miteinander verbunden. Digitalisierung schafft für viele Menschen neue Möglichkeiten. Andere fühlen sich durch sie in manchen ...

Mehr lesen


Digitale Welt: Smartphone und andere Computer: Vorwort

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache

Das Vorwort führt in die Fragen ein, mit denen sich das Hörbuch "Smartphone und andere Computer" beschäftigt und auf die es Antworten gibt.

Mehr lesen


Digitale Welt: Smartphone und andere Computer: Was bedeutet Digitalisierung?

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache

Digitale Geräte sind Geräte, in denen Computer eingebaut sind. Sie verstehen die Computersprache, also die Sprache der Nullen und Einsen. In unserer Welt bekommen digitale Geräte immer ...

Mehr lesen


Digitale Welt: Smartphone und andere Computer: Was ist ein Computer?

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache

Smartphones, Tablets und Laptops sind Personal Computer, PCs. Aber es gibt noch viele andere Computer, die keine PCs sind. Sie werden in der Welt immer wichtiger. Wir erklären, woraus ein ...

Mehr lesen


Mediathek

"Digitalisierung stellt Schule vor große Herausforderungen"

Interview mit Daniel Eisenmenger auf httpasts://digitalmemoryonthenet 16.04.2011

Interview mit Daniel Eisenmenger, Lehrer und Koordinator im Landesprogramm "Medienkompetenz macht Schule" am 16.04.2011 auf der internationalen Konferenz httpasts://digitalmemoryonthenet in ...

Mehr lesen


Mediathek

Digitalisierung von Informationen

Jürgen Heinrich im Interview

Der Prof. em. für Journalistik spricht über die Zukunft der Informationsbeschaffung im Journalismus.

Mehr lesen


Digitalnomaden – Interview mit Felicia Hargarten und Marcus Meurer

"Arbeiten wo andere Urlaub machen" – dieser alte Spruch aus der Hotelbranche gilt auch für unsere beiden Interviewpartner Felicia Hargarten und Marcus Meurer. Sie ziehen rund um die ...

Mehr lesen


Dirk Baecker: Digitalisation and the next society

Part of the lecture series "Making Sense of the digital Society"

Dirk Baecker examines the influences of networks and artificial intelligence on the society

Mehr lesen


Dirk Baecker – Digitalisierung und die nächste Gesellschaft

Beitrag zur Redenreihe "Making Sense of the digital Society"

Dirk Baecker untersucht die Frage, inwiefern Netzwerke und künstliche Intelligenzen Gesellschaft bestimmen.

Mehr lesen


Diversität in der Ausbildung von Lehrenden

Interview: (Hoch)-schulbildung

Welche Dimensionen umfasst der Begriff Diversität im Ausbildungskontext? Mona Massumi erklärt im Interview am Beispiel des Projektes "Prompt!", wie angehende Lehrende diversitätssensibel ...

Mehr lesen


Diversität in Schulkollegien

Lehrende mit Migrationserfahrung sind an deutschen Schulen unterrepräsentiert. Warum das so ist und wie sich die Lehrenden selbst wahrnehmen, erklärt Nurten Karakaş im Interview.

Mehr lesen


Document bonus - interview d'expert avec Matthias Freise

Dans un interview, le docteur en sciences politique Matthias Freise de l’institut de sciences politique de l’Université de Münster discute du déficit démocratique dans l’UE et des ...

Mehr lesen


Mediathek

Don't Shoot

Demokratie für alle? Südafrika

Die Apartheid ist lange vorbei, aber Riaan Cruywagen liest heute wie vor 30 Jahren die Nachrichten im südafrikanischen Fernsehen. Was hat sich für ihn geändert und was ist gebleiben?

Mehr lesen


Dossier Bildung: Drei Schülerfragen zum Thema Schulnoten

Zwei Schüler eines Berliner Gymnasiums stellten drei Fragen zum Thema Schulnoten: Bilden Schulnoten die Leistungen eines Schüler ab? Wie können Schülerinnen und Schüler anders bewertet ...

Mehr lesen


Dossier Bildung: Ein Interview mit Dr. Martin Krzywdzinski zur Arbeitswelt von morgen

Gesamtinterview

Dr. Martin Krzywdzinski ist Arbeits- und Industriesoziologe mit dem Themenschwerpunkt Digitalisierung der Arbeit. Im Interview für das Dossier Bildung, Kapitel Berufliche Bildung, ...

Mehr lesen


Dossier Bildung: Berufliche Bildung

Dossier Bildung: Ein Interview mit Dr. Martin Krzywdzinski zur Arbeitswelt von morgen, Teil 1

Welche sind die treibenden Entwicklungen, die die Arbeitswelt verändern? (2:14)

Dr. Martin Krzywdzinski ist Arbeits- und Industriesoziologe mit dem Themenschwerpunkt Digitalisierung der Arbeit. Im Interview für das Dossier Bildung, Kapitel Berufliche Bildung, ...

Mehr lesen


Dossier Bildung: Berufliche Bildung

Dossier Bildung: Ein Interview mit Dr. Martin Krzywdzinski zur Arbeitswelt von morgen, Teil 2

Worin besteht schon heute der technologische Wandel in der Arbeitswelt? (2:08)

Dr. Martin Krzywdzinski ist Arbeits- und Industriesoziologe mit dem Themenschwerpunkt Digitalisierung der Arbeit. Im Interview für das Dossier Bildung, Kapitel Berufliche Bildung, ...

Mehr lesen


Dossier Bildung: Berufliche Bildung

Dossier Bildung: Ein Interview mit Dr. Martin Krzywdzinski zur Arbeitswelt von morgen, Teil 4

Sind davon auch die klassischen Berufsbilder in Handwerk und Landwirtschaft betroffen? (4:26)

Dr. Martin Krzywdzinski ist Arbeits- und Industriesoziologe mit dem Themenschwerpunkt Digitalisierung der Arbeit. Im Interview für das Dossier Bildung, Kapitel Berufliche Bildung, ...

Mehr lesen


Dossier Bildung: Ein Interview mit Dr. Martin Krzywdzinski zur Arbeitswelt von morgen, Teil 5

Wie wird sich die Arbeitswelt verändern? (5:13)

Dr. Martin Krzywdzinski ist Arbeits- und Industriesoziologe mit dem Themenschwerpunkt Digitalisierung der Arbeit. Im Interview für das Dossier Bildung, Kapitel Berufliche Bildung, ...

Mehr lesen


Dossier Bildung: Ein Interview mit Dr. Martin Krzywdzinski zur Arbeitswelt von morgen, Teil 6

Was brauchen junge Menschen für die Arbeitswelt der Zukunft? (3:36)

Dr. Martin Krzywdzinski ist Arbeits- und Industriesoziologe mit dem Themenschwerpunkt Digitalisierung der Arbeit. Im Interview für das Dossier Bildung, Kapitel Berufliche Bildung, ...

Mehr lesen


Dossier Bildung: Ein Interview mit Dr. Martin Krzywdzinski zur Arbeitswelt von morgen, Teil 7

Was sollten Berufsschulen heute ihren Schülern und Auszubildenden beibringen? (2:36)

Dr. Martin Krzywdzinski ist Arbeits- und Industriesoziologe mit dem Themenschwerpunkt Digitalisierung der Arbeit. Im Interview für das Dossier Bildung, Kapitel Berufliche Bildung, ...

Mehr lesen


Dossier Bildung: Ein Interview mit Dr. Martin Krzywdzinski zur Arbeitswelt von morgen, Teil 8

Welche Chancen und welche Risiken bieten die neuen technologischen Entwicklungen? (1:48)

Dr. Martin Krzywdzinski ist Arbeits- und Industriesoziologe mit dem Themenschwerpunkt Digitalisierung der Arbeit. Im Interview für das Dossier Bildung, Kapitel Berufliche Bildung, ...

Mehr lesen


Mediathek

Dossier Rechtsextremismus: Schwerpunkt NPD-Verbot

Soll die NPD verboten werden? Oder muss die Demokratie auch ihre Feinde aushalten? Die Debatte um ein Verbot der rechtsextremen Partei geht weiter. Bis Ende des Jahres 2013 wird ...

Mehr lesen


DO YOU CARE? Wie schaffen wir faire Arbeitsbedingungen in der Fürsorgearbeit?

Checkpoint bpb - Die Montagsgespräche

In der heutigen Gesellschaft, in der traditionelle Rollenbilder erodiert sind und ein Großteil der Bevölkerung erwerbstätig ist, stellt sich die Frage, wer unsere Fürsorgearbeit nun ...

Mehr lesen


Do you like to decide?

This video is part of the results of the Video workshop held during "Spread the Vote" 2019 in Strasbourg, France.

Mehr lesen


Dr Behnam Said about Al-Qaida

Interview with Dr Behnam Said, Hamburg Justice Department, Germany.

Mehr lesen


Dr. Behnam Said über Al-Qaida

Interview mit Dr. Behnam Said, Amt für Justizvollzug und Recht, Hamburg

Mehr lesen


Dr Edit Schlaffer about the role of Women and Mothers in Prevention

Interview with Dr Edit Schlaffer, Women Without Borders, Vienna, Austria

Mehr lesen


Mediathek

Drehscheibe on Tour - unterwegs in den USA

Interview mit David Fritze, Redaktionsleiter Oklahoma Watch

drehscheibe on Tour, diesmal in den USA. Wir sind einem Trend auf der Spur, der dort gerade die Zeitungslandschaft revolutioniert: investigative Rechercheorganisationen, die gemeinnützig ...

Mehr lesen


Dr Elham Manea about the role of Women and Children in the Ideology of Islamism

Interview with Dr Elham Manea, University of Zurich, Switzerland

Mehr lesen


Dr Elisabeth Kendall about Developments and Consequences of the Arab Spring

Interview with Dr Elisabeth Kendall, University of Oxford, United Kingdom

Mehr lesen


Dr. Elisabeth Kendall über Entwicklungen und Folgen des Arabischen Frühlings u.a. im Jemen

Interview mit Dr. Elisabeth Kendall, University of Oxford, Vereinigtes Königreich.

Mehr lesen


Dr Guido Steinberg about the origins of Islamism and current developments

Interview with Dr Guido Steinberg, German Institute for International and Security Affairs, Berlin, Germany

Mehr lesen


Dr Guido Steinberg: Glocal Islamism - From Reformed Islam to International Jihadism

Keynote by Dr Guido Steinberg, German Institute for International and Security Affairs, Berlin, Germany

Mehr lesen


Dr. Guido Steinberg: Glocal Islamism - Vom Reform-Islam zum internationalen Dschihadismus

Keynote von Dr. Guido Steinberg, Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin

Mehr lesen


Dr. Guido Steinberg über die Ursprünge und aktuelle Entwicklungen im Islamismus

Interview mit Dr. Guido Steinberg, Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin.

Mehr lesen


Dr. Harald Gapski: Big Data als Zeitenwende in Gesellschaft, Wissenschaft und Politik und als Herausforderung für die Pädagogik

Vortrag auf der bpb/KMK Fachtagung "Digitale Welt als Thema in Schule und Unterricht" am 15.11.2017

Pädagogik ist ebenso wie Politik, Recht und Wirtschaft herausgefordert, auf die fortschreitende 'Datafizierung' und digitale Transformation unserer Gesellschaft zu reagieren. Harald Gapski ...

Mehr lesen


Dr Hazim Fouad about Wahhabism and Salafism

Interview with Dr Hazim Fouad, Senator of the Interior, Bremen, Germany

Mehr lesen


Dr. Hazim Fouad über Wahabismus und Salafismus

Interview mit Dr. Hazim Fouad, Der Senator für Inneres, Abteilung Landesamt für Verfassungsschutz, Bremen.

Mehr lesen


Mediathek

Dritte re:publica ein großer Erfolg

Interview mit Markus Beckedahl

Markus Beckedahl über den Erfolg der Bloggerkonferenz de republica, die von 1. - 3. April 2009 in Berlin stattgefunden hat.

Mehr lesen


Dr. Julian Junk über Islamistische Propaganda im Netz

Charakteristika islamistischer Propaganda im Netz und in den Sozialen Medien

Interview mit Dr. Julian Junk, Vertretungsprofessor für Internationale Organisation an der Universität Potsdam, über Islamistische Propaganda im Netz und mögliche Gegenstrategien

Mehr lesen


Dr Lorenzo Vidino about the New Muslim Brotherhood in the West

Interview with Dr Lorenzo Vidino, George Washington University, Washington D.C., USA.

Mehr lesen


Dr. Lorenzo Vidino über die Muslimbruderschaft

Interview mit Dr. Lorenzo Vidino, George Washington University, USA

Mehr lesen


Dr Medinat Abdulazeez Malefakis about Boko Haram

Interview with Dr Medinat Abdulazeez Malefakis, Berlin Social Science Center, Germany.

Mehr lesen


Dr. Medinat Abdulazeez Malefakis über Boko Haram

Interview mit Dr. Medinat Abdulazeez Malefakis, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

Mehr lesen


Dr Mehdi Sajid about the Impact of Colonialism on the Emergence of Islamism

Interview with Dr Mehdi Sajid, Utrecht University, Netherlands

Mehr lesen


Dr. Mehdi Sajid über den Einfluss des Kolonialismus auf die Entstehung von Islamismus

Interview mit Dr. Mehdi Sajid, Utrecht University, Niederlande

Mehr lesen


Dr. Michael Kiefer über Radikalisierungsprävention in Sozialraum und Schule

Radikalisierungsprävention in den Schulen

Interview mit Dr. Michael Kiefer, Islam- und Politikwissenschaftler von der Universität Osnabrück, über ein Clearingprojekt, das Radikalisierungsprävention in Schulen durchführt

Mehr lesen


Dr. Milena Uhlmann und Dr. Harald Weilnböck zum internationalen Stand der Extremismusprävention in Europa, Kommentar von Dr. Michael Kiefer

Zum internationalen Stand der Extremismusprävention in Europa - Ansätze und Erfahrungen

Vortrag von Dr. Milena Uhlmann, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungszentrum des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge und Dr. Harald Weilnböck, Praktiker, Praxisforscher und ...

Mehr lesen


Dr. Nahlah Saimeh über psychologische Faktoren bei Radikalisierungsprozessen

Psychologische Faktoren als Ursachen von Radikalisierungsprozessen

Interview mit Dr. Nahlah Saimeh, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie am LWL-Zentrum für Forensische Psychiatrie in Lippstadt, über psychologische Ursachen von ...

Mehr lesen


Drogenkonsum

Folge 15 aus der Serie "Wenn's nach mir ginge"

Für Drogensüchtige hat Hoffmann kein Verständnis, er jedenfalls könnte auf sein geliebtes Bier jederzeit verzichten! Also: Alkoholverbot, total! Andererseits ... ein Schnäpschen in ...

Mehr lesen


Droht eine Welt ohne Vögel?

Eine Folge aus der Reihe "Mit offenen Karten"

Vögel gelten als ein zuverlässiger Gradmesser für die globale Gesundheit von Ökosystemen, denn sie reagieren rasch auf Umweltveränderungen und spielen auf allen Ebenen der ...

Mehr lesen


Dr Pamela Murgia about Hamas

Interview with Dr Pamela Murgia, Pompeu Fabra University, Barcelona, Spain.

Mehr lesen


Dr. Pamela Murgia über Hamas

Interview mit Dr. Pamela Murgia, Pompeu Fabra University, Barcelona, Spanien

Mehr lesen


Dr Shadi Hamid about Islamism beyond the Eurocentric Perspective

Interview with Dr Shadi Hamid, The Brookings Institution, Washington D.C., USA

Mehr lesen


Dr Shadi Hamid: Islamism beyond the Eurocentric Perspective

Dr Shadi Hamid, The Brookings Institution, Washington D.C., USA

Mehr lesen


Dr. Shadi Hamid: Islamismus jenseits der eurozentrischen Perspektive

Dr. Shadi Hamid, The Brookings Institution, Washington, USA

Mehr lesen


Dr. Shadi Hamid über Islamismus jenseits der eurozentristischen Perspektive

Interview mit Dr. Shadi Hamid, The Brookings Institution, Washington, USA.

Mehr lesen


Dr Thomas Schmidinger about the Islamic Community of Milli Görüş (ICMG)

Interview with Dr Thomas Schmidinger, University of Vienna, Austria.

Mehr lesen


Dr. Thomas Schmidinger über die Islamische Gemeinschaft Milli Görüş (IGMG)

Interview mit Dr. Thomas Schmidinger, Universität Wien, Österreich

Mehr lesen


Mediathek

Druck auf die Wirklichkeit

Florian Rötzer im Interview

Der Chefredakteur des Online-Magazins "Telepolis" spricht über den Zusammenhang von Computerspielen und Demokratie.

Mehr lesen


"Du musst es nicht schon immer gewusst haben"

Projekt Trans*?! JAUND?

Schreib es auf und trag es vor – so funktionieren die Workshops von Trans*JaUnd. Das Konzept aus Schreiben und Performen ermächtigt trans* Jugendliche sich mit Fragen zu ...

Mehr lesen


„Durch Austausch mit anderen kann ich die Wirkung meines Projekts verstärken”

Open Space 2018: Digitaler Wissens- und Projekttransfer

Was kann ich tun, damit mein Projekt mehr Wirkung erzielt? Und wie können digitale Tools und Plattformen mir dabei helfen? Im Interview spricht Henrik Flor von der Stiftung Bürgermut ...

Mehr lesen


Mediathek

„Durch den Blick der Kunst auf den Film werden essentielle Eigenschaften des Mediums sichtbar”

Filmvermittlung und Bildende Kunst: Ein Interview mit Dirk Schaefer

Der Autor und Filmemacher Dirk Schaefer darüber, was die Bildende Kunst uns über den Film erzählen kann.

Mehr lesen


Duvarlar – Mauern – Walls

Ein Dokumentarfilm von Can Candan

Ein einmaliges Zeitdokument, das anhand von Gesprächen die Folgen des Mauerfalls für den Alltag türkeistämmiger Berlinerinnen und Berliner in den Jahren 1990/91 beleuchtet.

Mehr lesen