30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren

Mediathek A-Z

0-9  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 

Mediathek

Nach Brundibár

Ein Theaterprojekt an der Schaubühne Berlin

Welchen Bezug haben Jugendliche in der vierten Generation zur Geschichte des Nationalsozialismus? Warum konnten aus normalen Menschen Massenmörder werden? Wie darf man das darstellen? ...

Mehr lesen


17. bpb:forum

Nach dem Auftakt: das NPD-Verbotsverfahren und die streitbare Demokratie

17. bpb:forum - Podiumsdiskussion vom 10. März 2016

Eine Woche nach der mündlichen Verhandlung des NPD-Verbotsantrags in Karlsruhe diskutierten Christoph Butterwegge, Eckhard Jesse und Horst Meier mit Rolf Clement über folgende Fragen: ...

Mehr lesen


Nachgefragt: Was sind die Herausforderungen im Bildungssystem?

Videobox der bpb auf der didacta 2013

Fehlende Attraktivität des Erzieherberufs, fehlende Referendariatsplätze, zu wenig Ressourcen, zu wenig Raum und Unterstützung, Schulen kindfähig statt Kinder schulfähig zu machen – ...

Mehr lesen


Nachgefragt: Was würden Sie an der Bildungspolitik ändern?

Videobox der bpb auf der didacta 2013

Schulzeit verlängern, Trennung der Lehrämter beseitigen, Bildungspolitik zentraler steuern, mehr Ressourcen für Inklusion, politische Grabenkämpfe eindämmen, Politiker als Hospitanten ...

Mehr lesen


Nachhaltige Schule digital

Aufzeichnung des Online-Bildungssalon

Wie kann man sich dem komplexen Thema Nachhaltigkeit digital nähern? Wie es mit Erklärfilmen funktionieren kann, hat Lehrerin Agnes Fabich in ihrem Input zum Bildungssalon dargestellt.

Mehr lesen


NACHLASS

Ein Dokumentarfilm von Christoph Hübner und Gabriele Voss

Sieben Kinder und Enkel von NS-Tätern, Wehrmachtsangehörigen und Holocaust-Überlebenden erzählen davon, wie Unausgesprochenes, Schuldgefühle und Traumata die Beziehungen zu ihren ...

Mehr lesen


Nachlass - Passagen: Die Justiz

Interview mit Kurt Schrimm

Der ehemalige Leiter der Zentralen Stelle der Landesjustizverwaltungen zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen spricht über Vernichtungslager und andere Lager, Beihilfe und ...

Mehr lesen


Nachlass - Passagen: Ein später Prozess

Ein Interview mit Andreas Brendel

Oberstaatsanwalt Andreas Brendel über die Anklage gegen den ehemaligen Auschwitz-Wachmann Reinold Hanning, Beihilfe zur Tötung von 170.000 Personen, Ermittlungen beim Angeklagten, ...

Mehr lesen


Nachlass - Passagen: Familiengeschichte

Ein Interview mit Tanja Hetzer

Im Interview spricht die Historikerin und Psychologin Tanja Hetzer über das Lesen eines Familienfotos, was sich weiterträgt, Verdrängen und innere Spaltung, die Folgen für die zweite ...

Mehr lesen


Nachlass - Passagen: Über das Vergessen

Ein Interview mit Claus Leggewie

Der Politikwissenschaftler Claus Leggewie spricht über die Notwendigkeit des Vergessens, was nicht vergessen werden soll, das Beispiel Algerienkrieg sowie das Erinnern und die Gestaltung ...

Mehr lesen


Nachmittagsblock: Live-Interviews sowie Schalten zur Telekom und in das Fraunhofer-Institut

Interviews und Schalten zur Telekom und in das Fraunhofer-Institut

Mehr lesen


Mediathek

Nach Sruliks Flucht aus dem Ghetto

Clip aus dem Film "Lauf Junge Lauf"

Mehr lesen


Mediathek

Nachwort: Wolf Biermann im Interview

FEINDBILDER - Kapitel 13

"Dass die Wahrheit auf den Tisch des Hauses Deutschland gelegt wird". Ein Gespräch mit Wolf Biermann über seine Stasi-Akten, Lehren aus der Geschichte, politische Kultur und die Zukunft ...

Mehr lesen


Mediathek

Nationales Drama in Kamerun

Leopold Tumene im Interview

Leopold Tumene konstatiert, dass das Niveau des afrikanischen Fußballs stetig steige.

Mehr lesen


Nationalism, Culture and National Identity

Prof. John Hutchinson, The London School of Economics and Political Science, London

Nationalismus ist mehr als bloße politische Programmatik. Er ist Ausdruck einer spezifischen Weltanschauung, die in engem Zusammenhang mit Identitätsfragen steht, die zuvorderst kulturell ...

Mehr lesen


Nationalismus? Eine Einführung.

Prof. Dr. Christian Geulen, Universität Koblenz-Landau

Über Nationalismus wird in Deutschland wenig gesprochen. Und wenn, dann mit Retrospektive auf das 19. Jahrhundert oder unter dem Vorzeichen „Rechtsextremismus“. Entsprechend ist die ...

Mehr lesen


Mediathek

National Socialist Hardcore, was ist das? Kurz erklärt auf bpb.de

Glossar: bpb.de/rechtsextremismus

National Socialist Hardcore, was ist das? Kurz und leicht verständlich erklärt im Glossar des Dossiers Rechtsextremismus auf www.bpb.de. Getextet von Toralf Staud, Johannes Radke, Heike ...

Mehr lesen


Navid aus Iran

aus der Reihe: Zuflucht gesucht - Seeking Refuge

In diesem Animationsfilm erzählt Navid seine Geschichte. Er gehört zur Volksgruppe der Kurden und ist in Iran Unterdrückung ausgesetzt. Als sein Vater immer mehr unter den Bedingungen ...

Mehr lesen


Navid's Story. A Journey from Iran

Part of the series "Seeking Refuge"

Navid belongs to the ethnic group of the Kurds and faces repressions in Iran. Since his father increasingly suffers from all the restrictions, he flees to Europe. Navid and his mother ...

Mehr lesen


NECE 2004-2014

European Citizenship Education in the making

NECE is an initiative for networking citizenship education in Europe. It was started in 2004 by the German Federal Agency for Civic Education together with partners in the Netherlands, ...

Mehr lesen


NECE Conference 2018 / 6 - 9 September 2018

This year's NECE conference in Marseille provided a platform for the development of strategies on how citizenship education and civil society can counter the negative trend in liberal ...

Mehr lesen


NECE Preparatory Workshop 2019 – Input by Robert Rogerson

Input by Robert Rogerson from the Institute for Future Cities (University of Strathclyde), followed by a round table and plenary discussion with Jane Cerexhe, Head Teacher at Oakgrove ...

Mehr lesen


"Nein zur WAA in Wackersdorf!" Und dann?

Politische Konflikte und ihre Nachwehen

Wackersdorf. Eine Kleinstadt, die noch heute synonym für den erbitterten Kampf von Gegnern und Befürwortern einer atomaren Wiederaufbereitungsanlage steht. Doch nicht nur dort oder im ...

Mehr lesen


Mediathek

Neonazis im Fußballstadion

Schwerpunkt Fußball im Dossier Rechtsextremismus auf bpb.de

Jeder öffentliche Raum in der Gesellschaft ist politisch, meint der Journalist Ronny Blaschke. Das Fußballstadion auch. Wie Rechtsextreme den Fußball für ihre politischen Ziele nutzen, ...

Mehr lesen


Mediathek

Netwars - Krieg im Netz

Ein Dokumentarfilm über Cyberkrieg. Es geht um Hintergründe, Ursachen und möglichen Folgen von virtuellen Angriffen im lokalen wie internationalen Kontext. Im Film decken Hacker die ...

Mehr lesen


Netzdebatte - Arbeit und Rente im Gefängnis

In Deutschland sitzen knapp 63.000 Menschen hinter Gittern. Für viele von ihnen gilt die Arbeitspflicht: Acht Stunden am Tag, fünf Tage die Woche. Zwar erhalten die Gefangenen einen Lohn. ...

Mehr lesen


Netzdebatte auf der re:publica 2014 - eine Rückschau

Die re:publica 2014: Netzpolitik, Technik und Kultur - alles an einem Ort. Netzdebatte.bpb.de hat live Bericht erstattet. Neben vielen interessanten Gästen in unserem Studio haben wir uns ...

Mehr lesen


Netzdebatte: Brauchen wir eine deutsche NSA?

Der US-amerikanische Geheimdienst NSA gilt vielen als abschreckendes Beispiel eines ausufernden Überwachungsstaates. Nicht so Rainer Wendt, Chef der Polizeigewerkschaft DPolGe: Für ihn ...

Mehr lesen


netzdebatte | Der Troll ... erklärt uns Stefan Wolpert von twittwoch.de

"Don't feed the Troll", weiss Stefan Wolpert von twittwoch.de. Die nervige Begleiterscheinung der social media Kommunikation beschäftigt ist eigentlich nur der Wunsch nach Aufmerksamkeit ...

Mehr lesen


Netzdebatte Erklärt: Jeanette Hofmann zu den Spielregeln im Netz

Wer bestimmt die Spielregeln im Netz? Wer reguliert was und warum? Und welchen Einfluss haben wir als Nutzer? Internetforscherin Jeanette Hofmann erklärt auf netzdebatte.bpb.de das kleine ...

Mehr lesen


Netzdebatte. „Es geht um die Freiheit" Interview mit Roland Jahn

Eins zu 875 Millionen: Das ist da Verhältnis der Akten, die die NSA im Vergleich zur Stasi angehäuft hat. Ist die NSA also viel gefährlicher als es die Stasi war? Ein Vergleich, den ...

Mehr lesen


Netzdebatte - Frank Schirrmacher zu Big Data

Das Netzdebatte-Interview mit Frank Schirrmacher, Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, zu Big Data, Algorithmen und Vulkanstaubwolken.

Mehr lesen


Netzdebatte Interview: Autonomes Fahren

Nicht fliegende, sondern autonome Autos sind der Trend der Zukunft. Wenn es nach Forschern wie Dr. Daniel Göhring geht, kann diese Zukunft nicht schnell genug kommen. Wir haben ihn ...

Mehr lesen


Netzdebatte Interview - Eckhardt Hohwieler und die Industrie 4.0

Die vierte industrielle Revolution, wahlweise oft auch Industrie 4.0 genannt, soll die Art und Weise wie wir arbeiten und Dinge herstellen grundlegend verändern. Fabriken sollen in naher ...

Mehr lesen


Netzdebatte Interview: Julia Krüger und die Netzpolitik als Bürgerpflicht

Netzpolitik.org hat ihren 10. Geburtstag gefeiert. Wir waren da und haben uns ein paar der Speaker_innen vor die Kamera geholt, um einige der wichtigsten Entwicklungen in der Netzpolitik ...

Mehr lesen


Netzdebatte Interview: Mobilität muss vielfältig sein

Spätestens seit Google den zigtausendsten Kilometer mit seinen selbstfahrenden Autos im Straßenverkehr von Palo Alto zurückgeleget hat ist klar: Autonome Fahrzeuge werden bald auch auf ...

Mehr lesen


netzdebatte | Interview Prof. Philipp Müller über Open Data & Open Government

Wie kön­nen unsere Regie­run­gen trans­pa­ren­ter wer­den und wie unsere Demo­kra­tie attrak­ti­ver? Phil­ipp Mül­ler, Direk­tor des Cen­ter for Public Manage­ment and ...

Mehr lesen


Netzdebatte Interview - Smart City

Jens Libbe arbeitet am Institut für Urbanistik und beschäftigt sich seit einiger Zeit vor allem mit dem Themenkomplex Smart City. Was macht eine smarte Stadt wirklich aus? Stehen die ...

Mehr lesen


Netzdebatte Interview: Smart Country

Auf der Social Media Week haben wir Franz-Reinhard Habbel getroffen. Er ist Sprecher des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und beschäftigt sich vor allem mit dem Thema Smart Country. ...

Mehr lesen


Netzdebatte Interview: Smart Grids, der Strom von morgen?

Städte sollen klüger werden und mit ihnen die Energieversorgung. Weg von großen, zentralisierten Netzen, hin zu kleinen, selbstständigen und flexibleren 'Grids'. Doch auch die smarten ...

Mehr lesen


Netzdebatte Interview: Smart Home

Dr. Hartmut Strese arbeitet am Institut für Innovation und Technik in Berlin und kennt sich bestens aus in Sachen Smart Home. Schon seit Beginn der 90er verfolgt er die Entwicklungen im ...

Mehr lesen


Netzdebatte Interview - Stephan Noller über Algorithmen und das Internet der Dinge

Google ist durch sie groß geworden, Amazon und Facebook auch: Algorithmen. Die Besserwisser und Jeden-Kenner im Netz. Gefällt Ihnen dies, gefällt Ihnen vielleicht auch das. Suchten Sie ...

Mehr lesen


Netzdebatte Interview: Telemedizin

Bibiana und Camilla Metelmann von der Uni Greifswald versuchen mit ihrem Projekt 'Live City' die Telemedizin einen Schritt weiter zu bringen. Was genau dahinter steckt und mit welchen ...

Mehr lesen


Netzdebatte Interview: Thomas Lohninger und die Netzneutralität

Netzpolitik.org hat ihren 10. Geburtstag gefeiert. Wir waren da und haben uns ein paar der Speaker_innen vor die Kamera geholt, um einige der wichtigsten Entwicklungen in der Netzpolitik ...

Mehr lesen


Netzdebatte Interview: Volker Grassmuck und die Post-Netzpolitik

Netzpolitik.org hat ihren 10. Geburtstag gefeiert. Wir waren da und haben uns ein paar der Speaker_innen vor die Kamera geholt, um einige der wichtigsten Entwicklungen in der Netzpolitik ...

Mehr lesen


netzdebatte | Interview Zahi Alawi - Revolutionen in der arabischen Welt

Wie konn­ten sich ver­ein­zelte Pro­teste zu Mas­sen­un­ru­hen aus­wei­ten? Und das in einem Land der ara­bi­schen Welt, der west­li­che Kom­men­ta­to­ren jeden Wil­len ...

Mehr lesen


netzdebatte | Jaclyn Friedman über Feminismus im Netz

Die US-Amerikanerin Jaclyn Friedman engagiert sich seit Jahren für feministische Themen im Netz. Auf der republica XI hielt sie einen sehr amüsanten Vortrag unter dem pro­vo­kan­ten ...

Mehr lesen


netzdebatte | Kübra Gümüsay über ihr Blog

Kübra Gümü­say, 22, war Chef­re­dak­teu­rin des Ham­bur­ger Maga­zins Frei­ha­fen, schreibt die taz-Kolumne „Das Tuch", arbei­tet als freie Jour­na­lis­tin für ...

Mehr lesen


Netzdebatte live auf der re:publica14: Alexander Mankowsky und Jörg Blumtritt

Der Data Scientist Jörg Blumtritt und der Zukunftsforscher Alexander Mankowsky unterhalten sich über den Menschen, Big Data und die Zukunft. Sie kommen zu dem Schluss, dass Big Data nur ...

Mehr lesen


Netzdebatte live auf der re:publica14: Charlotte Jahnz, Stefan Domke und Johnny Häusler

Die Twitternde Historikerin Charlotte Jahnz, der WDR-Internetredakteur Stefan Domke und Re:publica-Gründer Johnny Häusler sprachen über ihre Sessions auf der Re:publica und zogen ein ...

Mehr lesen


netzdebatte live auf der re:publica14: Dorothea Martin und Stefan Greiner

Die Transmedia Storytellerin Dorothea Martin und Stefan Greiner vom Berliner Cyborg e.V. sprachen darüber, dass unsere Gesellschaft bereits in der Zukunft der Science Fiction Romane ...

Mehr lesen


Netzdebatte live auf der re:publica14: Faith Bosworth und Jeanette Hofmann

Faith Bosworth ist Aktivistin beim Peng! Collective und hat auf der re:publica so einige auf's Glatteis geführt, als sie sich als Googlemanagerin vorstellte und falsche Produkte ...

Mehr lesen


Netzdebatte live auf der re:publica14: Felix Schwenzel und Andreas Schmidt

Der Blogger Felix Schwenzel und der Technologieforscher Andreas Schmidt diskutieren über die Offenheit des Netzes und Überwachung. Während Andreas Schmidt schon heute nur eingeschränkt ...

Mehr lesen


Netzdebatte live auf der re:publica14: Friedemann Karig und Markus Löning

http://netzdebatte.bpb.de im Gespräch mit dem Journalist Friedemann Karig und dem Menschenrechtsberater Markus Löning. Das Thema: Überwachung und inwieweit unsere Gesellschaft immer noch ...

Mehr lesen


Netzdebatte live auf der re:publica 14: Interview mit Alexander Mankowsky

Automatisierung: ein Schlagwort das Hoffnungen und Ängste hervorruft. Machen wir unsere Umwelt effektiver, oder uns selber zunehmend übeflüssig? Ersetzt die Technik in immer mehr ...

Mehr lesen


Netzdebatte live auf der re:publica14: Jessica Binsch, Ole Reißmann und Hakan Tanriverdi

Die drei jungen Journalisten Jessica Binsch (dpa), Ole Reißmann (Spiegel Online) und Hakan Tanriverdi (süddeutsche.de) haben 23 Thesen zur Zukunft der Medien aufgestellt. Darin geht es ...

Mehr lesen


Netzdebatte live auf der re:publica14: Lorenz Matzat und Harald Klinke

Der Data Scientist Lorenz Matzat und der Bildwissenschaftler Harald Klinke sprachen auf der roten Couch über Roboterjournalismus, veränderte Bilder durch die Digitalisierung und welche ...

Mehr lesen


Netzdebatte live auf der re:publica14: Markus Beckedahl

Markus Beckedahl zog auf der roten Couch ein Fazit zur Re:publica 2014.

Mehr lesen


Netzdebatte Meinung: Vorratsdatenspeicherung gefährdet die Demokratie!

Werner Hülsmann ist Gründungsmitglied des Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung und lehnt eine Wiedereinführung der Methode strikt ab. Sie sei unverhältnismäßig und ineffektiv, ...

Mehr lesen


Netzdebatte Meinung: Wir brauchen die Vorratsdatenspeicherung!

Andy Neumann, Vorsitzender des Verbands deutscher Kriminalbeamter beim BKA, verteidigt die Vorratsdatenspeicherung. Darauf zu verzichten wäre fahrlässig. Die Warnungen vor drohender ...

Mehr lesen


netzdebatte | Netzneutralität erklärt von Andrea Goetzke

Was sind neutrale Inhalte im Internet? Was das bedeutet - und das Gegenteil - erklärt Andrea Goetzke auf der re:publica 2011.

Mehr lesen


Netzdebatte Portrait: "Das wichtigste ist das Feedback der Community"

Wie gründet man eigentlich eine Lobby? Wie nimmt man Kontakt zu Politiker/-innen auf? Und wie beschließt man mit seinen Mitgliedern gemeinsame Ziele? Wir haben die Gründer/-innen einer ...

Mehr lesen


netzdebatte | Prof. Philipp Müller über die "Facebook"-Revolution

Vom Dok­tor ein­mal abge­se­hen, ob die Neuen Medien wirk­lich die Regime in Tune­sien oder Ägyp­ten gestürzt haben, da ist sich Phil­ipp Mül­ler, Direk­tor des Cen­ter for ...

Mehr lesen


Netzdebatte - Rente Teaser

Die Arbeitswelt verändert sich gerade fundamental. Neue Arbeitsmodelle entstehen, alte Strukturen lösen sich auf. Immer mehr Menschen arbeiten Selbstständig oder in vorübergehenden ...

Mehr lesen


Netzdebatte Rückblick: Überwachtes Netz

NSA, BND, PRISM, Tempora, Eikonal, Bad Aibling und das Merkel-Phone: Der Überwachungsskandal ist nicht leicht zu durchblicken. Eins steht allerdings fest: wir befinden uns in einer Zeit ...

Mehr lesen


Netzdebatte. Schwerpunkt Partizipation: Interview mit Hanners Jähnert

Auch das gute alte Ehrenamt macht den Sprung ins Netz. Das Internet bietet viele neue Möglichkeiten um sich sozial zu engagieren Hannes Jähnert nennt sich selbst 'Engagement-Blogger' ...

Mehr lesen


Netzdebatte-Schwerpunkt Überwachung. Der Trailer.

Alarmismus, antiamerikanische Reflexe, Paranoia oder berechtigte Angst vor der Aushöhlung des Rechtsstaats und der Übermacht technisch hochgerüsteter Geheimdienste? Die aktuelle Debatte ...

Mehr lesen


Netzdebatte. Schwerpunkt Überwachung: Interview Evgeny Morozov

Solutionism - die Tendenz Probleme lösen zu wollen ohne wirklich zu hinterfragen was sie denn eigentlich problematisch macht - ist laut Evgeny Morozov ein wichtiger Grund dafür, dass der ...

Mehr lesen


Netzdebatte. Schwerpunkt Überwachung: Interview mit Michael Seeman

Datenschützer und Post-privacy Verfechter sind sich einig: der Schutz unserer Daten ist gegenwärtig nicht gewährleistet. Aus dieser Einsicht ziehen sie jedoch grundverschiedene ...

Mehr lesen


Netzdebatte-Schwerpunkt Überwachung. Interview mit Peter Schaar

Der Datenschutz, sagt der Bundesbeauftragte für Datenschutz Peter Schaar, sei ein dickes Brett, das sich zudem noch schnell bewege. In den vergangenen zehn Jahren als ...

Mehr lesen


Netzdebatte. Schwerpunkt Überwachung. Interview mit Sandro Gaycken

Zwar hat der Abhörskandal für rege Empörung im netzpolitischen Lager gesorgt, jedoch zeigt sich ein Großteil der deutschen Bevölkerung sichtlich unberührt von Snowdens Enthüllungen. ...

Mehr lesen


Netzdebatte. Schwerpunkt Überwachung: Interview mit Stephan Noller

Algorithmen machen uns nicht nur maßgeschneiderte Musik- und Shoppingvorschläge. Sie bestimmen auf Grundlage individuell gesetzer Parameter auch die Ergebnisse von Google Suchen, ...

Mehr lesen


netzdebatte | Shitstorm erklärt uns Kerstin Hoffmann auf der re:publica 2011

"So ziemlich das schlimmste, was einer PR-Abteilung passieren kann", erklärt uns Kerstin Hoffmann auf der re:publica 2011. Übersetzen will sie den Begriff nicht. Erklären kann sie ihn ...

Mehr lesen


Netzdebatte Smart City Special: Andre Herrmann

In zunehmend vernetzten Umgebungen spielt die Sicherheit naturgemäß eine zunehmend wichtige Rolle. Allerdings sind diese Herausforderungen oft nichts Neues für Städteplaner. ...

Mehr lesen


Netzdebatte Smart City Special: Karsten Hunger

Um sicher zu sein, dass alle Dinge im Internet der Dinge die gleiche Sprache sprechen, oder sich zumindest verstehen, braucht es klare Normen. Die „Normungsroadmap“ ist ein Versuch, ...

Mehr lesen


Netzdebatte Smart City Special: Pascal Hahulla

Die schlaue Stadt soll zukünftig vor allem intelligente Energie- und Mobilitätsnetze miteinander verbinden. In Aachen hat man mit der „Smart Area Aachen“ schon einen ersten Schritt in ...

Mehr lesen


Netzdebatte Smart City Special: Peter Klingenburg

In der Smart City fällt die Entwicklung der technischen Infrastruktur des öffentlichen Raums privaten Unternehmen zu. Kann diese Partnerschaft künftig problematisch werden? Können ...

Mehr lesen


Netzdebatte Smart City Special: Prof. Armin Grunwald

Ist die smarte Stadt noch lebenswert? Geschieht die Vernetzung der Städte eigentlich noch im Sinne der Menschen, die dort leben? Und: Riskieren wir zum Wohle der Effizienz unsere ...

Mehr lesen


Netzdebatte Smart City Special: Werner Neumann

Smart Meter und Smart Grids sollen uns helfen Strom zu sparen und effizienter zu nutzen. Vor lauter Technikenthusiasmus sehen wir aber oft den Wald vor lauter Bäumen nicht, meint Dr. ...

Mehr lesen


Netzdebatte-Talk: Brauchen wir das Bedingungslose Grundeinkommen?

Egal ob arm oder reich, ein Bedingungsloses Grundeinkommen ginge an uns alle. Mehr Sicherheit, mehr Zeit für Kreativität und Aufgaben, die sonst zu kurz kommen: Die Pflege von ...

Mehr lesen


Netzdebatte Teaser Open & Big Data

http://netzdebatte.bpb.de startet den neuen Schwerpunkt zum Thema Open & Big Data. Mit von der Partie sind u.a. Juli Zeh, Frank Schirrmacher, Stefan Wehrmeyer von der Open Knowledge ...

Mehr lesen


Netzdebatte-TV: Befreit die Daten!

"Wir wollen Daten befreien". Mit diesem Robin-Hood-artigen Satz hat Stefan Wehrmeyer in seinem Vortrag "Open Data - und was hat das mit mir zu tun"(gemeinsam mit Julia Kloiber) sein ...

Mehr lesen


Netzdebatte-TV: Copy-Paste - Lobbyismus in Europa

Marco Maas hat keine radikale Agenda. Abschaffen will er den Lobbyismus nicht. Alles was er fordert, ist mehr Transparenz in der europäischen Politik. Wer hier wem Gesetze diktiert, will ...

Mehr lesen


Netzdebatte TV: Da ist der Heiratsmarkt zielführender als der Arbeitsmarkt

Jutta Allmendinger erklärt, was der digitale Wandel der Arbeitswelt mit der 32-Stunden-Woche zu tun hat und was sie von der Frauenquote hält.

Mehr lesen


Netzdebatte TV: Don't hate -- meditate! Was die Netzwelt von Yoga lernen kann

Dritter Tag re:publica, dritter Tag Inhalt, dritter Tag Stress. Beste Voraussetzungen, um mal Laptop Yoga auszuprobieren. Das ist nicht nur Schlüssel zum Ende sämtlicher Rückenprobleme ...

Mehr lesen


Netzdebatte-TV: Drei Tage re:publica, drei Frauen: Ein Résumé.

Drei Frauen, zwei Moderatoren: Tanja Häusler, ihres Zeichen Mitveranstalterin der re:publica, Judith Orland, Mitgründerin von re:campaign und Daniela Kuka, Lehrende u.a. zu Preenaction an ...

Mehr lesen


Netzdebatte-TV: Gibt es doch ein richtiges Leben im falschen?

Definiere "Zivilkapitalismus": Sofern wir mündig damit umgehen, können wir uns auch trotz - oder sogar mit dem System - selbst verwirklichen, so "Wolf Lotter". "Sabria David", ...

Mehr lesen


Netzdebatte-TV: Jeder Tag ein Sonntag!

Maschinen werden uns schon bald ersetzen können: Nicht nur in der Autofabrik, sondern auch in der Arztpraxis, dem Anwaltsbüro und in den Redaktionen. Das glaubt zumindest Johannes Kleske. ...

Mehr lesen


Netzdebatte-TV: Journalismus reloaded - Wie werden Nachrichten lebendig?

Netzdebatte-TV im Gespräch mit Stephanie Hankey und Friedrich Lindenberg. Themen sind neue Journalismus- und Erzählformen. Wie verändert die Digitalisierung den Journalismus? Wie können ...

Mehr lesen


Netzdebatte-TV: Lernen, lernen, und nochmals lernen. Aber Online!

Quantenphysik, Bourdieus Theorie der sozialen Felder, Lerntheorie: Zu all diesen Themen und noch vielen mehr kann man Online-Kurse besuchen – so genannte MOOCs. Diese finden per Video ...

Mehr lesen


Netzdebatte-TV: Öffnet die Museen!

Zugang gestalten! Das ist das Motto der Open-Glam-Initiative. Ihnen geht es um die digitale Öffnung von Galerien, Bibliotheken (libraries), Archiven und Museen. Ihr Ziel: Mehr Menschen ...

Mehr lesen


Netzdebatte-TV: Open Data entert Rathaus

Wieviel gibt der Bürgermeister für seinen Dienstwagen aus? Und warum tut sich bei der Sanierung des Schauspielhauses nichts? Was vor der eigenen Haustür passiert, hat zwar zumeist ...

Mehr lesen


Netzdebatte-TV: re:capitalism - Adorno revisited

Unter dem Titel "Werde Shareholder der Revolution" stellt Friedrich von Borries sein Projekt RLF vor, das vermeintlich Unvereinbares verbinden will. Es soll das bestehende System ...

Mehr lesen


Netzdebatte-TV: Rein ins pralle Menschenleben!

"Wir wollen, dass die re:publica eine Gesellschaftskonferenz wird, keine reine Netzkonferenz". Das hat Jonny Häusler im Tagestalk auf dem roten Sofa gefordert. Mit Matthias Spielkamp, der ...

Mehr lesen


Netzdebatte-TV: Roboter Ethik - menschlichen Maschinen und Moral

Roboter-Ethik klingt nach Nerd, nach Fiktion, nach Freakshow und allem, was nichts mit Realität zu tun hat. Was Roboter-Ethik sein soll und wieso es an der Zeit ist, unser Verhältnis zu ...

Mehr lesen


Netzdebatte-TV: Schutzlücken im Urheberrecht? Kein Problem!

Lassen sich Witze urheberrechtlich schützen? Gibt es informelle Regeln im Kulturbetrieb, die urheberrechtliche Lücken füllen können? Und brauchen wir das Urheberrecht in seiner ...

Mehr lesen


Netzdebatte-TV: Über Wissen, Wahrheit und Code Literacy

In der zweiten Talkrunde von Netzdebatte-TV dreht sich auf dem roten Sofa alles um Userkompetenzen: Was bedeutet Medienkompetenz 2.0? Was muss ich wissen, um mich sicher im digitalen Raum ...

Mehr lesen


Netzdebatte-TV: Vom Netz auf die Straße und zurück

Es bedarf mehr als einer Online-Petition, um eine erfolgreiche Polit-Kampagne zu starten. Das sagt Felix Kolb. Und der muss es schließlich wissen: Als Politikwissenschaftler hat er sich an ...

Mehr lesen


Netzdebatte-TV: Wo ist das Geld nur geblieben?

Journalismus kostet Geld. Wie man den Journalismus der Zukunft finanzieren kann, darüber sprechen wir mit Markus Beckedahl, Mitveranstalter der re:publica und Urheber von netzpolitik.org, ...

Mehr lesen


Netzdebatte Umfrage: Brauchen wir die Vorratsdatenspeicherung?

In der Politik ist die Diskussion über die Vorratsdatenspeicherung angekommen. Aber wie sieht es in der Gesellschaft aus? Wird das Thema wahrgenommen? Wird es ernst genommen? Und: Ist ...

Mehr lesen


Netzdebatte Umfrage: Wie stellt ihr euch eure Rente vor?

Rente und Rentenpolitik: Klingt ziemlich unattraktiv, geht uns aber alle etwas an. Wie wollen wir alt werden? Wie stellen wir uns unseren Ruhestand vor? Und: Wie wollen wir das ...

Mehr lesen


netzdebatte | Wichtiges Thema? Doreen Butze

"Aufklärung über Vorratsdatenspeicherung und Netzneutralität" sind wichtige Themen für Diplom-Soziologin und Autorin Doreen Butze. Ihr re:publica-Vortrag scheint (auf den ersten ...

Mehr lesen


netzdebatte | Wichtiges Thema? Falk Lüke

Für Falk Lüke ist ein wichtiges Thema die "Datenschutzrichtlinie auf EU-Ebene 95/46". "Ich hoffe, dass das in die richtige Richtung geht!", so endet Falk Lüke's kurzes Statement auf ...

Mehr lesen


netzdebatte | Wichtiges Thema? Frederik

Im Internet können kleine Gruppen viel bewegen. Frederik ist das erste mal auf der re:publica und interessiert sich neben vielen Themen besonders für Social Media und Social ...

Mehr lesen


netzdebatte | Wichtiges Thema? Jana Ballenthin

Für Jana Ballenthin ist ein wichtiges Thema das "Grenzmanagement der Subjekte".

Mehr lesen


netzdebatte | Wichtiges Thema? Konstantin Souwalas

Für Konstantin Souwalas ist ein wichtiges Thema die Frage nach der Ersetzbarkeit oder Ergänzbarkeit von Büchern durch digitale Medien.

Mehr lesen


netzdebatte | Wichtiges Thema? Marin Majica

Für Redakteur Marin Majica sind ein wichtiges Thema die "Revolutionäre Bewegungen durch Social Media".

Mehr lesen


netzdebatte | Wichtiges Thema? Sebastian Deterding

Grundsätzlich wird es für Sebastian Deterding: "Wem gehört das Internet?" Infrastrukturen können essentiell für unser Leben werden. Was wir früher mit Strom und Telefon erlebt ...

Mehr lesen


netzdebatte | Wichtiges Thema? Tanja Haeusler

Für Tanja Haeusler ist ein wichtiges Thema die "Bildung als Basis". Die Mitbegründerin der re:publica weiss was zu tun ist, sonst "geht alles andere auch nicht".

Mehr lesen


Netzkultur Freunde des Internets

Ein erster Teaser vom Netzkultur-festival im Haus der Berliner Festspiele. Ausschnitte aus unseren Interviews mit Juli Zeh, Frank Schirrmacher und Michael Schmidt. Die Clips in voller ...

Mehr lesen


Mediathek

Netzwerke können sehr mächtig sein

Interview mit Christiane Schulzki-Haddouti

Wie können Politik und Partizipation mittels Social Media funktionieren? Mit einem einzigen Werkzeug sei es nicht getan, sagt Christiane Schulzki-Haddouti. Wikis und Blogs helfen, Ideen zu ...

Mehr lesen


Mediathek

Neues aus Mittelamerika

Eine Folge aus der Serie "Mit offenen Karten"

Die im Schatten der USA stehenden zentralamerikanischen Länder haben mit großen Problemen zu kämpfen: Gewalt, Drogenhandel, politische Instabilität und Armut.

Mehr lesen


Mediathek

Neues in Wittstock

Dokumentarfilm, Deutschland / Frankreich 1990-1992

Sechster von sieben Teilen der "Wittstock"-Langzeitdokumentation von Volker Koepp, der über viele Jahre drei Textilverarbeiterinnen im brandenburgischen Wittstock an der Dosse begleitete: ...

Mehr lesen


Mediathek

Neue Töne von rechts?

Eine Fachtagung zu aktuellen Tendenzen in der Jugendmusikkultur

Am 2. und 3. Dezember 2013 fand in Neudietendorf eine Fachtagung zum Thema Rechtsrock statt. Hanne Wurzel (bpb) und Peter Reif-Spirek (Landeszentrale für politische Bildung Thüringen) ...

Mehr lesen


Mediathek

Neugierde auf eine "fremde Welt"

Karsten Voigt

Seine Teilnahme an den Weltfestpielen 1973 als Mitglied einer West-Delegation von Jungsozialisten bewertet Voigt in der Rückschau ambivalent.

Mehr lesen


Mediathek

Neukölln Unlimited

Ein Dokumentarfilm von Agostino Imondi und Dietmar Ratsch

Die Geschwister Lial, Hassan und Maradona wachsen in Berlin Neukölln auf, ihre Jugend ist von der Leidenschaft für Breakdance und Musik geprägt, aber auch vom Kampf der Familie für ihr ...

Mehr lesen


Neustadt. Stau - Der Stand der Dinge

Ein Dokumentarfilm von Thomas Heise

Acht Jahre nach der ersten filmischen Begegnung mit rechtsextremen Jugendlichen in Halle Neustadt besucht Thomas Heise seine Protagonisten und ihre Familien zur Jahrhundertwende erneut.

Mehr lesen


NGO-Treffen

Ausschnitt aus Democracy - Im Rausch der Daten

Ausschnitt aus dem Film Dokumentarfilm "Democracy - Im Rausch der Daten". Eine fesselnde Geschichte über die Entstehung der Europäischen Datenschutzrichtlinie. Gleichzeitig ein spannender ...

Mehr lesen


Mediathek

Nicht allein der Shareholder Value zählt

Wolfgang Thierse im Interview

Das unternehmerische Ziel sollte nicht nur der schnelle Gewinn sein. Vielmehr müssen Unternehmen begreifen, dass sie als soziale Organismen eine gesellschaftliche Verantwortung haben, so ...

Mehr lesen


Mediathek

Nicht mehr mitmachen

Ausreise als Ausweg

KONTRASTE zeigt Menschen, die es trotz Wohlstand und Erfolg in der DDR nicht mehr aushielten. Sie erzählen, warum sie im Westen von vorne anfangen wollen.

Mehr lesen


Mediathek

Nichts geht mehr

Wo sind die Reformer?

Viele Menschen sehen keine Chance mehr und wollen in den Westen. KONTRASTE beschreibt die Situation in der DDR wenige Wochen vor der friedlichen Revolution.

Mehr lesen


Mediathek

Nichts wie raus

Flucht unter Lebensgefahr

Vor allem junge Menschen haben die Hoffnung auf eine Besserung der Verhältnisse in der DDR aufgegeben. KONTRASTE zeigt spektakuläre Aufnahmen gefährlicher Fluchtaktionen an der ...

Mehr lesen


Nick Couldry: Datenkolonialismus: die Aushöhlung der digitalen Gesellschaft

Beitrag zur Redenreihe "Making Sense of the digital Society"

Der Vortrag geht der Frage nach, wie eine neue Gesellschaftsordnung als Schlüsselfaktor zur Stabilisierung und Durchsetzung dieser Entwicklungen geschaffen wird. Diese Ordnung schafft neue ...

Mehr lesen


Nigel Copsey: "The Only Good Fascist Is a Dead One" – Thoughts on Militant Antifascism

Lecture at the Mapping Memories Conference 2017: "Fascism and Antifascism in Our Time: Critical Investigations"

Mehr lesen


Mediathek

Noha Atef über ihr Blog Tortureinegypt.net

Noha Atef hat frü­her für ägyp­ti­sche Zei­tun­gen als Jour­na­lis­tin gear­bei­tet. Poli­ti­sche und gesell­schaft­li­che The­men waren da oft tabu. In ihrem Blog ...

Mehr lesen


No, I don´t vote!

This video is part of the results of the Video workshop held "Spread the Vote" 2019 in Strasbourg, France.

Mehr lesen


Non-binary Identity

Fotografieausstellung

Die Fotografin Parker R. Hrischmüller identifiziert sich als nicht-binär. Nicht-binär ist ein Begriff, der von Menschen verwendet wird, die sich außerhalb der Norm von "männlich“ und ...

Mehr lesen


Nora Fritzsche über Kinder salafistischer Eltern

Schwierigkeiten der Kinder- und Jugendhilfe im Umgang mit Kindern salafistischer Eltern

Interview mit Nora Fritzsche, Fachreferentin für Radikalisierungsprävention in der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (AJS), über die Problematik im Umgang mit Kindern ...

Mehr lesen


Mediathek

Norbert Blüm

Rede vor dem Deutschen Bundestag am 20. Juni 1991

In seiner Rede vor dem Deutschen Bundestag forderte Norbert Blüm, Parlament und Regierung in Bonn zu belassen. Denn "mit dem Namen Bonn verbindet sich der längste freiheitliche und ...

Mehr lesen


Northern Ireland and the Politics of Brexit

Dr. Cathal McManus, School of Education, Queen's University Belfast, Nordirland

Das Vereinigte Königreich hat nach dem Brexit-Referendum beschlossen, die „immer engere Union“ Europas zu verlassen. Das hat die nationalistische Stimmung in Schottland und Nordirland ...

Mehr lesen


NPD

NPD, was ist das? Kurz und leicht verständlich erklärt im Glossar des Dossiers Rechtsextremismus auf www.bpb.de.

Mehr lesen


Mediathek

NPD-Verbot: Contra

Welche Gründe sprechen gegen ein NPD-Verbot? Wir haben Repräsentantinnen und Repräsentanten aus Politik, Wissenschaft und Praxis nach ihren Argumenten gefragt.

Mehr lesen


Mediathek

NPD-Verbot: Pro

Welche Gründe sprechen für ein NPD-Verbot? Wir haben Repräsentantinnen und Repräsentanten aus Politik, Wissenschaft und Praxis nach ihren Argumenten gefragt.

Mehr lesen


Mediathek

NPD, was ist das? Kurz erklärt auf bpb.de

Glossar: bpb.de/rechtsextremismus

NPD, was ist das? Kurz und leicht verständlich erklärt im Glossar des Dossiers Rechtsextremismus auf www.bpb.de. Getextet von Toralf Staud, Johannes Radke, Heike Kleffner und FLMH. ...

Mehr lesen


"Nur noch kurz die Welt retten!" Schüler*innenproteste

Diskussionsrunde mit Lou-Marleen Appuhn, stv. hessische Landesschulsprecherin, Kronberg; Christian Miethaner, Schulstreik 2010, München; Julia Oepen, Fridays for Future, Hamburg; Linus ...

Mehr lesen


Mediathek

Nutze den Tag - Christian Wulff

Aus: Das Image der Politik und der Politiker

Der Autor begleitet den damaligen Ministerpräsidenten von Niedersachsen für einen Tag. Dabei berichtet Christian Wulff über das Politikmachen und über sich selbst.

Mehr lesen


Nuwagaba Mushin Kaduyu and Laura García Pesquera about Peer-to-Peer-Approaches and Prevention on the Internet

Interview with Nuwagaba Mushin Kaduyu, Allied Muslim Youth Uganda und Laura García Pesquera, Rewind, Madrid, Spain

Mehr lesen


Nuwagaba Mushin Kaduyu und Laura García Pesquera über Peer-to-Peer Ansätze und Prävention im Internet

Interview mit Nuwagaba Mushin Kaduyu, Allied Muslim Youth Uganda und Laura García Pesquera, Rewind, Madrid, Spanien.

Mehr lesen