Solar Mamas - Bekämpfen Frauen die Armut besser?

Ein Dokumentarfilm von Mona Eldaief & Jehane Noujaim

Das Barefoot College in Indien bildet ausschließlich Frauen aus Entwicklungsländern zu Solar-Mechanikerinnen aus. Ziel des Hilfsprogramms ist es, dass diese nach der sechsmonatigen Ausbildung in ihre Heimatorte zurückkehren und ihr Wissen dort weitergeben. Eine dieser Frauen ist Rafea aus Jordanien. Die Filmemacherinnnen Mona Eldaief und Jehane Noujaim begleiteten sie auf der Reise aus ihrem kleinen Beduinendorf nach Indien.

Inhalt

Rafeas neue Aufgabe löst Konflikte aus. Ihrem Ehemann missfällt ihre Abwesenheit und er droht mit Scheidung und dem Entzug der Kinder, falls sie ihre Ausbildung fortsetzt. Deshalb kehrt Rafea zunächst nach Hause zurück. Der Dokumentarfilm zeigt eine Frau im Zwiespalt zwischen traditionellen Strukturen und dem Wunsch, ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Weitere Informationen

  • Regie: Mona Eldaief, Jehane Noujaim

  • Produktion: Mette Heide

  • Kamera: Mona Eldaief

  • Ton: Peter Albrechtsen

  • Schnitt: Jean Tsien

  • Musik: Jonas Colstrup, Sune Martin

  • Produktion: 2012

  • Spieldauer: 52:07

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

 
© 2012 Steps International