BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Schlagworte A-Z

0-9  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 

Deutsche Einheit

25 Jahre Deutsche Einheit

Ist Deutschland heute ein geeintes Land? 25 Jahre nach der Wiedervereinigung fällt die Antwort auf diese Frage in Ost und West unterschiedlich aus. Die Lebensverhältnisse zu ...

Mehr lesen


30 Jahre nach dem Mauerfall - Wie es damals war: 2 Geschichten

Webvideos zu 30 Jahre Mauerfall und Wiedervereinigung

Wie war das Leben in der DDR? Existiert heute noch eine Mauer in den Köpfen der Menschen? In unserer neuen Webvideo-Reihe zu "30 Jahre Mauerfall und Wiedervereinigung" geht YouTuberin ...

Mehr lesen


Alles schon vergessen? 1992 - 2001

Das Verdrängen der Vergangenheit

Nach Mauerfall und Wiedervereinigung begleitete KONTRASTE weiterhin kritisch den Prozess der deutschen Einheit. Die Fernsehbeiträge zeigen Verfehlungen und Folgen der deutsch-deutschen ...

Mehr lesen


Alles unter Kontrolle?

Video-Überwachung der Staatsfeinde

Die Überwachungskameras im Ost-Berliner Zentrum dienen offiziell nur der Verkehrsbeobachtung. KONTRASTE enthüllt, dass damit unliebsame Menschen observiert werden – vor und nach dem ...

Mehr lesen


Aufgewachsen in "Dunkeldeutschland"

Katharina Warda über ihre ostdeutschen Erfahrungen nach 1989/90

Das Projekt „Dunkeldeutschland” von Katharina Warda erzählt von sozialen Verwerfungen in der Nachwendezeit. Es beleuchtet blinde Flecken deutscher Geschichtsschreibung. Ausgangspunkt ...

Mehr lesen


Bruderland ist abgebrannt

Ein Dokumentarfilm von Angelika Nguyen

Eine zeitgenössische Momentaufnahme der Lage ehemaliger Vertragsarbeiterinnen und -arbeiter aus Vietnam kurz nach der Wiedervereinigung. Ein Film über rechtliche und soziale Unsicherheit, ...

Mehr lesen


"Das Heimatgefühl war stärker als ideologische Debatten"

20 Jahre Einheit – Lokaljournalismus in Ostdeutschland

Paul-Josef Raue, Chefredakteur der Thüringer Allgemeinen, über Unterschiede zwischen ost- und westdeutschen Lokalredaktionen, die "revolutionäre" Zeit nach der Wende und darüber, dass ...

Mehr lesen


"Das Lokale war immer unser Prinzip"

20 Jahre Einheit – Lokaljournalismus in Ostdeutschland

Nach der Wiedervereinigung gab es einige Versuche, im Osten neue Zeitungen zu gründen. Einer davon war die Torgauer Zeitung, die in einem Joint Venture mit der Sindelfinger Zeitung ...

Mehr lesen


Der Fall der Berliner Mauer

Interview mit Günter Schabowski zum Mauerfall

Das damalige Mitglied des DDR-Politbüros schildert die Ereignisse vom 9. November 1989 aus seiner Sicht.

Mehr lesen


Deutsche Einheit am Balaton

Wo Ost und West sich begegneten

In der Zeit des Kalten Krieges trafen sich am Balaton (Plattensee), im Süden Ungarns, Deutsche aus der BRD und der DDR in den 60er, 70er und 80er Jahren. Dort wurde für einige ...

Mehr lesen


Deutschland innovativ – zwischen Transformationsdruck und Problemlösungskompetenz

Deutschland 2015: Unser Land - unsere Zukunft

Am 12. Mai 2015 haben das Bundesministerium des Innern und die Bundeszentrale für politische Bildung zur letzten von vier Dialogveranstaltungen der Reihe "Deutschland 2015: Unser Land - ...

Mehr lesen


Deutschlands Rolle in Europa - zwischen innenpolitischen Herausforderungen und internationaler Verantwortung

Deutschland 2015: Unser Land - unsere Zukunft

Am 1. April 2015 luden das Bundesministerium des Innern und die Bundeszentrale für politische Bildung zur dritten von vier Dialogveranstaltungen aus der Reihe "Deutschland 2015: Unser Land ...

Mehr lesen


Die Familie de Maizière

Zwei Cousins arbeiten für die Deutsche Einheit

Für diesen Beitrag wurden Ausschnitte aus dem Film „Die de Maizières – Eine deutsch-deutsche Familie“ von 1999 zusammengestellt, die das Engagement der beiden Cousins Lothar und ...

Mehr lesen


Die Mauer. Sie steht wieder!

30 Jahre Mauerfall. 30 Orte. 30 animierte Bildmontagen.

Die Berliner Mauer zerteilte 28 Jahre lang die Stadt, bis sie am 9. November 1989 aufgrund des Drucks der mutigen DDR-Bürgerinnen und Bürger fiel. Alexander Kupsch, Fotograf und Designer ...

Mehr lesen


Die Medien öffneten die Mauer

Interview mit Hans-Hermann Hertle zum Mauerfall

Der Historiker sieht zwei Gründe für den Fall der Mauer: Die Medien-Berichterstattung sowie das Verhalten der Grenzsoldaten vor Ort.

Mehr lesen


Duvarlar – Mauern – Walls

Ein Dokumentarfilm von Can Candan

Ein einmaliges Zeitdokument, das anhand von Gesprächen die Folgen des Mauerfalls für den Alltag türkischstämmiger Berlinerinnen und Berliner in den Jahren nach der Deutschen Einheit ...

Mehr lesen


Ein West-Ost-Gespräch

Kritischer Rückblick auf den Einheitsprozess Teil I

2006 führten der frühere SPD-Politiker Egon Bahr und der Kabarettist Peter Ensikat zwei Tage lang ein Gespräch vor laufender Kamera. Hier ist der erste Ausschnitt daraus.

Mehr lesen


Ein West-Ost-Gespräch

Kritischer Rückblick auf den Einheitsprozess Teil II

2006 führten der frühere SPD-Politiker Egon Bahr und der Kabarettist Peter Ensikat zwei Tage lang ein Gespräch vor laufender Kamera. Hier ist der zweite Ausschnitt daraus.

Mehr lesen


Eko Fresh - 1989

Webvideos zu 30 Jahre Mauerfall und Wiedervereinigung

Gemeinsam mit seiner Community widmet Deutsch-Rapper Eko Fresh dem 30. Jahrestag des Mauerfalls den Song "1989". Dafür rief der Musiker Jugendliche und junge Erwachsene dazu auf, ihre ...

Mehr lesen


FUTUR 25

Das Festival zu Deutschland 2015: Unser Land- unsere Zukunft

Das Festival FUTUR 25 lud vom 4. bis 6. September 2015 ein, 25 Jahre Deutsche Einheit zu feiern und Ideen für die Zukunft unseres Landes zu entwickeln. An historischen Orten entlang des ...

Mehr lesen


"Heute dominieren die Bürgerinitiativen"

20 Jahre Einheit – Lokaljournalismus in Ostdeutschland

Lothar Mahrla, stellvertretender Chefredakteur der Märkischen Allgemeinen, spricht über die Herausforderungen, mit denen sich die brandenburger Regionalzeitung in den vergangenen zwei ...

Mehr lesen


"Ich habe nicht den Besserwessi gespielt"

20 Jahre Einheit – Lokaljournalismus in Ostdeutschland

Hartwig Hochstein, ehemaliger Chefredakteur der Leipziger Volkszeitung, blickt auf die Jahre nach der Deutschen Einheit zurück und erzählt, wie sich das Zeitungsmachen in Ost und West ...

Mehr lesen


Interview mit Can Candan zu seinem Dokumentarfilm "Duvarlar – Mauern – Walls"

Interview with Can Candan on his documentary "Duvarlar – Mauern – Walls"

In diesem Interview erläutert Regisseur Can Candan die Hintergründe und den historischen Kontext seines Films "Duvarlar – Mauern – Walls" (2000). In this interview, director Can ...

Mehr lesen


Lange Wege der Deutschen Einheit

Teil 1: Hauptstraße der Einheit

Die deutsche Einigung ist eine Erfolgsgeschichte. Aber auch mehr als 20 Jahre nach dem Einheitsvertrag ist eine schnelle Angleichung der Verhältnisse in Ost- und Westdeutschland nicht zu ...

Mehr lesen


Lange Wege der Deutschen Einheit

Teil 2: Hauptstraße der Einheit

Die deutsche Einigung ist eine Erfolgsgeschichte. Aber auch mehr als 20 Jahre nach dem Einheitsvertrag ist eine schnelle Angleichung der Verhältnisse in Ost- und Westdeutschland nicht zu ...

Mehr lesen


Lange Wege der Deutschen Einheit

Teil 4: Sichtweisen der Generationen

Die deutsche Einigung ist eine Erfolgsgeschichte. Aber auch mehr als 20 Jahre nach dem Einheitsvertrag ist eine schnelle Angleichung der Verhältnisse in Ost- und Westdeutschland nicht zu ...

Mehr lesen


Lange Wege der Deutschen Einheit

Teil 3: Arbeit und Wirtschaft

Die deutsche Einigung ist eine Erfolgsgeschichte. Aber auch mehr als 20 Jahre nach dem Einheitsvertrag ist eine schnelle Angleichung der Verhältnisse in Ost- und Westdeutschland nicht zu ...

Mehr lesen


Lange Wege der Deutschen Einheit

Teil 5: Psychische Belastungen

Die deutsche Einigung ist eine Erfolgsgeschichte. Aber auch mehr als 20 Jahre nach dem Einheitsvertrag ist eine schnelle Angleichung der Verhältnisse in Ost- und Westdeutschland nicht zu ...

Mehr lesen


Lichtgrenze zum 25. Jubiläum des Mauerfalls

Ballonpatenschaft der bpb

Der Film handelt von den Eindrücken des Projekts LICHTERGRENZE in Berlin, das anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 25. Jahrestag des Mauerfalls stattfand.

Mehr lesen


Lokaljournalismus in Ostdeutschland

20 Jahre Deutsche Einheit

"Neue Zeiten brauchen neue Zeitungen!" hieß es nach dem Mauerfall in den neuen Bundesländern. Doch was ist vom journalistischen Aufbruch heute noch zu spüren? Ticken die Leser im Osten ...

Mehr lesen


Mich hat die neue Zeit geküsst

Abini Zöllner im Interview

Die Publizistin spricht über ihre Erfahrungen als Farbige in der DDR und über die Wendezeit.

Mehr lesen


Mut zum Aussteigen aus Feindbildern

Ruth und Hans Misselwitz im Gespräch über den Pankower Friedenskreis

Das Ehepaar Misselwitz gehörte 1981 zu den Gründungsmitgliedern des Pankower Friedenskreises in Ost-Berlin. Als Pastorin konnte Ruth Misselwitz den Freiraum dafür bieten. Das Paar blickt ...

Mehr lesen


Neues in Wittstock

Dokumentarfilm, Deutschland / Frankreich 1990-1992

Sechster von sieben Teilen der "Wittstock"-Langzeitdokumentation von Volker Koepp, der über viele Jahre drei Textilverarbeiterinnen im brandenburgischen Wittstock an der Dosse begleitete: ...

Mehr lesen


"Schieß doch, Du Arsch"

10 Jahre nach der Revolution

Die Bürgerrechtlerin Kathrin Hattenhauer erinnert sich an die dramatischen Ereignisse im Herbst 1989 in Leipzig. KONTRASTE zeigt, wie sich seitdem Land und Menschen verändert haben.

Mehr lesen


TAMTAM und TABU

Daniela Dahn spricht über den Wandel vom Reformwillen zum Einheitsstreben in der DDR 1989/90

Die Autorin und Journalistin Daniela Dahn spricht mit Thomas Grimm von Zeitzeugen TV über die Recherche zu ihrem neuen Buch „Tamtam und Tabu“, das sie 30 Jahre nach der ...

Mehr lesen


Von der Stasi zum BGS

Alte Schnüffler in neuen Uniformen

An den DDR-Grenzen kontrollierten Stasi-Offiziere die Pässe. KONTRASTE enthüllt: Jetzt arbeiten dieselben Leute für den Bundesgrenzschutz.

Mehr lesen


Von der Stasi zum BGS

Alte Schnüffler in neuen Uniformen

An den DDR-Grenzen kontrollierten Stasi-Offiziere die Pässe. KONTRASTE enthüllt: Jetzt arbeiten dieselben Leute für den Bundesgrenzschutz.

Mehr lesen


Was uns betrifft - Deutsche Einheit

Ein Podcast der Volontärinnen und Volontäre der bpb

Was hat die Wiedervereinigung vor 30 Jahren mit uns zu tun? Ist es heutzutage nicht egal, ob ich aus Köln oder aus Rostock komme? Nachgefragt haben wir beim Journalisten Josa ...

Mehr lesen


Wem gehört der Osten? Das Land

Mit der deutschen Einheit änderten sich nicht nur die politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, sondern auch die Besitzverhältnisse in der ehemaligen DDR. LPGs und Volkseigene ...

Mehr lesen


Wem gehört der Osten? Die Heimat

Mit der deutschen Einheit änderten sich nicht nur die politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, sondern auch die Besitzverhältnisse in der ehemaligen DDR. Sehnsuchtsorte der ...

Mehr lesen


Wem gehört der Osten? Die Stadt

Mit der deutschen Einheit änderten sich nicht nur die politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, sondern auch die Besitzverhältnisse in der ehemaligen DDR. Die ostdeutschen ...

Mehr lesen


Wer beherrscht den Osten? Teil 1

1990 beginnt ein gewaltiger Transfer von Strukturen und Eliten von West nach Ost. Der erste Teil der zweiteiligen Dokumentationsreihe zeichnet die historischen Entwicklungslinien nach und ...

Mehr lesen


Wer beherrscht den Osten? Teil 2

Wer hat heute die Macht in Ostdeutschland? Der zweite Teil der zweiteiligen Dokumentationsreihe fragt nach denen, die heute in den neuen Bundesländern herrschen und beherrscht werden – ...

Mehr lesen


Wer bezahlt den Osten? Geben und Nehmen

1,5 Billionen Euro öffentliche Gelder sind nach 1990 in den Osten transferiert worden. Dennoch hinkt die ostdeutsche Wirtschaft der im Westen deutlich hinterher. Der erste Teil der ...

Mehr lesen


Wer bezahlt den Osten? Gewinn und Verlust

Die Wirtschaftskraft Ostdeutschlands stagniert bei rund 70 Prozent des gesamtdeutschen Niveaus. Der Osten bleibt abhängig und wird sich auch auf längere Sicht nicht selbst finanzieren ...

Mehr lesen


Wer bezahlt den Osten? Soll und Haben

Der zweite Teil der Dokumentationsreihe zeigt, wie sich Transferleistungen von West nach Ost verstetigt haben, wie die Schuldenquote von Bund und Ländern gestiegen und wie teils ...

Mehr lesen


Wer trägt die Schuld?

Schießbefehl und Mauertote

28 Jahre lang war die DDR-Grenze ein Todesstreifen. Die Hinterbliebenen der Mauertoten klagen an. KONTRASTE fragt nach, warum die Verantwortlichen nicht zur Rechenschaft gezogen werden.

Mehr lesen


Wer wir sind – Die Erfahrung ostdeutsch zu sein

Ein Streitgespräch zwischen Jana Hensel und Wolfgang Engler

2018 diskutierten die Schriftstellerin Jana Hensel und der Soziologe Wolfgang Engler im Studio von Zeitzeugen-TV (Berlin) über das „ Ostdeutschsein“. Dieser Film ist ein Konzentrat ...

Mehr lesen


Wer wir sind – Die Erfahrung ostdeutsch zu sein mit Untertitel

Ein Streitgespräch zwischen Jana Hensel und Wolfgang Engler

2018 diskutierten die Schriftstellerin Jana Hensel und der Soziologe Wolfgang Engler im Studio von Zeitzeugen-TV (Berlin) über das „ Ostdeutschsein“. Dieser Film ist ein Konzentrat ...

Mehr lesen


Wie es sich angefühlt hat, als die Mauer fiel - Interview

Webvideos zu 30 Jahre Mauerfall und Wiedervereinigung

Für was sind Menschen vor 30 Jahren in der DDR auf die Straße gegangen? Wie haben sie den Tag des Mauerfalls erlebt? Und was hat sich seitdem verändert? YouTuberin Lisa Sophie Laurent ...

Mehr lesen


Wir bleiben hier

Eine Dokumentation von Dirk Otto

Beobachtungen in einer vietnamesischstämmigen Familie nach dem Zusammenbruch der DDR. Auf die Freude über den politischen Wandel und die Wiedervereinigung folgen Erfahrungen mit ...

Mehr lesen


"Wir haben nicht über den Aufbau Ost berichtet, wir haben ihn gemacht"

20 Jahre Einheit – Lokaljournalismus in Ostdeutschland

Hans Hoffmeister, Chefredakteur der Thüringischen Landeszeitung (TLZ), über die besondere Rolle der TLZ vor und nach der Wende, über neue Zeitungen für neue Zeiten und über die eigene ...

Mehr lesen


"Wir sind stark im Regionalen"

20 Jahre Einheit – Lokaljournalismus in Ostdeutschland

Ein Gespräch mit Claudia Duda (Lokalchefin des Oranienburger Generalanzeigers) und Claudia Seiring (Ressortleitung Kultur und Unterhaltung der Märkischen Oderzeitung) über die ...

Mehr lesen


Wittstock, Wittstock

Dokumentarfilm, Deutschland 1996/1997

Siebter Teil der Langzeitdokumentation über drei Textilarbeiterinnen im brandenburgischen Wittstock an der Dosse. Im diesem letzten Teil schlagen sich Edith, Elsbeth und Renate mit ...

Mehr lesen


Zwischen Politikverdrossenheit und Gestaltungswillen - Kompetenzen und Rahmenbedingungen für eine lebendige Demokratie in Deutschland

Deutschland 2015: Unser Land - unsere Zukunft

Am Donnerstag, den 12. März 2015 haben das Bundesministerium des Innern und die Bundeszentrale für politische Bildung zur zweiten von vier Dialogveranstaltungen der Reihe "Deutschland ...

Mehr lesen