BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren

Schlagworte A-Z

0-9  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 

Erinnerung

Concluding Discussion: Transcultural Memory in Europe – Challenges for the Future

In the Concluding Panel it was discussed if a transboundary culture of remembrance is possible in Europe and how also diverging national interpretations can be included.

Mehr lesen


Der Eichmann-Prozess in Jerusalem – 60 Jahre später

Der Prozess gegen den NS-Beamten Adolf Eichmann in Jerusalem 1961 veränderte die Sicht der jungen israelischen Gesellschaft auf die Überlebenden des Völkermords an den europäischen ...

Mehr lesen


Einführungsvortrag von Richard Schröder auf dem APuZ-Forum "Geschichte als Instrument" am 7.10.2013

In seinem Einführungsvortrag arbeitete der Philosoph und Theologe Richard Schröder "endliche" und "immerwährende" Aufgaben der historischen "Aufarbeitung" heraus. Darüber hinaus wies er ...

Mehr lesen


Fußball auf dem Appellplatz

Gedanken über eine andere Sportgeschichte

Fußball im KZ? In fast allen Konzentrationslagern der Nazis wurde Sporttreiben und Wettkämpfe organisiert, so auch in Dachau. Bei einem Besuch der KZ-Gedenkstätte wird über diese ...

Mehr lesen


#histoPOD: Commemorating the Holocaust in Argentina

Erinnerung an den Holocaust in Argentinien

Argentina is the only country in Latin America with a museum dedicated to the history of the Holocaust. Although the country was neutral during the Second World War, it still has many ...

Mehr lesen


#histoPOD: Commemorating the Holocaust in Australia

Erinnerung an den Holocaust in Australien

As the country is located in the southern hemisphere, Holocaust remembrance is a little different in Australia than it is in Europe or the USA. In this edition we speak to Avril Alba of ...

Mehr lesen


#histoPOD: Commemorating the Holocaust in Hungary

Erinnerung an den Holocaust in Ungarn

Anti-Jewish legislation existed in Hungary even before the outbreak of the Second World War. What role did Hungary play in the Second World War? How did the culture of Holocaust remembrance ...

Mehr lesen


#histoPOD: Commemorating the Holocaust in Israel

Erinnerung an den Holocaust in Israel

In Israel, memory of the Holocaust has changed significantly over time. Yael Granot-Bein, director of the Weiss-Livnat International MA Program in Holocaust Studies, explains why it took ...

Mehr lesen


#histoPOD: Commemorating the Holocaust in Japan

Erinnerung an den Holocaust in Japan

Memory of the Second World War in Japan is often influenced by 1945, when the nuclear bombs were dropped on Hiroshima and Nagasaki. How is the Holocaust communicated in Japan, and how does ...

Mehr lesen


#histoPOD: Commemorating the Holocaust in Poland

Erinnerung an den Holocaust in Polen

Nazi Germany’s invasion of Poland marked the beginning of the Second World War. With the system of concentration and extermination camps, which Nazi Germany built mostly in occupied ...

Mehr lesen


#histoVOICES: Aisha from Afghanistan

Aisha aus Afghanistan

People in Afghanistan have been suffering violence and wars for decades. Aisha explains that many young people are sceptical of the international community’s engagement in her country and ...

Mehr lesen


#histoVOICES: Carmen from the US

Carmen aus den USA

During the Second World War the USA began to recruit agricultural labourers from Mexico because of a shortage of domestic workers. Today, Carmen’s family hardly talks about these ...

Mehr lesen


#histoVOICES: Caroline from Germany

Caroline aus Deutschland

When Caroline thinks of the Second World War, she first remembers her grandmother’s stories. Caroline also wonders what the persecution and murder of people with disabilities during the ...

Mehr lesen


#histoVOICES: Hamza from Jordan

Hamza aus Jordanien

Hamza speaks about his grandfather and how he experienced the Second World War, why there is hardly any memory of the war in Jordan, and why factual knowledge is not enough for us to learn ...

Mehr lesen


#histoVOICES: Karolina from Poland

Karolina aus Polen

Poland was the first country to be invaded by Nazi Germany in 1939. Karolina told us what this has meant for her family and what lessons she is drawing from history for dealing with the ...

Mehr lesen


#histoVOICES: Kim from Australia

Kim aus Australien

Kim explains why every story should always be considered from different perspectives. In her opinion, there is not enough discussion in Australia on how Aboriginals were discriminated ...

Mehr lesen


#histoVOICES: Misato from Japan

Misato aus Japan

Misato is from a Buddhist family. In this edition of histoVOICES she explains why there is no longer a bell in her temple's bell tower and why she worries that Japan might change its ...

Mehr lesen


Introduction "Contested Memories of the Difficult Past - Eastern Europe and Its History of the 20th Century"

Introductory video of the conference "Contested Memories of the Difficult Past - Eastern Europe and Its History of the 20th Century", 2016 in Kyiv, Ukraine.

Mehr lesen


Kann man vom Entstehen einer gemeinsamen europäischen Erinnerungskultur sprechen?

Expertengespräch mit Prof. Dr. Alexander von Plato (8/9)

Das Projekt „Dokumentation lebensgeschichtlicher Interviews mit ehemaligen Sklaven- und Zwangsarbeitern“

Mehr lesen


Lernen mit Interviews: Zwangsarbeit 1939-1945

Trailer der Online-Anwendung

Die neu entwickelte Online-Anwendung „Lernen mit Interviews“ ist ein kompetenzorientiertes Unterrichtsangebot für Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren. Im Mittelpunkt stehen ...

Mehr lesen


NACHLASS

Ein Dokumentarfilm von Christoph Hübner und Gabriele Voss

Sieben Kinder und Enkel von NS-Tätern, Wehrmachtsangehörigen und Holocaust-Überlebenden erzählen davon, wie Unausgesprochenes, Schuldgefühle und Traumata die Beziehungen zu ihren ...

Mehr lesen


Nachlass - Passagen: Über das Vergessen

Ein Interview mit Claus Leggewie

Der Politikwissenschaftler Claus Leggewie spricht über die Notwendigkeit des Vergessens, was nicht vergessen werden soll, das Beispiel Algerienkrieg sowie das Erinnern und die Gestaltung ...

Mehr lesen


Panel 3 - Memory in the Digital Age

Panel 3 "Memory in the Digital Age" looked at the different forms of digital memory cultur. It asked for the impact of digital media on the rememberance culture of a younger generations but ...

Mehr lesen


Panel 5 - Memory in Film and Literature

How memory is manifesting itself in cultural practices such as film and literature was discussed in Panel 5. The different forms of films and literature were looked at as well as their role ...

Mehr lesen


Panel 6 - Memory and Forced Migration

Forced migration in the form of ethnic cleansing, expulsion, flight, resettlement or population exchange has influenced Eastern Europe throughout the 20th century. How these memories of ...

Mehr lesen


Panel 7 - Spaces and Protagonists of Memory

In Panel 7 it was discussed who the actors of memory in Central and Eastern Europe are and which institutions manifest memory in public space.

Mehr lesen


Podium "Praxis der Aufarbeitung" auf dem APuZ-Forum "Geschichte als Instrument" am 7.10.2013

Am Podium zur "Praxis der Aufarbeitung" nahmen teil: Wolfang Thierse, Vizepräsident des Deutschen Bundestages; Rainer Eppelmann, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Aufarbeitung; Roland ...

Mehr lesen


Podium "Wissenschaft und Aufarbeitung" auf dem APuZ-Forum "Geschichte als Instrument" am 7.10.2013

Am Podium „Wissenschaft und Aufarbeitung“ nahmen teil: Thomas Großbölting, Universität Münster; Sybille Frank, TU Berlin; Irmgard Zündorf, ZZF Potsdam und Bodo von Borries, ...

Mehr lesen


Sind die ausgezahlten Beträge als Entschädigung zu verstehen?

Expertengespräch mit Günter Saathoff (7/10)

Zur Entstehung und Arbeit der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft"

Mehr lesen


Tom Sello und Rainer E. Klemke im Gespräch mit Thomas Krüger auf dem APuZ-Forum "Geschichte als Instrument" am 7.10.2013

Im Gespräch zwischen Thomas Krüger, Rainer E. Klemke und Tom Sello ging es um eine mögliche Institutionalisierung der Robert-Havemann-Gesellschaft.

Mehr lesen


Warum haben sich die deutschen Firmen an der Stiftung beteiligt?

Expertengespräch mit Günter Saathoff (3/10)

Zur Entstehung und Arbeit der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft"

Mehr lesen


Warum kamen die Zahlungen für die Zwangsarbeiter erst so spät?

Expertengespräch mit Günter Saathoff (9/10)

Zur Entstehung und Arbeit der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft"

Mehr lesen


Warum wurden italienische Militärinternierte ausgeschlossen?

Expertengespräch mit Günter Saathoff (5/10)

Zur Entstehung und Arbeit der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft"

Mehr lesen


Was haben die ehemaligen Zwangsarbeiter mit dem Geld gemacht?

Expertengespräch mit Günter Saathoff (6/10)

Zur Entstehung und Arbeit der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft"

Mehr lesen


Was ist der sogenannte Fonds "Erinnerung und Zukunft"?

Expertengespräch mit Günter Saathoff (8/10)

Zur Entstehung und Arbeit der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft"

Mehr lesen


Was waren die finanziellen Voraussetzungen für die Durchführung des Projektes?

Expertengespräch mit Prof. Dr. Alexander von Plato (2/9)

Das Projekt „Dokumentation lebensgeschichtlicher Interviews mit ehemaligen Sklaven- und Zwangsarbeitern“

Mehr lesen


Welche Ergebnisse konnten durch den internationalen Rahmen des Projektes gewonnen werden?

Expertengespräch mit Prof. Dr. Alexander von Plato (7/9)

Das Projekt „Dokumentation lebensgeschichtlicher Interviews mit ehemaligen Sklaven- und Zwangsarbeitern“

Mehr lesen


Welche nachhaltigen Effekte hat das Projekt für Wissenschaft und Bildung?

Expertengespräch mit Prof. Dr. Alexander von Plato (9/9)

Das Projekt „Dokumentation lebensgeschichtlicher Interviews mit ehemaligen Sklaven- und Zwangsarbeitern“

Mehr lesen


Wer hat Zahlungen von der Stiftung bekommen?

Expertengespräch mit Günter Saathoff (4/10)

Zur Entstehung und Arbeit der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft"

Mehr lesen


Wer wurde interviewt?

Expertengespräch mit Prof. Dr. Alexander von Plato (4/9)

Das Projekt „Dokumentation lebensgeschichtlicher Interviews mit ehemaligen Sklaven- und Zwangsarbeitern“

Mehr lesen


Wie entstand die Stiftung und wie hat sie gearbeitet?

Expertengespräch mit Günter Saathoff (1/10)

Zur Entstehung und Arbeit der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft"

Mehr lesen


Wie gelang es, Interviewer zu finden und Interviewstandards zu etablieren?

Expertengespräch mit Prof. Dr. Alexander von Plato (5/9)

Das Projekt „Dokumentation lebensgeschichtlicher Interviews mit ehemaligen Sklaven- und Zwangsarbeitern“

Mehr lesen


Wie wurde die Stiftung finanziert?

Expertengespräch mit Günter Saathoff (2/10)

Zur Entstehung und Arbeit der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft"

Mehr lesen


Zwischenräume

Begegnungen am Holocaustmahnmal

Deutschland. Berlin. Denkmal für die ermordeten Juden Europas. Wie wird heute an den Holocaust erinnert? Ein Kurzfilm zum Nachdenken und Diskutieren.

Mehr lesen