Schlagworte A-Z

0-9  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 

Shoah

Adrian Wood: Entdeckung des Restmaterials

Der Filmrechercheur Adrian Wood fand in den 1990er Jahren Restmaterial aus "Das Ghetto". Im Videointerview erzählt er von den Funden und liefert Hintergrundinformationen zum Film selbst.

Mehr lesen


Adrian Wood: Filmfragment "Ghetto"

Der Filmrechercheur Adrian Wood fand in den 1990er Jahren Restmaterial aus "Das Ghetto". Im Videointerview liefert er Hintergrundinformationen zum Filmfragment selbst.

Mehr lesen


Adrian Wood: Korrekter Umgang mit Bilddokumenten

Der Filmrechercheur Adrian Wood fand in den 1990er Jahren Restmaterial aus "Das Ghetto". In diesem Video erzählt er von der Wichtigkeit, Archivmaterial historisch korrekt zu verwenden.

Mehr lesen


Auschwitz dzisiaj: Janina Rekłajtis

Fotograf Martin Blume od czterech lat pracuje na terenie byłego obozu koncentracyjnego Auschwitz-Birkenau i podczas swojej pracy wielokrotnie spotykał tam ocalonych. Próbuje ...

Mehr lesen


Auschwitz dzisiaj: Jerzy Maria Ulatowski

Fotograf Martin Blume od wielu lat pracuje na terenie byłego obozu koncentracyjnego Auschwitz-Birkenau i podczas swojej pracy wielokrotnie spotykał tam ocalonych. Próbuje wykorzystywać ...

Mehr lesen


Auschwitz dzisiaj: Róża Krzywobłocka-Laurów

Fotograf Martin Blume od czterech lat pracuje na terenie byłego obozu koncentracyjnego Auschwitz-Birkenau i podczas swojej pracy wielokrotnie spotykał tam ocalonych. Próbuje ...

Mehr lesen


Auschwitz dzisiaj: Wiesława Borysiewicz

Fotograf Martin Blume od czterech lat pracuje na terenie byłego obozu koncentracyjnego Auschwitz-Birkenau i podczas swojej pracy wielokrotnie spotykał tam ocalonych. Próbuje ...

Mehr lesen


Auschwitz heute

eine Webdocumentary

Auschwitz – Ort und Symbol der nationalsozialistischen Vernichtungsmaschinerie. Der Name der südpolnischen Stadt steht für den millionenfachen Mord an Juden, Sinti und Roma und ...

Mehr lesen


Auschwitz heute: Janina Rekłajtis

Der Fotograf Martin Blume erarbeitet seit vier Jahren an der Stätte des KZ Auschwitz-Birkenau und ist während seiner Arbeit dort immer wieder in Kontakt mit Überlebenden gekommen. Er ...

Mehr lesen


Auschwitz heute: Jerzy Maria Ulatowski

Der Fotograf Martin Blume erarbeitet seit vier Jahren an der Stätte des KZ Auschwitz-Birkenau und ist während seiner Arbeit dort immer wieder in Kontakt mit Überlebenden gekommen. Er ...

Mehr lesen


Auschwitz heute: Róża Krzywobłocka-Laurów

Der Fotograf Martin Blume erarbeitet seit vier Jahren an der Stätte des KZ Auschwitz-Birkenau und ist während seiner Arbeit dort immer wieder in Kontakt mit Überlebenden gekommen. Er ...

Mehr lesen


Auschwitz heute: Wiesława Borysiewicz

Der Photograph Martin Blume erarbeitet seit vier Jahren an der Stätte des KZ Auschwitz-Birkenau und ist während seiner Arbeit dort immer wieder in Kontakt mit Überlebenden gekommen. Er ...

Mehr lesen


Auschwitz today

Auschwitz – the place that more than any other symbolises the horror of the Nazi extermination machine. The name of this town in the south of Poland stands for the murder of millions of ...

Mehr lesen


Auschwitz today: Janina Rekłajtis

Photographer Martin Blume has been working on the site of the Auschwitz-Birkenau Concentration Camp for more than four years. During this time he has encountered numerous survivors. In ...

Mehr lesen


Auschwitz today: Jerzy Maria Ulatowski

Photographer Martin Blume has been working on the site of the Auschwitz-Birkenau Concentration Camp for more than four years. During this time he has encountered numerous survivors. In ...

Mehr lesen


Auschwitz today: Róża Krzywobłocka-Laurów

Photographer Martin Blume has been working on the site of the Auschwitz-Birkenau Concentration Camp for more than four years. During this time he has encountered numerous survivors. In ...

Mehr lesen


Auschwitz today: Wiesława Borysiewicz

Photographer Martin Blume has been working on the site of the Auschwitz-Birkenau Concentration Camp for more than four years. During this time he has encountered numerous survivors. In ...

Mehr lesen


Begrüßung und Eröffnung der Tagung "Facing Police and Holocaust"

Thomas Köhler (Münster), Thomas Krüger (Bonn), Maria Springenberg-Eich (Düsseldorf)

Thomas Köhler vom Geschichtsort Villa ten Hompel, Thomas Krüger, Präsident der bpb, und Maria Springenberg-Eich, Leiterin der Lzpb NRW, leiteten die Konferenz zu Ehren Christopher R. ...

Mehr lesen


Bureaucratic "Gehorsamkeit", Peer Pressure, Bottom-up Initiatives

Dan Michman, Jerusalem

Welche Bedeutung Christopher R. Brownings "Ordinary Men" für die Holocaustforschung hatte, erklärte der israelische Holocaustforscher Dan Michman.

Mehr lesen


Der Fotograf Martin Blume über das Projekt "Auschwitz heute"

Der Künstler Martin Blume hat seit 2009 an der Stätte des KZ Auschwitz-Birkenau eine Fotografie-Serie erarbeitet, die kommenden Generationen Shoa, Porajmos und die weiteren organisierten ...

Mehr lesen


Die Wohnung

Ein Dokumentarfilm von Arnon Goldfinger

Die Großeltern des Filmemachers Arnon Goldfinger lebten nach ihrer Flucht aus Deutschland 70 Jahre lang in derselben Wohnung in Tel Aviv. Als Gerda Tuchler mit 98 Jahren stirbt, trifft ...

Mehr lesen


Festakt Christopher R. Browning zum 75. Geburtstag

Norbert Frei (Jena) und Christopher R. Browning (Chapel Hill)

Stellvertretend für die Geschichtswissenschaft hielt der Historiker Norbert Frei die Laudatio auf seinen US-amerikanischen Fachkollegen Christopher Browning.

Mehr lesen


Fotograf Martin Blume o projekcie „Auschwitz dzisiaj”

Od 2009 roku na terenie byłego obozu koncentracyjnego Auschwitz-Birkenau artysta Martin Blume stworzył serię fotografii, dzięki której przyszłe pokolenia zachowają w pamięci Szoa i ...

Mehr lesen


Geheimsache Ghettofilm

Deutsche Version

Spurensuche einer jungen israelischen Regisseurin, die in ihrem Dokumentarfilm mit Originalaufnahmen, Zeitzeugenberichten und historischen Quellen auf sehr vielschichtige Weise die ...

Mehr lesen


Geschichte des Warschauer Ghettos

Das Warschauer Ghetto war eines von über 1.000 Ghettos im deutschen Herrschaftsgebiet. Schätzungsweise 400.000 Menschen wurden dort eingeschlossen und überwacht. Die jüdische Gemeinde ...

Mehr lesen


#histoPOD Commemorating the Holocaust in Argentina

In this episode we talk with an expert about Holocaust Remembrance in Argentina.

Mehr lesen


#histoPOD: Commemorating the Holocaust in Australia

How is the Holocaust remembered in Australia? Find out in this episode!

Mehr lesen


#histoPOD: Commemorating the Holocaust in Hungary

A talk with Professor Andrea Petö / Ein Gespräch mit Professorin Andrea Petö

Mehr lesen


#histoPOD: Commemorating the Holocaust in Israel

This podcast series wants to shed light on the cultures of Holocaust remembrance in different countries.

Mehr lesen


#histoPOD: Commemorating the Holocaust in Japan

How is the Holocaust being remembered in Japan, which was an ally of Nazi Germany? Find out in the second episode of histoPOD.

Mehr lesen


#histoPOD: Commemorating the Holocaust in Poland

How has the memory of the Holocaust developed in Poland? Find out in this episode of #histoPOD!

Mehr lesen


Jindřich Lion - My escape from Prague

The noted journalist and author Jindřich Lion takes us through his remarkable life. From interwar Czechoslovakia to Palestine, then back home to begin again, only to leave when the Soviets ...

Mehr lesen


Jüdisches Leben in Deutschland - Folge 1

Vergangenheit und Gegenwart

Wie nehmen Jüdinnen und Juden das Leben im post-Shoah Deutschland wahr? Was ist eigentlich jüdischer Humor? Oder jüdische Musik? Über diese und weitere Themen spricht Journalistin Pola ...

Mehr lesen


Jüdisches Leben in Deutschland - Folge 2

Vergangenheit und Gegenwart

Wie nehmen Jüdinnen und Juden das Leben im post-Shoah Deutschland wahr? Was ist eigentlich jüdischer Humor? Oder jüdische Musik? Über diese und weitere Themen spricht Journalistin Pola ...

Mehr lesen


Jüdisches Leben in Deutschland - Folge 3

Vergangenheit und Gegenwart

Wie nehmen Jüdinnen und Juden das Leben im post-Shoah Deutschland wahr? Was ist eigentlich jüdischer Humor? Oder jüdische Musik? Über diese und weitere Themen spricht Journalistin Pola ...

Mehr lesen


Jüdisches Leben in Deutschland - Folge 4

Vergangenheit und Gegenwart

Wie nehmen Jüdinnen und Juden das Leben im post-Shoah Deutschland wahr? Was ist eigentlich jüdischer Humor? Oder jüdische Musik? Über diese und weitere Themen spricht Journalistin Pola ...

Mehr lesen


Jüdisches Leben in Deutschland - Folge 5

Vergangenheit und Gegenwart

Wie nehmen Jüdinnen und Juden das Leben im post-Shoah Deutschland wahr? Was ist eigentlich jüdischer Humor? Oder jüdische Musik? Über diese und weitere Themen spricht Journalistin Pola ...

Mehr lesen


Larry and Rosa Anzhel - Married twice in a lifetime

English Version

This is the story of two jewish families in Bulgaria. Larry Anzhel and Rosa Varsano met for the first time in Sofia and fell in love. Together they lived through a changing Bulgaria, ...

Mehr lesen


Lilli Tauber - A suitcase full of memories

Lilli Tauber grew up in a small town in Austria, Wiener Neustadt, where her parents tended the family store. Then came 9 November 1938. Her parents got Lilli onto a kindertransport to ...

Mehr lesen


Matilda Albuhaire - A Sephardic Family Story

English Version

Having grown up in Bulgaria Matilda Albuhaire barely escaped from deportation during world war two.

Mehr lesen


Matilda and Breda Kalef - Three promises

English Version

The Kalefs are one of the Belgrade's oldest families, tracing their roots back more than 300 years. When the Nazis sweep into Serbia, the catholic priest Father Andrej Tumpej helps the two ...

Mehr lesen


Oświęcim dzisiaj

Oświęcim – miejsce i symbol nazistowskiej maszynerii zagłady. Nazwa tego na południu Polski położonego miasta jest symbolem milionowej zbrodni na Żydach, Sinti i Romów i ludziach, ...

Mehr lesen


Photographer Martin Blume on his project "Auschwitz today"

Since 2009 Martin Blume has been working on a photographic series on the Auschwitz-Birkenau Concentration Camp to keep the memory of the Shoa, the Porajmos and other genocides committed by ...

Mehr lesen


Podiumsdiskussion über Täterforschung und Vermittlungsstrategien

Mecking, Browning, Lapid, Spieker, Steinbacher, Hizarci und Gryglewski im Gespräch

Auf dem Abschluss-Podium wurde die Frage diskutiert: Was heißt die (Täter-)Forschung für die historisch-politische Bildung?

Mehr lesen


Rosa Rosenstein - Leben mit Geschichte

In Berlin geboren, in Wien gestorben. Rosa Rosenstein (1907-2005) erlebte die Kaiserzeit, die Zeit der Weimarer Republik und das Dritte Reich.

Mehr lesen


Rosa Rosenstein - Living with history

The story of a Berlin-born Jewish woman who lived through the turbulent times of Imperial Germany, the Weimar Republic and the Third Reich, all while growing up, falling in love and ...

Mehr lesen


Sichtweisen auf Täter und Opfer im NS-Vernichtungskrieg

Dieter Pohl (Klagenfurt), Svenja Goltermann (Zürich), Wulf Kansteiner (Aarhus)

Unter der Moderation von Alfons Kenkmann sprachen die Historikerin Goltermann und die Historiker Pohl und Kansteiner über Opfer, Täter und "Bystander" von nationalsozialistischen ...

Mehr lesen


Teofila Silberring: Damit die Erinnerung nicht stirbt

Teofila Silberring berichtet von ihrer Kindheit in Krakau, von ihrem Leidensweg über verschiedene Konzentrationslager bis hin zum Todesmarsch nach Ravensbrück und der Befreiung des Lagers ...

Mehr lesen


The Story of the Brodmann Family

English Version

Kurt Brodmann berichtet von seiner Kindheit in Wien und den unterschiedlichen Wegen seiner jüdischen Familienmitglieder ins Exil.

Mehr lesen


... über die Geschichte der Villa ten Hompel und ihre Bildungsarbeit mit der Polizei

Interview mit Thomas Köhler, Geschichtsort Villa ten Hompel, Münster

Der wissenschaftlich-pädagogische Mitarbeiter an Münsters Geschichtsort Villa ten Hompel, Thomas Köhler, spricht über seine Arbeit, deren Relevanz und die Beteiligung der deutschen ...

Mehr lesen


... über die Veränderung der Polizei im Nationalsozialismus und ihre Rolle im Holocaust

Edward B. Westermann, Professor für Geschichte an der Texas A&M University-San Antonio

Die Entwicklung der Ordnungspolizei, des vermeintlichen "Freundes und Helfers" im Nationalsozialismus bis hin zur Beteiligung am Holocaust, steht im Fokus des Interviews mit Edward B. ...

Mehr lesen


... über die Vermittlungsarbeit zu Nationalsozialismus und Holocaust

Yariv Lapid, Direktor des William Levine Family Institute for Holocaust Education am USHMM, Washington, D.C.

Wie lassen sich der Nationalsozialismus und seine Verbrechen vermitteln? Yariv Lapid spricht über Gedenkstättenpädagogik und Bildungsarbeit zu Shoah.

Mehr lesen


... über Ideologie, Praxis und Zusammenarbeit von SS, Polizei und Wehrmacht

Dieter Pohl, Professor für Zeitgeschichte an der Universität Klagenfurt

Wie sah die militärische Besatzungspolitik der Wehrmacht in der Sowjetunion aus? Dieter Pohl erklärt ideologische Gemeinsamkeiten und die Kooperation der deutschen Armee mit SS und ...

Mehr lesen


... über Judenräte in den Ghettos Warschau, Litzmannstadt und Wilna

Interview mit Svenja Bethke, Lecturer an der University of Leicester

Die Historikerin Svenja Bethke spricht über von den deutschen Besatzern in verschiedenen Ghettos eingesetzte Judenräte und deren begrenzte Handlungsspielräume.

Mehr lesen


Überleben im Versteck – versteckte jüdische Kinder im Holocaust

Inszenierung an der Nelson Mandela Schule Berlin

Arbeiten an Biografien, ohne den Inhalt zu verfälschen. Das war der Anspruch dieser mehrsprachigen szenischen Collage aus verschiedenen dokumentarischen Quellen. Das Stück beschreibt ...

Mehr lesen


... über Täterforschung und ihre Bedeutung für die historisch-politische Bildung

Interview mit Hanna Liever, Referentin bei der Bundeszentrale für politische Bildung

Warum sollte man sich heute noch mit dem Nationalsozialismus und seinen Verbrechen beschäftigen? Hanna Liever von der bpb wirft aus der Perspektive der Bildungsarbeit einen Blick auf die ...

Mehr lesen


... über Täter- und Holocaustforschung

Christopher R. Browning, Emeritierter Professor an der University of North Carolina, USA

Mit seiner Studie, die vor 25 Jahren auf deutsch erschien, rückte Christopher R. Browning die Rolle der Polizei im Holocaust sowie einen neuen Tätertypus in den Fokus der Öffentlichkeit: ...

Mehr lesen


... zu Frauenrollen und weiblicher Täterschaft im Holocaust

Wendy Lower, Direktorin des Center for Human Rights am Claremont McKenna College

Wie "ganz normale Frauen" an Nationalsozialismus, Besatzung und Holocaust beteiligt waren, erklärt die US-amerikanische Historikerin Wendy Lower.

Mehr lesen


... zur Rolle der Sprache im Nationalsozialismus

Thomas Pegelow Kaplan, Direktor des Center for Judaic, Holocaust and Peace Studies der Appalachian State University

Der Historiker Thomas Pegelow Kaplan sieht einen engen Zusammenhang zwischen der Sprache der nationalsozialistischen Täterinnen und Tätern und Gewalt gegenüber den Opfern.

Mehr lesen


... zur strafrechtlichen Verfolgung der nationalsozialistischen Verbrechen

Interview mit Andreas Brendel, Oberstaatsanwalt Dortmund

Die juristische Ahndung von Tätern und Täterinnen nationalsozialistischer Verbrechen ist nachwievor nicht abgeschlossen. Wie diese, fast 75 Jahre nach den Taten, abläuft, erklärt ...

Mehr lesen


Zwischenräume

Begegnungen am Holocaustmahnmal

Deutschland. Berlin. Denkmal für die ermordeten Juden Europas. Wie wird heute an den Holocaust erinnert? Ein Kurzfilm zum Nachdenken und Diskutieren.

Mehr lesen