Schlagworte A-Z

0-9  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 

Staat

Das Grundgesetz. Über den Staat

einfach POLITIK: Hörangebot in einfacher Sprache

Im Grundgesetz steht: "Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat". Vielleicht fragen Sie sich: "Was bedeutet das?" oder "Was hat das mit mir zu tun?" In ...

Mehr lesen


einfach POLITIK: Das Grundgesetz. Über den Staat: Bundesrepublik Deutschland

Hörbuch in einfacher Sprache

Deutschland ist ein Land in Europa. Außerdem ist Deutschland auch ein Staat. Zu einem Staat gehören Regeln: die Gesetze. Das wichtigste Gesetz ist die Verfassung. Die deutsche Verfassung ...

Mehr lesen


einfach POLITIK: Das Grundgesetz. Über den Staat: Das Bundesverfassungsgericht

Hörbuch in einfacher Sprache

Das Bundesverfassungsgericht ist das oberste Gericht in Deutschland. Das Bundesverfassungsgericht schützt das Grundgesetz. Das Bundesverfassungsgericht schützt auch die Grundrechte der ...

Mehr lesen


einfach POLITIK: Das Grundgesetz. Über den Staat: Das Grundgesetz

Hörbuch in einfacher Sprache

Das Grundgesetz ist die Grundlage für das Zusammenleben aller Menschen in Deutschland. Im Grundgesetz steht zum Beispiel, wer die Regeln im Staat macht, wer sie umsetzt und kontrolliert ...

Mehr lesen


einfach POLITIK: Das Grundgesetz. Über den Staat: Der Bundespräsident

Hörbuch in einfacher Sprache

Der Bundespräsident vertritt Deutschland im Ausland. Er ernennt Vertreter des Staates Der Bundespräsident repräsentiert den Deutschen Staat. Er entscheidet nicht über Inhalte oder wer ...

Mehr lesen


einfach POLITIK: Das Grundgesetz. Über den Staat: Der Bundestag und der Bundesrat

Hörbuch in einfacher Sprache

Die Abgeordneten des Bundestages werdenvom Volk gewählt. Sie sind Vertreter des Volkes. Der Bundesrat besteht aus Mitgliedern der Landesregierungen. Bundestag und Bundesrat machen die ...

Mehr lesen


einfach POLITIK: Das Grundgesetz. Über den Staat: Der Staat: Warum es ihn gibt

Hörbuch in einfacher Sprache

Wenn es keinen Staat gibt, dann gibt es keine Regeln. Dann gibt es einen Krieg, in dem jeder gegen jeden kämpft. Deshalb gilt die Regel: Gewalt anwenden darf nur der Staat. Und nur wenn ...

Mehr lesen


einfach POLITIK: Das Grundgesetz. Über den Staat: Deutschland - Ein demokratischer und sozialer Bundesstaat

Hörbuch in einfacher Sprache

Im Kapitel 4 wird erklärt, was diese Grundsätze bedeuten. Deutschland ist ein Bundesstaat. Deutschland ist ein Demokratischer Staat. Deutschland ist ein sozialer Staat.

Mehr lesen


einfach POLITIK: Das Grundgesetz. Über den Staat: Deutschland - Ein Rechtsstaat

Hörbuch in einfacher Sprache

Deutschland ist ein Rechtsstaat. Rechtsstaat bedeutet: Die Regierung und alle Behörden müssen sich an die Gesetze halten. In einem Rechtsstaat können sich die Bürgerinnen und Bürger ...

Mehr lesen


einfach POLITIK: Das Grundgesetz. Über den Staat: Deutschland - Ein Staat mit Gewaltenteilung

Hörbuch in einfacher Sprache

Die Staatsgewalt in Deutschland ist aufgeteilt in: die gesetzgebende Gewalt, die ausführende Gewalt, die rechtsprechende Gewalt. Die Gewalten sollen sich gegenseitig ...

Mehr lesen


einfach POLITIK: Das Grundgesetz. Über den Staat: Die Bundesregierung

Hörbuch in einfacher Sprache

Zu der Regierung gehören die Bundeskanzlerin, die Bundesministerinnen und Bundesminister. Die Kanzlerin leitet die Regierung. Sie wird vom Bundestag gewählt.

Mehr lesen


einfach POLITIK: Das Grundgesetz. Über den Staat: Parteien wirken mit

Hörbuch in einfacher Sprache

Menschen in einem Staat haben verschiedene Interessen. In Parteien tauschen sie sich über ihre Meinung aus. Und sie entwickeln gemeinsam Ideen. Die Parteien machen auch Vorschläge für ...

Mehr lesen


einfach POLITIK: Das Grundgesetz. Über den Staat: Und zum Schluss

Hörbuch in einfacher Sprache

Deutschland ist ein sozialer Bundesstaat, ein Rechtstaat, eine Demokratie. Wichtig ist, dass die Menschen in Deutschland sich für Demokratie stark machen und helfen, dass Demokratie und ...

Mehr lesen


einfach POLITIK: Das Grundgesetz. Über den Staat: Vorwort

Hörbuch in einfacher Sprache

Im Grundgesetz steht: "Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat". Vielleicht fragen Sie sich: "Was heißt das eigentlich?" oder "Was hat das mit mir zu ...

Mehr lesen


Ein Jahrhundert Religionsverfassungsrecht: Ein Rückblick

Dr. Vanessa Rau und Mahyar Nicoubin blicken auf die Konferenz zurück

Dr. Vanessa Rau und Mahyar Nicoubin resümieren die Konferenz und fassen die Hauptgedanken aus Vorträgen und Workshops zusammen.

Mehr lesen


Ein Jahrhundert Religionsverfassungsrecht: Gespräch mit Prof. Dr. Heiner Bielefeldt

Prof. Dr. Heiner Bielefeldt im Gespräch mit Dr. Vanessa Rau und Mahyar Nicoubin

Prof. Dr. Heiner Bielefeldt befasst sich mit dem Religionsverfassungsrecht aus Menschenrechtsperspektive und beschreibt im Gespräch aktuelle Herausforderungen und Chancen in Bezug auf ...

Mehr lesen


Ein Jahrhundert Religionsverfassungsrecht: Religionsfreiheit

Prof. Dr. Heiner Bielefeldt spricht über das Irritationspotential der Religionsfreiheit

Warum ist Religionsfreiheit so ein umstrittenes Menschenrecht? Wer ist dadurch am meisten irritiert und warum? Prof. Dr. Bielefeldt erläutert, was die Religionsfreiheit zu einem ...

Mehr lesen


Ein Jahrhundert Religionsverfassungsrecht: Religionsverfassungsrecht damals und heute

Prof. Dr. Riem Spielhaus und Dr. Hendrik Munsonius

Prof. Dr. Riem Spielhaus und Dr. Hendrik Munsonius beschreiben, woher unser Religionsverfassungsrecht kommt, welche Fragen es beantworten will, wie sich die Auslegung im Laufe des ...

Mehr lesen


Ein Jahrhundert Religionsverfassungsrecht: Vortrag von Prof. Dr. José Casanova

Prof. Dr. José Casanova spricht über Säkularität und Religion

Prof. Dr. José Casanova, der das Konzept der Post-Säkularität maßgeblich geprägt hat, spricht darüber, wie sich Säkularität wandelt, was an ihrer Stelle stehen könnte und an ...

Mehr lesen


Ein Jahrhundert Religionsverfassungsrecht: Warum ist das wichtig?

Mahyar Nicoubin eröffnet die Konferenz

Mahyar Nicoubin beschreibt, wie sich Gesellschaft, Recht und unser Verhältnis zu Religion verändert haben und warum wichtige Fragen zum Zusammenleben neu gestellt und anders beantwortet ...

Mehr lesen


Eisenzeit

Ein Dokumentarfilm von Thomas Heise

Ein Porträt von Jugendlichen aus der "sozialistischen Paradestadt" Eisenhüttenstadt.

Mehr lesen


Folge 10 - in der Simón Gnade vor Recht ergehen lässt

Manuela & Simon - Lieben und Leben für die Revolution

September 1828. Nachdem sich Bolívar retten konnte, wird der Aufstand gegen ihn noch in der gleichen Nacht niedergeschlagen.

Mehr lesen


Folge 11 - in der sich der Befreier verabschiedet

Manuela & Simón - Lieben und Leben für die Revolution

Dezember 1829, Januar 1830. Bolívar legt sein Amt als Oberhaupt von Großkolumbien nieder, er ist krank und schwach – die Bevölkerung wendet sich ab.

Mehr lesen


Folge 12 - in der Manuela schmerzlich vermisst wird

Manuela & Simon - Lieben und Leben für die Revolution

10. – 17. Dezember 1830. Bolívar diktiert in Barranquilla sein Testament und zieht ein vernichtendes Fazit der Befreiung – die Einheit des Kontinents sei unerreichbar.

Mehr lesen


Folge 1 - in der Manuela einen Tanz aufführt und sich in Simón verliebt.

Manuela & Simón - Lieben und Leben für die Revolution

24. Mai 1822. Am Hang des Vulkans Pichincha, in 3.500 Metern Höhe, stehen sich spanische Kolonialherren und die Armee der Unabhängigkeitskämpfer gegenüber.

Mehr lesen


Folge 2 - in der die Post keine Briefe bringt

Manuela & Simón - Lieben und Leben für die Revolution

26. Juli 1822. Simón Bolívar und José de San Martín treffen sich in Guayaquil, um die Zukunft Lateinamerikas und insbesondere Perus zu diskutieren.

Mehr lesen


Folge 3 - in der sich zwei streiten, aber keiner sich freut

Manuela & Simón - Lieben und Leben für die Revolution

April 1823. Simón Bolívar schickt seinen General Sucre an der Spitze eines militärischen Vortrupps nach Lima, um Peru von den Spaniern zu befreien.

Mehr lesen


Folge 4 - in der klare Verhältnisse geschaffen und große Pläne geschmiedet werden

Manuela & Simón - Lieben und Leben für die Revolution

1816 proklamiert Bolívar „die Freiheit der Sklaven, die unter dem spanischen Joch gestöhnt haben“ – sofern diese bereit sind, für die Unabhängigkeit zu kämpfen.

Mehr lesen


Folge 5 - in der ein Albtraum zu einem Geständnis führt

Manuela & Simón - Lieben und Leben für die Revolution

November 1823. Bolivar verlässt Lima mit seinen Truppen, um die Spanier zu stellen und endgültig zu besiegen.

Mehr lesen


Folge 6 - in der Manuela und Simón große Schlachten schlagen

Manuela & Simón - Lieben und Leben für die Revolution

Bolívar lässt sich vom peruanischen Kongress zum Militärdiktator ausrufen. Er überquert mit seinen Truppen die Anden, um den Spaniern in den Rücken zu fallen.

Mehr lesen


Folge 7 - in der viel gewartet und viel gefeiert wird

Manuela & Simón - Lieben und Leben für die Revolution

9. Dezember 1824. Die letzte entscheidende Schlacht gegen die spanische Kolonialherrschaft findet ohne den „Libertador“ Simón Bolívar statt.

Mehr lesen


Folge 8 - in der zwei Träume zerplatzen

Manuela & Simón - Lieben und Leben für die Revolution

1826. Auch nach dem Sieg über die Spanier bleibt die Einheit des spanischsprachigen Lateinamerikas Simón Bolívars wichtigstes Ziel.

Mehr lesen


Folge 9 - in der Manuela um sich schießt und den Befreier rettet

Manuela & Simón - Lieben und Leben für die Revolution

25. September 1828. Eine Gruppe von Verschwörern um Vizepräsident Santander hat ein Attentat auf Simón Bolívar geplant.

Mehr lesen


Gefälligkeitsstaat - Selbstinitiativestaat

Folge 8 aus der Serie "Wenn's nach mir ginge"

Hoffmann zahlt für Krankenkasse und Sozialversicherung, und da kommt doch einer und verlangt, daß er sich auch noch um kranke Mieter kümmert. Ist nicht ..., denn: "Wenn's nach mir ...

Mehr lesen