Das Ende der Sowjetunion: Ein Videoglossar | Gründe für den Zerfall

erklärt von Gwendolyn Sasse

Zwei Prozesse gingen bei der Auflösung der Sowjetunion Hand in Hand: das Ende des sowjetisch geprägten sozialistischen Systems und das Modell des sowjetischen Föderalismus.

Inhalt

Im Rückblick ist es schwer nachvollziehbar, dass noch einige Jahre vor 1991 nur wenige den Zerfall der Sowjetunion und das Ende des Kalten Krieges vorausgesagt hatten. Die Frage, wie das, was jahrzehntelang unmöglich erschien, innerhalb eines kurzen Zeitfensters Realität wurde, ist im Nachhinein viel diskutiert worden. Bei Auflösung der Sowjetunion spielten zwei Prozesse zusammen: das Ende des sowjetisch geprägten sozialistischen Systems und das Modell des sowjetischen Föderalismus, der trotz seines Namens einer imperialen Ordnung entsprach. Dem formellen Ende der UdSSR ging ein längerer Auflösungsprozess voraus, bei dem verschiedene politische, wirtschaftliche und internationale Faktoren zusammenwirkten.

Prof. Dr. Gwendolyn Sasse ist die Wissenschaftliche Direktorin des Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien (ZOiS) und Einstein-Professorin für Vergleichende Demokratie- und Autoritarismusforschung am Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin.

Weitere Informationen

  • Produktionsfirma: Time Prints

  • Producerin: Alina Schäfers

  • Regie/Redaktion: Katja Schmitz-Dräger

  • Kamera: Franziska Busl

  • Ton: Anne Oehler

  • Redaktion bpb: Kateryna Stetsevych

  • Produktion: 08.2021

  • Spieldauer: 00:03:34

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung und ZOiS

 
© 2021 Bundeszentrale für politische Bildung/bpb & Zentrum für Osteuropa- und internationale Studien (ZOiS)

Weitere Medien zum Thema

Das Ende der Sowjetunion: Ein Videoglossar | Nationalitäten

Das Ende der Sowjetunion: Ein Videoglossar | Nationalitäten

Erklärt von Beate Eschment

Nationalität war eine wichtige Kategorie im sowjetischen Pass. Am Ende trug der Erfolg der Nationalitätenpolitik mit zum Zerfall der Sowjetunion bei.

Jetzt ansehen

Das Ende der Sowjetunion: Ein Videoglossar | Augustputsch

Das Ende der Sowjetunion: Ein Videoglossar | Augustputsch

Erklärt von Félix Krawatzek

Menschen stecken Blumen in Panzerrohre, um die Armee vom Schießen abzuhalten. Warum der Augustputsch Gorbatschows Ende markierte, die Ära Jelzin einläutete und als Wendepunkt heute kaum bekannt ist.

Jetzt ansehen

Das Ende der Sowjetunion: Ein Videoglossar | Souveränität

Das Ende der Sowjetunion: Ein Videoglossar | Souveränität

Erklärt von Gwendolyn Sasse

Der Begriff Souveränität legt die Unabhängigkeit aller Staaten und den Schutz vor Einmischung fest. Als sich die ersten Republiken von der Sowjetunion abspalten wollen, wird er in der Region relevant.

Jetzt ansehen

Das Ende der Sowjetunion: Ein Videoglossar | Perestroika und Glasnost

Das Ende der Sowjetunion: Ein Videoglossar | Perestroika und Glasnost

Erklärt von Félix Krawatzek

Was die Sowjetunion eigentlich stabilisieren sollte, brachte Veränderungen ins Rollen, die das System mit sich rissen. Gorbatschow hatte die Dynamik der von ihm initiierten Reformen unterschätzt.

Jetzt ansehen