30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren


Reporter ohne Grenzen sehen Pressefreiheit aktuell gefährdet

Elke Schäfter im Interview

Das Mitglied von Reporter ohne Grenzen äußert sich über die Organisation und aktuelle Gefährdungen der Pressefreiheit weltweit.

Inhalt

1985 im südfranzösischen Montpellier von einer Hand voll Journalisten gegründet, ist Reporter ohne Grenzen heute eine weltweit agierende Menschenrechtsorganisation. Im Interview spricht Geschäftsführerin Elke Schäfter über die Arbeit der Organisation und aktuelle Gefährdungen der Pressefreiheit.

Das Interview wurde auf dem Kongress "Pressefreiheit und Demokratie – 175 Jahre Hambacher Fest" am 13. und 14. Juni 2007 auf dem Hambacher Schloß in Neustadt an der Weinstraße geführt.

Weitere Informationen

  • Redaktion: Andreas Braun

  • Produktion: 06.2007

  • Spieldauer: 00:05:52

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

 
Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht.