Suche

Trefferliste

suche-links1 2 .. 12suche-rechts

Die Suche ergab 175 Treffer.

1  

48. bpb:forum "Wenn Hitler den Krieg gewonnen hätte..."

Kontrafaktische Geschichtserzählung

Wie sähe unser Leben wohl aus, wenn … In den letzten Jahren erfreuen sich Romane und Filme, die historische Ereignisse aufgreifen, um dann einen alternativen Ausgang der Geschichte zu ...

Mehr lesen


2  

Filme aus dem Angebot der bpb über Mauerfall und Friedliche Revolution

Vier Dokumentar-Kurzfilme aus dem Revolutions-Herbst 1989 in der DDR, zusammengestellt von der Redaktion Deutschland Archiv der bpb. Die Beiträge schildern zunächst die Nacht des ...

Mehr lesen


3  Mediathek

"Matrix oder Spider Man haben keinen Wert für uns" - Audiofassung

Film in Afrika

In Nigeria sind insbesondere heimische Produktionen gefragt, da sie viel mehr mit der Realität der Bevölkerung zu tun haben als ausländische Filme, sagt Peace Anyiam-Fiberesima.

Mehr lesen


4  Mediathek

Die Menschen daran erinnern, dass das Leben weitergeht - Audiofassung

Film in Afrika

Bereits 40 Filme hat Jeta Amata für "Nollywood", den nigerianischen Filmmarkt, gedreht. Positive Impulse sind ihm wichtig.

Mehr lesen


5  Mediathek

Berlin, Cannes, Ouagadougou - Audiofassung

Film in Afrika

Der westafrikanische Staat Burkina Faso lädt alle zwei Jahre zum größten Filmfest auf dem afrikanischen Kontinent ein.

Mehr lesen


6  Mediathek

Afrikanische Popkultur in einer globalen Welt - Audiofassung

Film in Afrika

Dr. Onookome Okome betont, dass der nigerianische Video-Film nicht isoliert betrachtet werden darf, da er auch von anderen Kulturen beeinflusst wird.

Mehr lesen


7  Mediathek

Andreas Baader - Kann ein Drehbuch historische Realität abbilden?

Andres Veiel, Klaus Stern und Willi Winkler im Gespräch mit Jürgen Albers

Eine Podiumsdiskussion am Rande des Max-Ophüls-Festivals in Saarbrücken, die sich mit der Frage nach der Authentizität von filmischen Darstellungen historischer Ereignisse beschäftigte.

Mehr lesen


8  

Terrorismus in der Popkultur

Podcast: Terrorismus - Strategie des Schreckens (16/20)

Terrorismus ist ein beliebtes Sujet in der Populärkultur – in Filmen, Serien und Computerspielen. Warum fasziniert uns der Schrecken des Terrors so sehr?

Mehr lesen


9  

gestern ist jetzt [19] NS-Täterinnen und "ganz normale" Frauen

Der Podcast für Familiengeschichte im Nationalsozialismus

Seit 75 Jahren ist der Nationalsozialismus Geschichte - und doch wirkt er bis heute weiter – in der eigenen Familie. Der Podcast "gestern ist jetzt" geht auf die Suche nach Antworten.

Mehr lesen


10  

Pressefreiheit

einfach POLITIK: Lexikon. Hören in einfacher Sprache

Das Grundgesetz garantiert allen Medien die Freiheit ihre Meinung zu sagen und über das zu berichten, was sie wollen. Medien sind zum Beispiel Zeitungen und Zeitschriften, das Internet, ...

Mehr lesen


11  

Sektion 4: Gender und Race: Emotionen als Mittel zur Machtentfaltung

In welcher Form hat der historische Diskurs über Emotionen die Konstruktionen von Gender und Race bis heute geprägt? Inwiefern werden Emotionen auch heute noch zur Ausübung von Macht ...

Mehr lesen


12  

Erwachen der Roboter - lernende Maschinen und die Intelligenz der Zukunft (Audio)

Audiomitschnitt einer Veranstaltung vom 4.7.2016 aus der Reihe Checkpoint bpb - die Montagsgespräche

Selbststeuernde Autos, Fertigungsarme und Schachcomputer: Die Maschinen sind auf dem Vormarsch. Welche Aufgaben werden zukünftig von Robotern übernommen und welche Verantwortung trägt ...

Mehr lesen


13  Mediathek

Der Liebesbrief

Mecki erklärt die Vorzüge der Briefwahl und ermahnt das Publikum von seinem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Die Filme entstanden im Auftrag der Bundeszentrale für Heimatdienst, der ...

Mehr lesen


14  Mediathek

"Die Menschen daran erinnern, dass das Leben weiter geht"

Film in Afrika

Bereits 40 Filme hat Jeta Amata für "Nollywood", den nigerianischen Filmmarkt, gedreht. Positive Impulse sind ihm dabei wichtig.

Mehr lesen


15  Mediathek

"Matrix oder Spiderman haben keinen Wert für uns"

Film in Afrika

In Nigeria sind insbesondere heimische Produktionen gefragt, da sie viel mehr mit der Realität der Bevölkerung zu tun haben als ausländische Filme, sagt Peace Anyiam-Fiberesima.

Mehr lesen