Datenreport 2021.

Maßnahmen zum Schutz und Erhalt der Umwelt

Wie stehen Mensch und Umwelt miteinander in Beziehung? Die Umwelt ist Lebensgrundlage für den Menschen. Für die Produktion von Waren und Dienstleistungen braucht es Rohstoffe. Diese werden der Umwelt entnommen. Nicht alle Rohstoffe sind unbegrenzt verfügbar oder wachsen nach, sodass hier ein negativer Eingriff in das Naturvermögen vorliegt. Zudem entstehen sowohl bei der Entnahme von Rohstoffen als auch durch die Produktion von Gütern Abfall, Abwasser, Luftverunreinigungen oder Lärm, die die Umwelt zusätzlich belasten. Um sich seiner eigenen Existenzgrundlage nicht zu berauben, muss der Mensch handeln und den negativen Veränderungen der Umwelt mit gezielten Maßnahmen zum Schutz und Erhalt der Umwelt begegnen.

Umweltschutz umfasst alle Maßnahmen und Aktivitäten, die das Ziel haben, Umweltbelastungen und alle anderen Formen von Umweltschädigungen zu vermeiden, zu verringern oder zu beseitigen:

  • Luftreinhaltung und Klimaschutz
  • Abwasserwirtschaft
  • Abfallwirtschaft
  • Schutz und Sanierung von Boden, Grund- und Oberflächenwasser
  • Lärm- und Erschütterungsschutz
  • Arten- und Landschaftsschutz
  • Strahlenschutz
  • Forschung und Entwicklung im Umweltbereich
  • sonstige Umweltschutzaktivitäten
Um ein umfassendes Bild der ökologischen Auswirkungen des menschlichen Handelns zu erhalten und die Wechselbeziehung zwischen Umwelt und Mensch darzustellen, wird ein Bezug zur Gesamtwirtschaft hergestellt. Umweltschutz findet auf vielen Ebenen statt. Beispielsweise investiert der Staat in Umweltschutzmaßnahmen und schafft damit Arbeitsplätze in Unternehmen. Auch vorgelagerte Maßnahmen, wie das Erheben einer Steuer auf umweltschädliches Verhalten, können die Umwelt schützen.

Autor(en): Katharina Brockjan, Gesine Petzold
Herausgeber: Statistisches Bundesamt (Destatis)

Datenreport: Kapitel 13.2.1

Umweltschutzausgaben insgesamt im Zeitverlauf

Wie hoch sind die jährlichen Investitionen des Staates in den Umweltschutz? Welchen Beitrag erbringt die Gesellschaft für den Umweltschutz? Diese und viele weitere Fragen können mithilfe der Umweltschutzausgabenrechnung beantwortet werden.

Mehr lesen

Datenreport: Kapitel 13.2.2

Umweltbezogene Steuern

Umweltbezogene Steuern gehören zu den wirtschaftlichen Instrumenten in der Umweltpolitik und sollen, wie eingangs beschrieben, umweltschädliches Verhalten verhindern, bevor es entsteht.

Mehr lesen

Datenreport: Kapitel 13.2.3

Grüne Wirtschaft und Green Jobs

Der Schutz der Umwelt ist eine der wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit. Wir beobachten seit einigen Jahren extreme Wetterereignisse, wie zuletzt die ungewöhnlichen Hitzewellen und lang anhaltenden Trockenperioden 2018 und in den Folgejahren. Hinzu kommt eine zunehmende Belastung der Luft, insbesondere in den Städten, oder der Verlust der biologischen Vielfalt, wie das Insektensterben.

Mehr lesen