30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren


Gentechnologie

G. versucht, gezielt in das Erbmaterial von Organismen einzugreifen und dies zu verändern, um erwünschte Effekte zu erzielen. Neben den Nationalstaaten reguliert auch die EG diesen Bereich (z. B. im Rahmen ihrer Forschungs- und Technologiepolitik). Ein Schwerpunkt lag auf G. in der Landwirtschaft. Seit Ende der 1980er-Jahre wurde ein gemeinsamer Rechtsrahmen geschaffen, welcher die gesamte Produktions- und Verwendungskette von gentechnisch veränderten Organismen (GVOs) umfasst: von der Arbeit mit GVOs im Labor, der Freisetzung von GVOs in die Umwelt bis hin zur Vermarktung. Das einschlägige EG-Recht wurde seit 2000 nochmals verschärft, um v. a. Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit zu stärken.

Zudem wurde 2002 eine Europäische Agentur für Lebensmittelsicherheit (EFSA) geschaffen. Ihr obliegt u. a. die wissenschaftliche Bewertung der Risiken von GVOs, die Zulassungsentscheidungen selber liegen bei den politischen Akteuren. Die EU hat heute weltweit das umfassendste und strengste Regelwerk zur G.; Leitlinie ist das Vorsorgeprinzip. Damit gerät die EU allerdings in Konflikt mit den Hauptproduzentenländern von GVO (z. B. USA) sowie mit dem Freihandelsprinzip der WTO.

Literatur

  • L. Levidow/S. Carr: GM Food on Trial: Testing European Democracy, New York 2010.

Siehe auch:
Bio- und Gentechnologie
Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA)

aus: Große Hüttmann / Wehling, Das Europalexikon (3.Auflage), Bonn 2020, Verlag J. H. W. Dietz Nachf. GmbH. Autor des Artikels: G. Abels



Lexika-Suche

Dossier

Die Europäische Union

Für viele ist die EU ein fremdes Gebilde. Dabei wird sie immer wichtiger. Das Dossier bietet einen lexikalischen Überblick: Warum gibt es die Union der 28? Wer macht was in der EU? Und wie sieht die Zukunft aus?

Mehr lesen

Publikationen zum Thema

APuZ 12/2014: Europawahl 2014

Europawahl 2014

Ende Mai 2014 sind die EU-Bürger aufgerufen, ein neues Europäisches Parlament zu wählen. Das Votu...

Europas Grenzen APuZ 47/2013

Europas Grenzen

Binnen- und Fluchtmigration prägen seit Jahrhunderten die Geschichte Europas. In der Diskussion, ab...

Coverbild fluter Europa

Europa

Europa ist mehr als nur ein Kontinent. Es ist ein schillernder Begriff, für Millionen Menschen allt...

Zum Shop

Dossier

Europawahl 2014

Vom 22. bis 25. Mai 2014 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum achten Mal das Europäische Parlament. Auf dieser Seite informiert die bpb unter anderem über die Hintergründe der Wahl, die zur Wahl stehenden Parteien und das Wahlverfahren.

Mehr lesen