Blauer Engel


Umweltfreundliche Produkte



Der Blaue Engel. Jury UmweltzeichenDer Blaue Engel. Jury Umweltzeichen (© Blauer Engel.)
Es gibt Produkte, die Schadstoffe von sich geben, ohne dass wir es merken. Diese schädlichen Stoffe können in unserer Kleidung enthalten sein, in Farben, Spielsachen, Möbeln und vielem anderen mehr. Seit 1978 gibt es in Deutschland ein sogenanntes Gütesiegel für umweltfreundliche Produkte. Es heißt Blauer Engel und ist das Umweltzeichen der Bundesregierung zum Schutz von Mensch und Umwelt. Dieses Öko-Label wird für Dinge vergeben, bei denen man untersucht hat, ob sie wirklich nicht zu viele Schadstoffe enthalten. Wenn das Produkt wenig oder keine Schadstoffe hat, dann erhält es den Blauen Engel. Der Blaue Engel kennzeichnet auch Waren, die so hergestellt wurden, dass die Umwelt dabei möglichst wenig geschädigt wurde. Die Unternehmen können selbst entscheiden, ob sie ihr Produkt prüfen lassen.

Europäisches Label
Auch innerhalb der Europäischen Union gibt es ein Umweltzeichen, das für umweltfreundliche Produkte vergeben wird und in allen EU-Ländern gleich ist. Das ist das sogenannte ECO-Label.


Quelle: Gerd Schneider / Christiane Toyka-Seid: Das junge Politik-Lexikon von www.hanisauland.de, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2020.



Lexika-Suche

Online-Angebot

Wir waren so frei - im Unterricht

Umbruchszeit 1989/1990 - hier finden Sie Unterrichtsmaterialien zu privaten Filmen, Fotos und Erinnerungen jenseits der offiziellen Berichterstattung mit umfangreichen Arbeits- und Informationsmaterialien für den Online- und Offline-Unterricht.

Mehr lesen auf unterricht.wir-waren-so-frei.de