Schüleraustausch

Platzhalter Lexikon S grünPlatzhalter Lexikon S grün (© Stefan Eling)

Andere Länder und Kulturen kennenlernen

Wenn eine Schulklasse oder eine Schülergruppe aus Deutschland eine Schulklasse im Ausland besucht und die ausländischen Schüler/innen später einen Gegenbesuch in Deutschland machen, ist das ein Schüleraustausch. Die Schülerinnen und Schüler sollen auf diese Weise andere Länder und deren Kultur kennenlernen und sich auch in der Sprache ihres Gastlandes üben.

Förderprogramme

Der Austausch ist für das bessere Verstehen anderer Länder und Gesellschaften wichtig. Deshalb gibt es in Deutschland viele Programme, die solche Aktivitäten finanziell fördern. Oft findet der Austausch im Rahmen von Städtepartnerschaften statt. Ein Schüleraustausch kann eine oder mehrere Wochen dauern, manchmal auch ein halbes oder ein ganzes Schuljahr. Nicht immer kommt es nach dem Austausch zu einem Gegenbesuch.


Quelle: Gerd Schneider / Christiane Toyka-Seid: Das junge Politik-Lexikon von www.hanisauland.de, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2021.



Lexika-Suche

Online-Angebot

Wir waren so frei - im Unterricht

Umbruchszeit 1989/1990 - hier finden Sie Unterrichtsmaterialien zu privaten Filmen, Fotos und Erinnerungen jenseits der offiziellen Berichterstattung mit umfangreichen Arbeits- und Informationsmaterialien für den Online- und Offline-Unterricht.

Mehr lesen auf unterricht.wir-waren-so-frei.de