Land Hessen

Literatur

Beier, Gerhard 1989: SPD Hessen. Chronik 1945-1988. Bonn.

Berding, Helmut (Hrsg.) 2006: 60 Jahre Demokratie. Beiträge zum Landesjubiläum, in memoriam Wolf-Arno Kropat. Wiesbaden.

Berg-Schlosser, Dirk/Fack, Alexander/Noetzel, Thomas (Hrsg.) 1994: Parteien und Wahlen in Hessen. Marburg.

Bullmann, Udo/Eißel, Dieter 1991: Regionale Strukturpolitik und Binnenmarkt ‘93. Analysen und Zielsetzungen am Beispiel Hessen, in: Umlandverband Franklurt (Hrsg.): Ansichten zur Region, Bd. 1. Frankfurt a. M.

Demandt, Karl E. 21972: Geschichte des Landes Hessen. Kassel/Basel.

Eichel, Hans/Möller, Klaus Peter (Hrsg.) 1997: 50 Jahre Verfassung des Landes Hessen. Eine Festschrift. Opladen/Wiesbaden.

Euteneuer, Klaus 2006: Das HessenInfoBuch: Zahlen, Daten, Fakten. Und Service, hrsgg. von der Hessischen Landesregierung. Wiesbaden.

Franz, Eckhart G. (Hrsg.) 1991: Die Chronik Hessens. Dortmund.

Greven, Michael Th./Schumann, Hans-Gerd (Hrsg.) 1989: 40 Jahre Hessische Verfassung. 40 Jahre Politik in Hessen. Opladen.

Groß, Thomas (Hrsg.) 22007: Staats- und Verwaltungsrecht Hessen. Heidelberg.

Heidenreich, Bernd (Hrsg.) 2005: Schriften zur politischen Landeskunde Hessens. Stuttgart.

Heidenreich, Bernd/Schacht, Konrad (Hrsg.) 1993, 1995, 1996: Hessen. Eine politische Landeskunde. Schriften zur politischen Landeskunde Hessens Bd. 1., 2., 3. Stuttgart/Berlin/Köln.

Hessisches Statistisches Landesamt 2011: Statistik-Hessen.de

Kroll, Frank-Lothar 22011: Geschichte Hessens. München.

Kroschewski, Udo W./Naumann, Hans Peter u. a. 1992: Hessen – Porträt einer Region, in: Staat und Wirtschaft in Hessen, H. 2. Wiesbaden.

Meng, Richard 1993: Links der Mitte. Welche Chancen hat Rot-Grün? Marburg.

Meyer, Hans (Hrsg.) 41996: Staats- und Verwaltungsrecht für Hessen (bearbeitet von Erhard Denninger). Baden-Baden.

Schiller, Theo/Winter, Thomas von 1990: Hessen, in: Esche, Falk/Hartmann, Jürgen (Hrsg.): Handbuch der deutschen Bundesländer. Frankfurt a. M./New York.

Schimmeck, Tom 2010: Am besten nichts Neues. Medienmacht und Meinungsmache. Frankfurt a. M.

Staat und Wirtschaft in Hessen: Versch. Ausg., versch. Jge. Wiesbaden.

Staatshandbuch 2005: Die Bundesrepublik Deutschland. Unterreihe: Hessen: Handbuch der Landes- und Kommunalverwaltung mit Aufgabenbeschreibungen und Adressen. Köln/Berlin /München.

Stein, Erwin (Hrsg.) 1976: 30 Jahre Hessische Verfassung 1946-1976. Wiesbaden.

Wahl, Rainer 1987: Hessen, in: Jeserich, Kurt G. A./Pohl, Hans/Unruh, Georg-Christoph (Hrsg.) Deutsche Verwaltungsgeschichte. Stuttgart.

Wolf, Werner (Hrsg.) 1986: CDU Hessen 1945-1985. Politische Mitgestaltung und Kampf um die Mehrheit. Köln.

Zastrow, Volker 2009: Die Vier. Eine Intrige. Reinbek.

Zezschwitz, Friedrich von 1995: Die Hessische Verfassung – ein Markstein der Verfassungsgeschichte nach 1945, in: Böhme, Klaus/Mühlhausen, Walter (Hrsg.): Hessische Streiflichter. Beiträge zum 50. Jahrestag des Landes Hessen. Frankfurt a. M.


Quelle: Andersen, Uwe/Wichard Woyke (Hg.): Handwörterbuch des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland. 7., aktual. Aufl. Heidelberg: Springer VS 2013. Autor des Artikels: Udo Bullmann



Lexika-Suche

Dossier

Deutsche Demokratie

In der deutschen Demokratie ist die Macht auf mehr als 80 Millionen Menschen verteilt: Alle Bürger sind für den Staat verantwortlich. Aber wie funktioniert das genau? Wer wählt den Kanzler, wer beschließt die Gesetze? Und wie wird man Verfassungsrichter?

Mehr lesen

Dossier

Grundgesetz und Parlamentarischer Rat

Am 1. September 1948 traf in Bonn zum ersten Mal der Parlamentarische Rat zusammen, um das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland auszuarbeiten. Viele Fragen mussten beantwortet werden: Wie sollte der neue Staat aussehen? Nach welchen Prinzipien sollte er funktionieren?

Mehr lesen

Mediathek

Wie ein Gesetz entsteht

Gesetze bilden die Grundlage für das Zusammenleben in Deutschland. Bei ihrer Erstellung sind viele verschiedene Akteure eingebunden: der Bundestag, der Bundesrat, die Bundesregierung und der Bundespräsident. Wie funktioniert das Zusammenspiel? Was passiert bei Konflikten zwischen den Akteuren? Und was sind "Einspruchsgesetze"? Der Infofilm zeigt anschaulich die Entstehung eines Gesetzes - von der Initiative bis zur Verabschiedung.

Jetzt ansehen