30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren


Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

1959 auf der Grundlage der Europäischen Menschenrechtskonvention gegründeter Gerichtshof des Europarats mit Sitz in Straßburg. Seine Aufgabe ist es, die Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung der Unterzeichnerstaaten auf mögliche Menschenrechtsverletzungen zu überprüfen. Jede Person kann wegen Verletzung ihrer Rechte aus der Konvention klagen (Individualbeschwerde), nachdem der nationale Rechtsweg ausgeschöpft ist.


Quelle: Zandonella, Bruno: Pocket Europa. EU-Begriffe und Länderdaten. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2005, 2009 aktualisiert.



Lexika-Suche

Dossier

Die Europäische Union

Für viele ist die EU ein fremdes Gebilde. Dabei wird sie immer wichtiger. Das Dossier bietet einen lexikalischen Überblick: Warum gibt es die Union der 28? Wer macht was in der EU? Und wie sieht die Zukunft aus?

Mehr lesen