Oberste Gerichtshöfe des Bundes

In Art. 95 GG genannte Bundesgerichte. Dies sind das Bundesarbeitsgericht (BAG) mit Sitz in Erfurt, der Bundesfinanzhof (BFH) mit Sitz in München, der Bundesgerichtshof (BGH) mit Sitz in Karlsruhe und Leipzig, das Bundessozialgericht (BSG) mit Sitz in Kassel und das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) mit Sitz in Leipzig.

Siehe auch:
Bundesarbeitsgericht (BAG)
Bundesfinanzhof
Bundesgerichtshof (BGH)
Bundessozialgericht (BSG)
Bundesverwaltungsgericht (BVerwG)

Quelle: Das Rechtslexikon. Begriffe, Grundlagen, Zusammenhänge. Lennart Alexy / Andreas Fisahn / Susanne Hähnchen / Tobias Mushoff / Uwe Trepte. Verlag J.H.W. Dietz Nachf. , Bonn, 1. Auflage, September 2019. Lizenzausgabe: Bundeszentrale für politische Bildung.



Lexika-Suche