30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
Akquisos

14.6.2010

4. Fundraising-Tag der politischen Bildung - 11. Juni 2010, Köln (KOMED)

Strategien zur Finanzierung von Bildungsprojekten

Für immer mehr Bildungseinrichtungen wird es unausweichlich, ein professionelles Fundraising aufzubauen. Während des Fundraising-Tages organisiert die bpb seit nunmehr vier Jahren einen Wissenstransfer.

Programmflyer (PDF-Version: 82 KB)

  • Bildergalerie

    FundraisingFundraising (© bpb)
    "Fundraiser sind die Helden, in Amerika und auf der ganzen Welt, weil wir, ohne uns dafür zu entschuldigen, Menschen herausfordern, mehr zu spenden und mehr zu riskieren. Wir finanzieren Organisationen, die Leben retten und Veränderungen in der Gesellschaft bewirken." (Joan Flanagan)

    Inzwischen wird es für immer mehr Bildungseinrichtungen unausweichlich, ein professionelles Fundraising aufzubauen. Doch die Erfahrungen und Modelle aus anderen Non-Profit-Bereichen können nicht ohne weiteres auf die Träger der politischen Bildungsarbeit übertragen werden. Während des Fundraising-Tages organisiert die bpb seit nunmehr vier Jahren – mit wachsendem Erfolg – einen Wissenstransfer. Im Rahmen von acht Workshops wurden Aktionen und Konzepte des Fundraisings für die politische Bildung vorgestellt und diskutiert.


    Eröffnungsvortrag

    • "I am what I am?" Markenbildung und Vertrauen als Grundlage für erfolgreiche Kommunikation und Mitteleinwerbung (PDF-Version: 917 KB) Referent: Prof. Dr. Michael Vilain

    Die Workshops

    • Workshop 1: Von der Spende zur Zusammenarbeit -Langfristige Kooperationen mit Unternehmen planen undumsetzen (PDF-Version: 210 KB), Referent: Prof. Dr. Michael Vilain (Evangelische Fachhochschule Darmstadt)
    • Workshop 2: Der erfolgreiche Spendenbrief – Tipps und Tricks aus der Praxis (PDF-Version: 120 KB), Referentin: Anna Findert (AfundS)
    • Workshop 3: Datenbanken im Fundraising – Die passende Lösung für die eigene Organisation finden, Referentin: Ingrid Alken (Fundraising Team Landeskirchenamt Hannover)
      Database-Fundraising. Mit dem richtigen Werkzeug zum Erfolg (PDF-Version: 490 KB)
      Database-Fundraising. Mit dem richtigen Werkzeug zum Erfolg – Handzettel (PDF-Version: 620 KB)
    • Workshop 4 a (nur vormittags): Europäische Fördermittel I (PDF-Version: 150 KB) – Grundlagenworkshop, Referentin: Heike Kraack-Tichy (emcra)
    • Workshop 4 b (nur nachmittags): Europäische Fördermittel II – Programme zur Förderung von Projekten der politischen Bildung im Detail (PDF-Version: 142 KB) (Workshop für Fortgeschrittene), Referentin: Heike Kraack-Tichy
    • Workshop 5 a (nur vormittags): Was ist unter einer bpb- Förderung zu verstehen? – Einblicke in die Praxis, Referentinnen: Dr. Ivanka Graffius und Cornelia Schmitz (beide bpb)
    • Workshop 5 b (nur nachmittags): Das 1x1 des Fundraisings – Grundlagenworkshop, Referent: Daniel Kraft (bpb)
    • Workshop 6: Organisationsentwicklung und Fundraising (PDF-Version: 1.770 KB) – Referent: Achim Toennes (Organisationsberater)
    • Workshop 7: Stiftungen als Akteure der Zivilgesellschaft –Selbstverständnis und Förderpraxis (PDF-Version: 199 KB), Referent: Dr. Carsten Lenk (Robert Bosch Stiftung)
    • Workshop 8: Fundraising 2.0 – Twitter, Facebook und Online- Plattformen sinnvoll nutzen (PDF-Version: 4.430 KB), Referent: Thorsten Haas (Mittel und Wege)

    Kontakt

    Bundeszentrale für politische Bildung
    Daniel Kraft
    Referent Marketing und Fundraising
    Stabsstelle Kommunikation
    Adenauerallee 86
    53113 Bonn
    Tel +49 (0)228 99515-510
    Fax +49 (0)228 99515-293
    kraft@bpb.de


  • Veranstaltungsdokumentation (Juni 2009)

    3. Fundraising-Tag der politischen Bildung

    Viele Anbieter politischer Bildungsarbeit sehen sich wegen ausbleibender öffentlicher Mittel vor die Aufgabe gestellt, zusätzliche Finanzierungsquellen zu erschließen. Der von der bpb veranstaltete Fundraising-Tag vermittelte Fachwissen und erläuterte, wie die Spenden- und Sponsorenbereitschaft aktiviert werden kann.

    Mehr lesen