Akquisos

Im Fokus: Fundraising für Senioren-Bildungsprojekte

Liebe Leserinnen und Leser,

eines sei vorab gesagt: "Die älteren Menschen" als homogene Gruppe gibt es nicht. Die Schwierigkeiten fangen schon an, will man das Lebensalter bestimmen, mit dem Menschen zu den "Älteren" gehören. In dieser Akquisos-Ausgabe beziehen wir uns auf Menschen, die sich in der so genannten dritten Lebensphase, also in der Zeit nach dem aktiven Berufsleben oder der aktiven Familienzeit als Eltern befinden. In Zahlen ausgedrückt sind die Menschen etwa zwischen 65 und 85 Jahren gemeint. Sie sind eine wichtige Zielgruppe für die politische Bildungsarbeit, sei es als Teilnehmende oder als Ehrenamtliche für Institutionen und Vereine.

Viele Menschen über 65 fühlen sich selbst keineswegs alt. Sie sind fit und interessiert und nehmen aktiv am gesellschaftlichen Leben teil. Sind Bildungsangebote speziell für die Zielgruppe überhaupt sinnvoll - oder reichen die bestehenden Formate und Themen der Erwachsenenbildung aus? Was ist bei der Planung und Finanzierung von Projekten für ältere Menschen zu bedenken? Diese und viele weitere Fragen beschäftigen uns in dieser Akquisos-Ausgabe.

Uwe Amrhein vom Generali Zukunftsfonds engagiert sich für eine aktive, zivilgesellschaftlich eingebundene Senioren-Generation. Im Interview berichtet er, warum viele Initiativen diese Generation verkennen und gibt Tipps für eine nachhaltige Finanzierung.

Auf unserer Reise zu unterschiedlichen Fundraisingstationen quer durch Europa haben wir uns dieses Mal nach Ungarn begeben. Viele Organisationen interessieren sich dort mittlerweile für die Methoden und Möglichkeiten des Fundraisings. Sie wollen damit unabhängiger werden.

Viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe wünscht mit freundlichen Grüßen
Daniel Kraft

Leiter Stabsstelle Kommunikation
fundraising@bpb.de

Diesen Newsletter können Sie wie gewohnt als PDF-Icon PDF-Dokument anschauen und herunterladen.

Ältere Menschen und politische Bildung

Ältere Menschen und politische Bildung

Senioren sind eine wichtige Zielgruppe für politische Erwachsenenbildung. Die "neuen Alten" sind oftmals interessiert und engagiert. Es scheint ein vielversprechender Ansatz zu sein, sie in die Entwicklung neuer Angebote mit einzubeziehen. Bei der Finanzierung gibt es einige Punkte zu beachten.

Mehr lesen

50plus-aktiv vor dem Haus am Maiberg, Heppenheim

Bildungsprojekte für Ältere – Beispiele aus der Praxis

Die Initiative "50plus-aktiv an der Bergstraße" schreibt Partizipation groß. Die Teilnehmenden entscheiden selbst über Themen und Formen ihrer Bildungsangebote und übernehmen verschiedene Aufgaben. Das Modellprojekt "Forum 65+" des Anne Frank Zentrums Berlin nimmt ältere Bürger/-innen in Ostdeutschland in den Fokus und entwickelt für sie politische Bildungsangebote.

Mehr lesen

Uwe Amrhein

"Nicht alles was gut und sinnvoll ist, findet auch Abnehmer"

Uwe Amrhein, Leiter des Generali Zukunftsfonds, spricht im Interview über seine Einschätzung der Bildungsangebote für Senioren und deren Finanzierung. Er sieht an beiden Stellen noch Entwicklungsbedarf und gibt Tipps für eine effektive Herangehensweise.

Mehr lesen

Digitaltechnik und Internet: Fast jede elektronische Kommunikation berührt das Urheberrecht.

Links und Literatur

Hier finden Sie weiterführende Links und Literaturtipps zum Thema Fundraising für Senioren-Bildungsprojekte

Mehr lesen

Europareise Fundraising: Ungarn

Europareise Fundraising: Ungarn

Anikó Németh von DemNet Hungary berichtet im Interview über die Rolle von Fundraising bei Nichtregierungsorganisationen in Ungarn. Sie arbeitet an einer stärkeren Professionalisierung des Fundraisings mit.

Mehr lesen