30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Akquisos

20.1.2011

Im Fokus: EU-Fördermittel für politische Bildungsarbeit

Ein Informationsservice der Bundeszentrale für politische Bildung

Hier finden Sie die Januar-Ausgabe 2011 des Akquisos-Newsletters.

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

Sie haben Sie eine gute Idee für ein neues Bildungsprojekt? Dann können Sie unter bestimmten Voraussetzungen eine Förderung aus Mitteln der Europäischen Union beantragen. Doch das Spektrum der EU-Förderprogramme ist groß. Wichtig sind daher die richtige Programmwahl und ein umfassender und zielgenauer Förderantrag. Expertise in der Akquisition europäischer Fördergelder sind deshalb gerade im Non-Profit-Bereich zunehmend gefragt.

Mit dieser Ausgabe von "Akquisos" informieren wir Sie über aktuelle Ausschreibungen der wichtigsten EU-Förderprogramme im Bildungsbereich. Außerdem erhalten Sie wie gewohnt Linkstipps und Fortbildungshinweise zum Thema.

In diesem Newsletter finden Sie auch zwei neue Rubriken: In der Serie "Europareise Fundraising" informieren wir sie ab jetzt über Entwicklungen im Fundraising und Marketing bei unseren Nachbarn. Dazu erläutert ein Glossar die wichtigsten Begriffe und Akteure.

Wir hoffen, Sie hatten alle einen guten Start ins Jahr 2011, für das wir Ihnen noch alles Gute wünschen!

Mit freundlichen Grüßen
Daniel Kraft
Referent Fundraising und Marketing, Stabsstelle Kommunikation

PS: Folgen Sie Akquisos bei twitter: www.twitter.com/akquisos

  • PDF-Icon Akquisos Newsletter Nr. 01/2011 (PDF-Version: 175 KB)

    Herausgeber

    Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

    Redaktion

    Christian Baier (SOCIUS Organisationsberatung gGmbH Berlin), Daniel Kraft (verantwortlich), Christine Wetzel

    E-Mails an die Redaktion:
    fundraising@bpb.de

    Akquisos online bestellen oder abbestellen unter:
    http://www.bpb.de/newsletter/akquisos