Förderung

Bildungseinrichtungen

Evangelische Akademie Hofgeismar

Ziel der Evangelischen Akademie Hofgeismar ist es, zum besseren Verständnis der Gegenwart, zur aktuellen Verkündigung des Evangeliums und zur Lösung der in Kirche und Gesellschaft anstehenden Aufgaben beizutragen - in eigener Verantwortung im offenen, wissenschaftlich orientierten Gespräch. Hierfür sucht sie neue Wege und Lösungen für die Probleme von Gesellschaft und Kirche in Tagungen, Diskussionsforen und Fachgesprächen. Unsere Veranstaltungen habe eine überregionale Ausstrahlung; zugleich ist es unser Anliegen, in besonderer Weise die Frage der Region aufzugreifen. Die Evangelische Akademie Hofgeismar nimmt dabei den protestantischen Bildungsauftrag ernst: Sie fördert so die Kommunikations- und Sprachfähigkeit mit verschiedenen Bereichen unserer Gesellschaft. Sie nimmt an den aktuellen Debatten in Politik und Wirtschaft, Natur- und Humanwissenschaften, Umwelt und Recht, Bildung und Sozialstaat teil - in christlicher Perspektive. Sie fördert dabei den interdisziplinären Austausch. Die Evangelische Akademie Hofgeismar widmet den Phänomenen und Entwicklungen in Kunst und Kultur besondere Aufmerksamkeit. Beide sind wichtige Seismographen der Gesellschaft. Kunst und Kultur tragen dazu bei, grundlegende Fragen der Gegenwart aufzuspüren. Die Evangelische Akademie Hofgeismar will zur politischen Willensbildung beitragen. Zugleich will sie in einer Zeit der Gewissheitsverluste Orientierung in Sinn- und Lebensfragen geben.

Die Evangelische Akademie Hofgeismar ist Unterträger der Evangelischen Akademien in Deutschland e.V.

Tätig in:

  • Hessen

Themen:

  • Dialog der Religionen
  • Grundfragen der Demokratie und politischen Systeme
  • Kultur in der Demokratie
  • Medien- und Informationsgesellschaft
  • Umwelt, Klimawandel

Kontakt:

Adresse:
Gesundbrunnen 11
34369 Hofgeismar


Telefon:
05671/8810

Fax:
05671/881154


E-Mail:
ev.akademie.hofgeismar@ekkw.de



Webseite:

www.akademie-hofgeismar.de