2Antisemitismus im deutschsprachigen Rap und Pop

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Das Bild zeigt zwei Rapper auf einer Bühne. Beide tragen dunkle T-Shirts und Sonnenbrillen und gestikulieren mit den Händen. Kollegah, rechts im Bild, hält ein Mikrofon vor den Mund. Im Hintergrund sieht man ein Schlagzeug, Scheinwerfer und Nebel.
Der Rapper Kollegah (rechts), dessen Texte mit Blick auf Antisemitismusvorwürfe kontrovers diskutiert wurden, bei einem Konzert in Würzburg 2017. (© picture alliance / HMB Media/ Markus Köller)