HERAUSFORDERUNG ISLAMISMUS Infodienst Radikalisierungsprävention

Informationsdienst

WERTE-WERKSTATT

Ort: Berlin

Angebote: Pädagogische Maßnahmen vor Ort (z. B. Workshops), pädagogische Materialien

Träger
casablanca gGmbH ist anerkannter Träger der Jugendhilfe und unterhält in vielen Berliner Bezirken stationäre, teilstationäre und ambulante Einrichtungen der Hilfen zur Erziehung, bietet Angebote zur offenen Kinder- und Jugendarbeit, ist in Schulen in der Schulsozialarbeit aktiv sowie in der Sprachförderung, der Elternbildung, der Familienbildung und Prävention tätig. Zudem etabliert casablanca gGmbH seit 2014 den Bereich Kindertagesbetreuung als neues Tätigkeitsfeld. Seit Ende 2015 hat casablanca gGmbH sich außerdem mit verschiedenen Angeboten der Unterstützung von geflüchteten Menschen zugewandt.

Projekt WERTE-WERKSTATT
Ziele des Projektes WERTE-WERKSTATT sind die Prävention islamistischer Orientierungen und Handlungen sowie die Information und Sensibilisierung relevanter Akteure im Berliner Sozialraum Wedding/Gesundbrunnen mit dem Schwerpunkt auf zwei Sekundarschulen.

Das Projekt WERTE-WERKSTATT soll:
  • Radikalisierung vorbeugen
  • Toleranz und Partizipation fördern
  • intergenerativen und interreligiösen Dialog initiieren
  • vernetztes Arbeiten im Sozialraum fördern
  • Transferfähigkeit und nachhaltige Nutzung der Ergebnisse gewährleisten


Details zu den Angeboten

Vor-Ort-Maßnahmen

Bis Ende 2019 werden in den zwei kooperierenden Sekundarschulen in Berlin-Wedding bzw. Berlin-Gesundbrunnen und den Jugendfreizeiteinrichtungen in deren Umfeld Projekttage zur Auseinandersetzung mit dem Thema durchgeführt. Zentraler Ansatz ist dabei, die Schülerinnen und Schüler über ihre vier Jahre währenden Sekundarschulzeit hinweg von der 7. bis zur 10. Klasse zu begleiten und altersgerechte, aufeinander aufbauende Formate zu entwickeln.

Eine Vernetzung der Schulen mit Einrichtungen und Institutionen im Umfeld sowie Informations- und Fortbildungsveranstaltungen für interessierte Pädagoginnen und Pädagogen zu den Themen der Workshops sowie zu Islam und Islamismus begleiten die Projektaktivitäten.

Informationsmaterial

Die im Projekt zu erarbeitenden Methoden werden im weiteren Verlauf in Form von Arbeitsmaterialien der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Folgende Produkte sind geplant:
  • Arbeitsmaterialien für Workshops zur Nutzung in den Klassenstufen 7-10 und in Jugendfreizeiteinrichtungen,
  • Informations- und Fortbildungsmaterialien,
  • Audiovisuelle Dokumentation durch Jugendliche (Podcasts, Videos).


Kontakt

WERTE-WERKSTATT
Drontheimer Straße 17
13359 Berlin

Telefon: +49 30 49 77 80 25
E-Mail: afunke@g-casablanca.de
Website: http://www.g-casablanca.de/taetigkeitsfelder/sprachfoerderung-und-interkulturelle-angebote/modellprojekt-zur-radikalisierungspraevention-werte-werkstatt