Herausforderung Salafismus

21.11.2019

Zeitschriften

Forum Kriminalprävention: "Effekte in der Extremismusprävention / Evaluationskriterien und -ergebnisse"

Das Thema Evaluation steht im Fokus dieser Ausgabe der Zeitschrift der Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention. Darin wird unter anderem dargelegt, wie sich Effekte von Präventionsmaßnahmen im Bereich des islamistischen Extremismus erfassen lassen oder welche Narrative zur Prävention von Radikalisierung und Extremismus im Internet geeignet sind.

Die Zeitschrift ist im Juni 2019 beim Verlag Deutsche Polizeiliteratur erschienen und umfasst 40 Seiten. Sie kann zum Preis von 5,00 Euro bestellt oder online angesehen werden. Einige Artikel können kostenlos als PDF heruntergeladen werden.


Die Grundschulzeitschrift: "Frühe Extremismuspräventation"

Diese Ausgabe der Grundschulzeitschrift informiert über Ursachen sowie Erscheinungsformen von Radikalisierung und Extremismus. Die Beiträge stellen Herausforderungen für Lehrkräfte vor und bieten Lösungsansätze und Praxisideen an. Dabei folgt das Heft dem Ansatz einer primären/universellen Prävention, die alle Kinder in der Grundschule stark und resistent gegen menschenfeindliche Einstellungen sowie ausgrenzende Verhaltensweisen machen möchte.

Die Zeitschrift ist im Juni 2019 beim Friedrich Verlag erschienen und umfasst 56 Seiten. Sie kann zum Preis von 25,50 Euro bestellt werden.


Thumbnail des Videos "Umma" zum YouTube-Projekt "Bildwelten Islam"
Webvideoformate

Begriffswelten Islam

Im Rahmen von Webvideo-Formaten kooperiert die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb mit YouTuberinnen und YouTubern, die sich aus einem persönlichen Interesse heraus mit den in Deutschland geführten Islamdiskursen auseinandersetzen wollen.

Mehr lesen

Material für die Verlinkung des Infodienstes Radikalisierungsprävention

Sie möchten den Infodienst Radikalisierungsprävention verlinken? Diese Textbausteine und Grafiken können Sie dafür verwenden.

Mehr lesen

Der Islamist Metin Kaplan in Bonn, 7. Februar 1999. Kaplan wurde nach seiner Inhaftierung in Deutschland in die Türkei abgeschoben. Dort wurde er am 20. Juni 2005 zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt.
Dossier

Islamismus

Seit 9/11 hat ein Wort Hochkonjunktur: Islamismus. Wer sind seine Wortführer? Welche Ziele verfolgen sie? Das Dossier führt ein in Vergangenheit und Gegenwart der extremistischen Herrschaftstheorie, die die Welt des 21. Jahrhunderts vor große Herausforderungen stellt.

Mehr lesen