2Bildstrecke: Rechtsextreme Jugendkulturen

Zurück zur Bildergalerie
8 von 11
Militante Neonazis, die auf der Suche nach Auseinandersetzungen mit der Polizei und Gegendemonstranten sind, versuchen seit Jahren, das Bild eines schlagkräftigen Schwarzen Blocks von rechts zu zeichnen. Diese Gruppe, die sich am 1. Mai 2017 in Halle (Saale) versammelt, gehört zu den "Autonomen Nationalisten". Sie entstanden Anfang der 2000er Jahre aus Neonazi-Kameradschaften, orientieren sich in ihrem Äußeren an linken sowie an unpolitischen Jugendkulturen und gelten als besonders gewaltbereit.
Militante Neonazis, die auf der Suche nach Auseinandersetzungen mit der Polizei und Gegendemonstranten sind, versuchen seit Jahren, das Bild eines schlagkräftigen Schwarzen Blocks von rechts zu zeichnen. Diese Gruppe, die sich am 1. Mai 2017 in Halle (Saale) versammelt, gehört zu den "Autonomen Nationalisten". Sie entstanden Anfang der 2000er Jahre aus Neonazi-Kameradschaften, orientieren sich in ihrem Äußeren an linken sowie an unpolitischen Jugendkulturen und gelten als besonders gewaltbereit. (© Theo Schneider)