2Der extrem rechte Kampfsportboom

Zurück zum Artikel
1 von 2
Ein Mann in einem MMA-Trainingszentrum bindet eine Bandage um. Neben gewaltaffinen Spektren der Fußballfanszenen und rechter Musikkultur haben sich Teile der Kampfsportwelt zum dritten Standbein einer erlebnisorientierten Rekrutierung der extrem rechten Szene entwickelt.
Teile der Kampfsportwelt – insbesondere des Kickboxens und der MMA – haben sich zum Standbein einer erlebnisorientierten Rekrutierung der extrem rechten Szene entwickelt. (© picture alliance / Valery Sharifulin/TASS/dpa)