Soziale Schere, Kluft zwischen Arm und Reich
Bildrechte: Verwendung weltweit
Besondere Hinweise: RM
Rechtevermerk: picture-alliance
Fotograf: CHROMORANGE / Christian Ohde
Notiz zur Verwendung: Handelsrechte: GLOBAL
Caption: Soziale Schere, Kluft zwischen Arm und Reich

Einkommensumverteilung durch Steuern und Beiträge

Bei der Analyse der Einkommensverteilung auf der Ebene von Individuen wie von Haushalten kommt es nicht nur auf die Höhe der Bruttoeinkommen an, sondern maßgeblich auf die tatsächlich verfügbaren Einkommen. Diese werden durch die zufließenden Sozialleistungen auf der einen und abgezogenen Steuern und Beiträge auf der anderen Seite bestimmt. Wie wirken sich die Abgaben auf die Struktur der Einkommensverteilung aus?

Umschlag mit Euroscheinen.

Einkommensumverteilung durch Steuern und Beiträge

Steuern, Beiträge und Sozialleistungen

Die Ausgaben des Staates insgesamt, darunter natürlich auch die Sozialleistungen, müssen finanziert werden. Der Staat muss die erforderlich Mittel aus dem Wirtschaftskreislauf entnehmen, dazu dient vor allem die Erhebung von Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen. Um Unterschied zu den Sozialversicherungsbeiträgen gibt es bei den Steuern keine Zweckbindung einer speziellen Steuer für eine spezielle Staatsausgabe.

Mehr lesen

Arbeiter/-innen eines Autowerks in Sachsen essen in der Kantine, 17.03.2017

Einkommensumverteilung durch Steuern und Beiträge

Steuerarten und Steuerbelastung

Im Jahr 2019 lag das gesamte Steueraufkommen bei rund 800 Mrd. Euro. Das Steueraufkommen der jeweiligen staatlichen Ebene wird für die Vielzahl öffentlicher Aufgaben und Ausgaben, einschließlich aller Sozialleistungen (Transfers sowie Sach- und Dienstleistungen) außerhalb der Sozialversicherung verwendet. Die weitaus größte Bedeutung bei den Steuereinnahmen haben die Einkommensteuer und die Umsatzsteuer.

Mehr lesen

Laptop mit der Startseite der Steuersoftware ELSTER (Symbolbild). Daneben liegen ein Schnuller und einige Quittungen auf einem Tisch.

Einkommensumverteilung durch Steuern und Beiträge

Verteilungswirkungen von Steuern

Entscheidende Kriterien für die Akzeptanz des Steuersystems ist die Frage nach der gerechten Verteilung der Steuerlast. Was soziale Gerechtigkeit in der Steuerpolitik konkret bedeutet, lässt sich zwar nicht eindeutig bestimmen, aber auf der allgemeinen Ebene herrscht Einigkeit darüber, dass bei der Besteuerung der Einkommen Rücksicht auf die finanzielle Leistungsfähigkeit zu nehmen ist. Doch was heißt das konkret?

Mehr lesen

Eine Altenpflegerin liest zwei Bewohnerinnen eines Altenheims aus der Zeitung vor. Infolge der steigenden Zahl von Pflegebedürftigen und zugleich von Leistungsverbesserungen stieg der Beitragssatz schrittweise auf 3,05 Prozent im Jahr 2019 an.

Einkommensumverteilung durch Steuern und Beiträge

Verteilungswirkungen von Sozialversicherungsbeiträgen

Die Beiträge zur Sozialversicherung unterliegen einer strengen Zweckbindung und begründen Rechtsansprüche auf Leistungen. Zugleich besteht zwischen der Beitragszahlung und der Höhe der Leistungen (bei den Geldleistungen) ein Entsprechungsverhältnis. Insofern gibt es grundlegende Unterschiede zu Steuern und ihren Verteilungswirkungen.

Mehr lesen

Ein Arzt untersucht auf einer Covid 19 Intensivstation eine Patienten. Eine Behandlung im Krankenhaus richtet sich in ihrer Dauer und Intensität allein nach medizinischen Notwendigkeiten und nicht nach der Höhe des eingezahlten Beitrags.

Einkommensumverteilung durch Steuern und Beiträge

Verbindungen von Beiträgen und Leistungen der Sozialversicherung

Die Sozialversicherung orientiert sich an den Prinzipien der Privatversicherung, modifiziert diese aber sowohl hinsichtlich der Leistungsgestaltung als auch der Finanzierung in entscheidenden Punkten. Der versicherungstypische Risikoausgleich wird mehrfach durch Elemente des Solidarausgleichs ergänzt. So berechnen sich die Beiträge nicht nach dem individuellen Risiko, sondern als Prozentsatz vom Einkommen. Leistungen wiederum werden bei bestimmten Situationen auch dann gezahlt, wenn keine Beiträge entrichtet worden sind.

Mehr lesen

Eine Familie am Strand der Elbe bei Övelgönne/Hamburg

Einkommensumverteilung durch Steuern und Beiträge

Zusammenwirken von Steuern und Beiträgen

Aufgrund der Vielgestaltigkeit des Steuersystems und der Beitragsfinanzierung sowie der Wechselwirkungen zwischen Besteuerung und dem wirtschaftlichen Verhalten von Personen und Unternehmen lässt sich nur schwer bestimmen, in welche Richtung und in welchem Maße die Abgaben die verfügbaren Einkommen von Individuen und Haushalten beeinflussen.

Mehr lesen

Häuser im Stadtteil Malarhojden in Stockholm. In Deutschland liegt der Spitzensteuersatz der Einkommensteuer bei 47,48 Prozent und damit nur im mittleren Bereich der Vergleichsländer. Deutlich höher ist er mit 55,52 Prozent in Frankreich bzw. 57,19 Prozent in Schweden.

Einkommensumverteilung durch Steuern und Beiträge

Steuern und Beiträge im internationalen Vergleich

Um dem grundgesetzlichen Postulat "Sozialstaat" gerecht zu werden, brauchen der Staat bzw. die Sozialversicherung unbestreitbar viel Geld. Sind die Abgabenquoten in Deutschland im internationalen Vergleich besonders hoch?

Mehr lesen