Blick auf den Erdball vom Weltall aus. Im Zentrum des Betrachters ist die nördliche Halbkugel zu sehen. Sie ist kaum von Wolken bedeckt. Im Westen liegt der amerikanisch Kontinent, im Osten liegt Europa. Dazwischen leuchtet blau der Ozean Atlantik.

21.12.2009

2009 - ein Rückblick in Bildern

5 Jahre EU-Osterweiterung

(Foto: AP)(Foto: AP)
Tschechien, Polen, Estland, Lettland, Litauen, Ungarn, Slowenien, die Slowakei, Malta und Zypern: Am 1. Mai 2004 wurden diese Staaten Mitglieder der Europäischen Union. Es war die bisher größte Erweiterung in der Geschichte der EU. Mit der Aufnahme Rumäniens und Bulgariens im Jahr 2007 wuchs die Zahl der Mitglieder auf 27. Seither leben fast 500 Millionen Menschen in der Europäischen Union.