Arzt läuft durch Krankenhausflur

Der Risikostrukturausgleich (RSA)

Passanten gehen am 29.05.2013 in Stuttgart (Baden-Württemberg) durch die Königstraße.

Prinzipien der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV)

Der Risikostrukturausgleich (RSA) – Einführung

Der Risikostrukturausgleich ist von großer Bedeutung für das heutige System der gesetzlichen Krankenversicherung. Ohne einen Risikostrukturausgleich würde die freie Kassenwahl zu erheblichen Verwerfungen unter den Krankenkassen führen.

Mehr lesen

Passanten sitzen am 12.06.2013 im Hofgarten in München (Bayern) auf Bänken.

Prinzipien der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV)

Morbiditätsorientierter Risikostrukturausgleich

Der Risikostrukturausgleich ist von großer Bedeutung für das System der gesetzlichen Krankenversicherung. Um die Wirkungen des Risikostrukturausgleichs zu verstehen, ist es erforderlich, sich mit dem Verfahren genauer zu befassen. Ein etwas vereinfachtes Beispiel erklärt im Folgenden Schritt für Schritt die Durchführung des Risikostrukturausgleichs.

Mehr lesen

Eine Frau telefoniert am 26.07.2005 in einer Wohnung

Prinzipien der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV)

Perspektiven des Risikostrukturausgleichs

Die Erweiterung des Risikostrukturausgleichs um Morbiditätskriterien war und ist politisch umstritten. Welche Perspektiven für die Ausgestaltung des RSA zeichnen sich ab?

Mehr lesen