euro|topics-Wahlmonitor

1.4.2019

The climate strikes and the EU elections campaign

Every Friday students are striking for more climate protection. Can this give the issue a more prominent role in the EU elections campaign?

Every Friday students are striking for more climate protection. Can this give the issue a more prominent role in the EU elections campaign? (© Bundeszentrale für politische Bildung)

With her school strike for the climate, sixteen-year-old Swedish student Greta Thunberg started a movement that has spread across Europe. The protests reached a peak on 15 March. Children and youths across the globe took part in demonstrations calling on politicians to do more to prevent global warming.

These young people have garnered much praise for their commitment in the press, and some politicians are also joining in. But criticism has also been voiced: the question of whether students should be allowed to miss school for the protests is a matter of fierce debate.

Environmental and climate protection is one of the main issues the EU should be focusing on, Eurobarometer surveys in many EU member states show. So are the Fridays for Future protests also making an impact in the campaign for the European elections? We put this question to our correspondents in Belgium, France, Germany and Sweden and they told us how they see the situation in their country.

Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.


Zahlen und Fakten

Europa

Zahlreiche Grafiken, Tabellen und Texte liefern Informationen zu Themen wie Migration, demografischer Wandel, Energieabhängigkeit, Armut und Arbeitslosigkeit. Sie helfen dabei, beispielsweise das Ausmaß der Zuwanderung, die Nettozahler-Debatte auf EU-Ebene oder die ausgleichende Wirkung des Sozialstaates besser zu verstehen.

Mehr lesen

Junger Mann zieht ein T-Shirt mit einem Europa-Stern an.
Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 4-5/2019)

Europa wählt

Vom 23. bis 26. Mai 2019 wird das neue Europäische Parlament gewählt. Die Wahl steht unter besonderen Vorzeichen: Nach Lage der Dinge wird die EU nur noch aus 27 Mitgliedstaaten bestehen, weil Großbritannien acht Wochen vorher aus der EU austreten wird.

Mehr lesen

Dossier

Europawahlen

Zum neunten Mal wurde 2019 das Europäische Parlament von den Bürgern der EU direkt gewählt. Wie hat sich die Europawahl entwickelt? Nach welchen Regeln wird gewählt? Und welche Bedeutung hat die Wahl?

Mehr lesen

Demonstranten der proeuropäischen Bewegung "Pulse of Europe" haben einen gusseisernen Löwen am Rande einer Veranstaltung in München mit der Europaflagge versehen; Bild vom 4. Juni 2017
Informationen zur politischen Bildung Nr. 339/2018-2019

Wahlen zum Europäischen Parlament

Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments werden seit 1979 direkt gewählt. Sie sind beteiligt an Entscheidungen für einen ganzen Staatenverbund, dessen Grad supranationaler Integration weltweit einmalig ist.

Mehr lesen