2Wahlhandlung

Zurück zum Artikel
3 von 3
Mithilfe einer Wahlschablone füllt ein Wähler mit Sehbehinderung einen Stimmzettel zur Landtagswahl 2011 in Sachsen-Anhalt aus. Allein zu dieser Wahl hatte der Blinden- und Sehbehindertenverband rund 1.200 Wahlschablonen verschickt. Damit können blinde und sehbehinderte Menschen ohne fremde Hilfe an der Wahl teilnehmen. picture alliance/dpa – Doreen Fiedler
Mithilfe einer Wahlschablone füllt ein Wähler mit Sehbehinderung einen Stimmzettel zur Landtagswahl 2011 in Sachsen-Anhalt aus. Allein zu dieser Wahl hatte der Blinden- und Sehbehindertenverband rund 1.200 Wahlschablonen verschickt. Damit können blinde und sehbehinderte Menschen ohne fremde Hilfe an der Wahl teilnehmen. Foto: Doreen Fiedler (© picture-alliance/dpa)