Wer steht zur Wahl?

3.5.2019

Redaktion

Herausgeber

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, Bonn © 2019
Verantwortlich gemäß § 55 RStV: Thorsten Schilling
schilling@bpb.de

Redaktion bpb

Pamela Brandt
Katharina Lipowsky
Lea Schrenk (Volontärin)
redaktion@bpb.de

Autoren

Prof. Karl-Rudolf Korte
Prof. Oskar Niedermayer
Prof. Thomas Poguntke

Ann-Kathrin Binot
Dr. Isabelle Borucki
Aimie Bouju
Laura Dinnebier
Aline Franzke
Simon Gehlhar
Anne Goldmann
Dr. Ray Hebestreit
Timo Hülsdünker
Annika Körner
Dennis Michels
Sandra Plümer
Dr. Julia Schmälter
Merve Schmitz-Vardar
Jakob Schuchardt
Dr. Oliver Schwarz
Henning Spreckelmeyer
Philipp Richter

Die Reihenfolge der Parteien richtet sich nach ihrem Wahlergebnis bei der letzten Wahl zum Europäischen Parlament 2014. Parteien, die daran nicht teilgenommen haben, erscheinen anschließend in alphabetischer Reihenfolge. Ausschlaggebend für die alphabetische Sortierung ist der Name der Partei, nicht deren Kurz- oder Zusatzbezeichnung.


Themenseite

Europawahl 2019

Vom 23. bis 26. Mai 2019 wählten die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum neunten Mal das Europäische Parlament. Auf dieser Seite informiert die bpb unter anderem über die Hintergründe der Wahl, die zur Wahl stehenden Parteien und das Wahlverfahren.

Mehr lesen

Interaktives Wahltool

Wahl-O-Mat

Seit 2002 gibt es den Wahl-O-Mat der bpb. Mittlerweile hat er sich zu einer festen Informationsgröße im Vorfeld von Wahlen etabliert. Hier erfahren Sie, wie ein Wahl-O-Mat entsteht und was seine Ziele sind. Im Archiv können Sie außerdem jeden Wahl-O-Mat der vergangenen Jahre noch einmal nachspielen.

Mehr lesen

Der deutsche Bundestag
Dossier

Wahlen

Wahlen sind das zentrale Element einer repräsentativen Demokratie. In Bundestagswahlen, Landtagswahlen und den Wahlen zum Europäischen Parlament bestimmen die Bürger in Deutschland ihre Vertreter.

Mehr lesen