30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Pressekonferenz Wahl-O-Mat

7.5.2013

Themenraum: Zerstörte Vielfalt - Bücherverbrennung

Themenraum vom 7. – 30. Mai 2013 / Themenzeit Simultanlesung zum 80. Jahrestag der Bücherverbrennung am 10. Mai 2013


Am 10. Mai vor 80 Jahren wurde in mehr als zwanzig deutschen Städten „undeutsches Schrifttum“ verbrannt – auch auf dem Berliner Opernplatz. Der „Themenraum“ in der Amerika-Gedenkbibliothek der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB), vom 7. bis 30. Mai 2013 beschäftigt sich mit den Autorinnen und Autoren, deren Bücher verbrannt wurden, und geht den Spuren und Geschichten nach. Besonders die Berliner Ereignisse stehen im Fokus. Die ZLB zeigt auch eine repräsentative Auswahl von Originalausgaben aus ihrer Sammlung Holstein, die vor allem Bücher von Berliner Verlagen aus der Weimarer Republik umfasst. Die Autorinnen und Autoren der verbrannten Werke wurden ausgegrenzt, verfolgt und vertrieben. Viele fanden den Tod oder kehrten nicht wieder nach Deutschland zurück. Mit der Bücherverbrennung wurde das vielfältige geistige und literarische Leben vor 1933 eliminiert.

In einer Themenzeit Simultanlesung am 10. Mai 2013 erinnern neun Schauspielerinnen und Schauspieler des Maxim Gorki Theaters an verschiedenen Orten der Amerika-Gedenkbibliothek an die Werke und Schicksale ihrer Verfasserinnen und Verfasser.

Aktuelle politische und gesellschaftliche Fragen und diskutierte Kulturthemen stehen im Zentrum des monatlichen „Themenraums“ der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) und der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. Digitale Angebote und interaktive Apps ergänzen das Angebot, dazu erscheint eine ausführliche Bibliografie zum Mitnehmen. Themenraum und Themenzeit sind Teil des Berliner Themenjahrs „Zerstörte Vielfalt“.

Auf einen Blick:
Themenraum: Zerstörte Vielfalt – Bücherverbrennung
Zeit: 7. – 30. Mai 2013, Öffnungszeiten: Mo – Fr 10.00 – 20.00 Uhr, Sa 10.00 – 19.00 Uhr
Ort: Amerika-Gedenkbibliothek der ZLB, Blücherplatz 1, 10961 Berlin
Eintritt frei

Themenzeit Simultanlesung zum 80. Jahrestag der Bücherverbrennung
Zeit: 10. Mai, 20.15 Uhr
Ort: Amerika-Gedenkbibliothek der ZLB, Blücherplatz 1, 10961 Berlin
Eintritt frei


PDF-Icon Pressemitteilung als PDF



Pressekontakt bpb

Bundeszentrale für politische Bildung
Daniel Kraft
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de
»www.bpb.de/presse«


bpb:magazin 1/2020
bpb:magazin

bpb:magazin 1/2020

Im 17. bpb:magazin zeigen wir ein Mosaik der Veränderungsprozesse, die in Deutschland heute stattfinden, und stellen Menschen vor, die sich aktiv für unsere Demokratie und die offene Gesellschaft einsetzen. Diesen Blick auf Deutschland »sortieren« wir nach Postleitzahlen. Darüber hinaus finden Sie wie immer die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb im Heft.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media