30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Pressekonferenz Wahl-O-Mat

6.11.2013

9. November – Schicksalstag der Deutschen

Zweite Gesprächsrunde der bpb-Veranstaltungsreihe „Forum Demokratie“ zu 25 Jahre Mauerfall am 08.11.2013 / Berliner Mauer-Panorama des Künstlers Yadegar Asisi wird zum PHOENIX-TV-Studio


Sehr geehrte Damen und Herren,

anlässlich des 25. Jahrestages des Mauerfalls 2014 initiiert die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb in Kooperation mit PHOENIX die Veranstaltungsreihe „Forum Demokratie“. Die zweite Ausgabe des „Forum Demokratie“ findet am Freitag, den 8. November 2013 um 19.30 Uhr statt und widmet sich dem Thema „9. November – Schicksalstag der Deutschen“. Hierbei reicht der thematische Brückenschlag von der Novemberrevolution 1918 über den „Hitler-Putsch“ 1923, das Novemberpogrom von 1938 bis hin zum Mauerfall im Jahr 1989.

In der Diskussion gehen der Historiker Prof. Manfred Görtemaker, der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (BStU) Roland Jahn, die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags aus der Bundestagsfraktion DIE LINKE., Petra Pau sowie der deutsch-israelische Schriftsteller und Politologe Dr. Rafael Seligmann der Frage nach, wie die deutsche Gesellschaft von diesen historischen Ereignissen bis in die Gegenwart hinein geprägt wird. Die Gesprächsrunde wird von der PHOENIX-Programmgeschäftsführerin Michaela Kolster moderiert. Für musikalische Begleitung sorgt die israelische Musikerin OFRIN.

Die Ausstrahlung der Sendung erfolgt am Samstag, 9. November um 13.00 Uhr auf PHOENIX.

Die Gesprächsreihe „Forum Demokratie“ wird von der Bundeszentrale für politische Bildung anlässlich des 25. Jahrestags des Mauerfalls 2014 in Kooperation mit PHOENIX initiiert. Direkt am Checkpoint Charlie, im „Berliner Mauer-Panorama“ des Künstlers Yadegar Asisi, kommen prominente Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport zu Wort.
Weitere Informationen unter www.bpb.de/forum-demokratie.

Vertreter der Presse sind herzlich willkommen. Presseakkreditierungen bitte an presse@bpb.de.

Auf einen Blick:

Zeit: 8. November 2013, 19:30 Uhr
Ort: Berliner Mauer-Panorama, Checkpoint Charlie, Friedrichstraße 205/Zimmerstraße, 10117 Berlin Wir bitten um Anmeldung bei Andreas Schulze, Bundeszentrale für politische Bildung, Email:andreas.schulze@bpb.bund.de

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Mit freundlichen Grüßen
Daniel Kraft
- Leiter Stabsstelle Kommunikation -


PDF-Icon Pressemitteilung als PDF.

Pressekontakt bpb:

Bundeszentrale für politische Bildung
Daniel Kraft
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Tel +49 (0)228 99515-200
presse@bpb.de
»www.bpb.de/presse«


bpb:magazin 1/2020
bpb:magazin

bpb:magazin 1/2020

Im 17. bpb:magazin zeigen wir ein Mosaik der Veränderungsprozesse, die in Deutschland heute stattfinden, und stellen Menschen vor, die sich aktiv für unsere Demokratie und die offene Gesellschaft einsetzen. Diesen Blick auf Deutschland »sortieren« wir nach Postleitzahlen. Darüber hinaus finden Sie wie immer die Übersicht aktueller Angebote und die Backlist der bpb im Heft.

Mehr lesen

Hier können Sie sich für das Abonnement unserer Presseinformationen anmelden oder Ihre Daten ändern.

Mehr lesen

Pressekontakt

Tel +49 (0)228 99515-200
Fax +49 (0)228 99515-293
presse@bpb.de


Mehr lesen

Teaserbild Wahl-O-Mat neutral
Pressebereich

Wahl-O-Mat

Sie benötigen ein Bild zur Illustration Ihres Presseartikels, wollen auf Ihrer Internetseite für den Wahl-O-Mat werben oder alle Pressemitteilungen zum Wahl-O-Mat nachlesen? Hier finden Sie Pressematerialien zum Wahl-O-Mat.

Mehr lesen

Die bpb in Social Media