Meine Merkliste

Die "Begegnen"-Box

Die "Begegnen"-Box Eine Hilfestellung für den Alltag, im Privat- oder Berufsleben, Unternehmen oder Verein

von Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 0 € und 0 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Stell dir vor, du bekommst keine Wohnung, weil dem Vermieter dein Aussehen nicht passt. Stell dir vor, du wirst wegen deines Geschlechts nicht ernst genommen. Stell dir vor, dein Glaube reicht anderen als Grund, um dich körperlich anzugreifen. Stell dir vor, die Regierung verbietet dir, mit dem Menschen, den du liebst, zusammen zu leben. All das ist leider für viele Menschen Realität.

In der Box sind alle Publikationen der "… begegnen"-Reihe gesammelt. Die Reihe beschäftigt sich mit unterschiedlichen Vorurteilen und Phänomenen Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit. Dabei wird in Flyern, Wandzeitungen und kurzen Infofilmen nicht nur Wissen über Antisemitismus, Antiziganismus, Homophobie, Muslimfeindlichkeit, Rassismus und Sexismus vermittelt. Man erfährt auch, was man gegen die jeweilige Form von Diskriminierung und Ausgrenzung tun kann und wie stereotype Aussagen zu entkräften sind.

Produktinformation

Bestellnummer:

9649

Autor/-innen:

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Ausgabe:

9649

Erscheinungsdatum:

08.07.2019

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

... begegnen
0,00 €

Handreichung "Begegnen-Reihe"

0,00 €
  • Pdf

Diskriminierungen sind in unserer Gesellschaft trauriger Alltag. Ob Antisemitismus, Rassismus und Homophobie, ob Sexismus, Antiziganismus oder auch Muslimfeindlichkeit … Ausgrenzung und…

  • Pdf
Video Dauer
Video

Zeit für Helden – Folge 5 | Staffel 2

"Zeit für Helden – Und was machst du?" beobachtet mit versteckter Kamera Diskriminierung im Alltag und sucht nach Hilfsbereitschaft und Zivilcourage unter den Passanten.

Video Dauer
Video

Zeit für Helden - Homophobie | Szene im Café

"Zeit für Helden – Und was machst Du?" beobachtet mit versteckter Kamera Diskriminierung im Alltag und sucht nach Hilfsbereitschaft und Zivilcourage unter den Passanten.