Meine Merkliste

Fritzi war dabei

Fritzi war dabei Eine Wendewundergeschichte

von Hanna Schott, Gerda Raidt

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 1 € und 150 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Es ist der 1. September 1989 und Fritzi geht jetzt in die 4. Klasse. In Leipzig sind gerade die Sommerferien zu Ende gegangen, aber nicht alle Schüler sind wiedergekommen. Neben Fritzi sitzt eigentlich immer ihre Freundin Sophie, aber auch sie ist weg. Die Lehrer in der Schule tun so, als sei alles ganz normal.

Auch bei Fritzis Eltern auf der Arbeit fehlen mehrere Leute. Fritzi wohnt in der DDR, dem östlichen Teil von Deutschland, als es noch zweigeteilt war. Zu Hause gibt es Diskussionen, und im Westfernsehen sieht Fritzis Familie, wie viele aus der DDR nach Ungarn und in die tschechoslowakische Hauptstadt Prag fliehen. Sie merkt, dass die Leute unzufrieden sind. Auch Fritzis Mutter geht mit vielen anderen Menschen demonstrieren. Und dann passiert im Oktober etwas, was niemand für möglich gehalten hätte …

Aus der Perspektive des Mädchens Fritzi erzählt die Autorin Hanna Schott zusammen mit der Illustratorin Gerda Raidt die unglaublichen Ereignisse rund um die friedliche Revolution und den Mauerfall. Der Alltag von Fritzi und ihrer Familie zeigt die Zerrissenheit der Menschen zwischen Ängsten, Skepsis und Hoffnung auf einen Wandel.

Leseempfehlung: ab 8 Jahren

Produktinformation

Bestellnummer:

10819

Reihe:

Schriftenreihe für Kinder

Autor/-innen:

Hanna Schott, Gerda Raidt

Ausgabe:

Bd. 10819

Seiten:

96

Erscheinungsdatum:

24.02.2022

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Video Dauer
Spielfilm

1989 - Lieder unserer Heimat

Aufarbeitung einmal anders. Der Leipziger Comic-Zeichner Schwarwel hat zu diesem Zweck einen Zeichentrickfilm realisiert und mit eigenen Songs betextet, um DDR-Alltagssituationen nahe zu bringen, die…

Lange Wege der Deutschen Einheit

Der Wandel im Sport

Infolge der Wiedervereinigung hat sich im gesamtdeutschen Sport vieles verändert. In den ostdeutschen Bundesländern wurde ein föderales Sportsystem etabliert. Und es entwickelte sich eine…

Buch
0,00 €

Die Mauer. 1961-2021

0,00 €

Das Begleitheft zur Posterausstellung liefert Informationen zu 40 Bildmontagen von Stadtansichten am früheren Verlauf der Berliner Mauer.

Plakat / Wandzeitung
per E-Mail bestellbar

Postersatz Ausstellung "Die Mauer. 1961-2021"

per E-Mail bestellbar

Der Postersatz "Die Mauer. 1961-2021" besteht aus 20 Motiven, die quasi einen Rundgang an der Berliner Mauer ermöglichen. Der Großteil der Motive zeigt Orte an der innerstädtischen Mauer. 20…

Video Dauer
Video

TAMTAM und TABU

Die Autorin und Journalistin Daniela Dahn spricht mit Thomas Grimm von Zeitzeugen TV über die Recherche zu ihrem neuen Buch „Tamtam und Tabu“, das sie 30 Jahre nach der Wiedervereinigung…

Video Dauer
Interview

Aufgewachsen in "Dunkeldeutschland"

Das Projekt „Dunkeldeutschland” von Katharina Warda erzählt von sozialen Verwerfungen in der Nachwendezeit. Es beleuchtet blinde Flecken deutscher Geschichtsschreibung. Ausgangspunkt sind Wardas…