Meine Merkliste

Selma und Anton

Selma und Anton Die Geschichte einer langen Freundschaft

von Nina Kölsch-Bunzen, Marion Goedelt

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 1 € und 150 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Am Tag des Geburtstages von Uroma Selma blättern ihre Urenkelin Miri und ihr Freund Tom in einem sehr alten Fotoalbum aus der Zeit, als Selma und ihr bester Freund Anton klein waren. Inmitten der Fotos von Kindern, die anfangs unbeschwert spielen, entdecken sie Merkwürdiges: Warum werden Selma und Anton zunehmend ausgeschlossen, und warum ist Selma gezwungen, einen gelben Stern zu tragen? Und warum endet das Fotoalbum auf einmal?

Auch Kinder können im Alltag und in den Medien mit antisemitischen und nationalsozialistischen Begriffen und Bildern konfrontiert werden. Gleichzeitig bietet sich ihnen heute immer seltener die Gelegenheit, mit Zeitzeugen über die Zeit des Nationalsozialismus zu sprechen. Die Professorin Nina Kölsch-Bunzen greift in diesem Bilderbuch mit großer Rücksicht auf die junge Zielgruppe Fragen auf, die sich Kinder bei der ersten Begegnung mit dem Thema stellen könnten. Es kann als Einstieg dienen, um in der Familie oder im pädagogischen Kontext über Antisemitismus sowie die universellen Mechanismen von Ausgrenzung, Anpassung und Widerstand ins Gespräch zu kommen.

Leseempfehlung: ab 4 Jahren

Produktinformation

Bestellnummer:

10841

Reihe:

Schriftenreihe für Kinder

Autor/-innen:

Nina Kölsch-Bunzen, Marion Goedelt

Ausgabe:

Bd. 10841

Seiten:

32

Erscheinungsdatum:

14.06.2022

Erscheinungsort:

Bonn

ISBN:

978-3-7425-0841-6

Passende Produkte

Weitere Inhalte

Themenblätter im Unterricht
0,00 €

Antisemitismus

0,00 €
  • Pdf

Der Hass auf Jüdinnen und Juden ist so alt wie aktuell. Mit dem Anschlag auf die Synagoge von Halle 2019 erreichte er einen neuen Höhepunkt. Umfragen belegen, dass Antisemitismus in Deutschland weit…

  • Pdf
Dossier

Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg

Mit dem deutschen Überfall auf Polen begann am 1. September 1939 der Zweite Weltkrieg. Als er 1945 endete, lag Europa in Trümmern. Über 60 Millionen Menschen waren tot. Wie konnte es soweit kommen?…

Deine tägliche Dosis Politik (dtdp)

Documenta: Kunstfreiheit oder Antisemitismus?

Ein Wandbild mit antisemitischen Darstellungen hat auf der Documenta in Kassel heftige Kritik ausgelöst. Das Bild ist mittlerweile abgehängt – aber die Debatte über Konsequenzen geht weiter.

Schriftenreihe für Kinder
1,50 €

Akim rennt

1,50 €

Was steckt hinter Schlagworten wie Flucht, Asyl und Migration? In eindrücklichen Illustrationen macht die Geschichte des Jungen Akim, der vor der Bombardierung seines Dorfes flieht, dies für Kinder…

Schriftenreihe für Kinder
1,50 €

Warum?

1,50 €

Warum entstehen Kriege? Von dieser Frage, die sich schon die Kleinsten stellen, handelt die Parabel vom Streit zwischen Maus und Frosch, der sich immer weiter hochschaukelt.