Meine Merkliste

Der Preis der Freiheit. Geschichte Europas in unserer Zeit

Der Preis der Freiheit. Geschichte Europas in unserer Zeit

von Andreas Wirsching

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 1 € und 100 Cents zuzüglich Versandkosten

Inhaltsbeschreibung

Freiheit - für Andreas Wirsching ist dies der prägende Begriff der jüngeren europäischen Geschichte. Nicht nur die Selbstbefreiung Osteuropas vom Kommunismus 1989/90 macht diese Dominanz aus, sondern vielmehr die allgemeine Liberalisierung Europas in wirtschaftlicher und politischer Hinsicht. Dazu leistete die Einführung des Euro einen wichtigen Beitrag, erhöhte sie doch die Freiheit im Austausch von Waren, Geldgeschäften und Dienstleistungen. Der Wegfall vieler Grenzkontrollen steigerte die persönliche Freizügigkeit und machte Europa zu einem Erfahrungsraum, der nie zuvor gekannte Chancen auf freie Entfaltung bietet.

Aber auch diese Freiheit hat ihren Preis: Die Folgekosten dieser Entwicklung können Europa teuer zu stehen kommen, sagt Wirsching. Europa wachse zusammen, produziere dadurch aber immer neue Krisen. Diese Krisen seien zugleich der Antrieb für weitere Integration und Konvergenz. Es stellt sich die Frage: Wie verhalten sich Freiheitsgewinn und Risiko in einem Europa, das zusammenwächst? Diese problemorientierte Gegenwartsgeschichte Europas analysiert die wichtigsten Entwicklungslinien: die demokratischen Revolutionen 1989/90, der Umbruch in Osteuropa in den 1990er Jahren, das gemeinsame Europa als politisches Projekt, die Herausforderungen der Globalisierung sowie die kulturelle Selbstbesinnung auf die europäische Identität.

Produktinformation

Bestellnummer:

1256

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Andreas Wirsching

Ausgabe:

Bd. 1256

Erscheinungsdatum:

10.09.2012

Weitere Inhalte

Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

Umbrüche in Europa (nach) 1989/91

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

1991 hörte die Sowjetunion auf zu existieren, und in Südosteuropa zerfiel gewaltsam Jugoslawien. Die Umbrüche nach 1989/91 haben Folgen bis heute.

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub
Deutschland Archiv

Eine Beziehung besonderer Art

Wie entwickelte sich das Verhältnis der drei Bundeskanzler Brandt, Schmidt und Kohl zu den Ostdeutschen und zur Deutschen Einheit zwischen 1970 und 1989? Alle drei bauten eine besondere Beziehung in…

Informationen zur politischen Bildung

Im vereinten Deutschland

Der Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989, dem 51. Jahrestag des Novemberpogroms von 1938, läutete zwar nicht das vielfach vorhergesagte "Ende der Geschichte" ein, aber immerhin eine nicht…

Schriftenreihe
4,50 €

Erinnerungsverantwortung

4,50 €
  • Epub

Die Erinnerungsverantwortung Deutschlands gegenüber Polen, Belarus, der Ukraine und Russland für die nationalsozialistische Gewalt besteht fort. Der Band beleuchtet die Entwicklungen, die zu den…

  • Epub