Meine Merkliste

Nachkriegskinder

Nachkriegskinder Die 1950er Jahrgänge und ihre Soldatenväter

von Sabine Bode

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Der Zweite Weltkrieg hinterließ nicht nur materiell ein Trümmerfeld. Unzählige Menschen erlitten schwerste seelische Verwundungen, die sie zumeist unbearbeitet als psychischen Ballast in die Nachkriegsjahre schleppten. Sprachlosigkeit und Distanz, extreme Härte oder eigenartige Ticks, Antriebsschwäche und Herrschsucht waren verbreitete Erscheinungen, insbesondere bei den zu ihren Familien heimkehrenden Soldaten.

Oftmals waren die Traumatisierten unfähig zu Wärme und Herzlichkeit, andere stellten unerfüllbar hohe Anforderungen an ihre Kinder, manche setzten Gewalt als Erziehungsmaßnahme ein. Viele in den 1950er-Jahren Geborene tragen bis heute schwer an dem Gefühl von Erstarrung oder Lieblosigkeit in ihrer Kindheit oder leiden darunter, ihrem Vater nie nahegekommen zu sein. In Porträts und Interviews beleuchtet die Journalistin und Autorin Sabine Bode seit vielen Jahren die Biografien der Kriegs- und der Nachkriegsgenerationen.

Produktinformation

Bestellnummer:

1552

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Sabine Bode

Ausgabe:

Bd. 1552

Seiten:

302

Erscheinungsdatum:

16.11.2015

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Video Dauer
Mediathek

Me and Mr. Marshall

Bergarbeiter Hans Fischer erläutert anschaulich und alltagsnah die Zielsetzungen und ersten Ergebnisse des Marshallplans. Grafiken über die Verteilung von Fördermitteln stützen seine Ausführungen.

Video Dauer
Mediathek

Corinth Canal

Deutsche Besatzungstruppen zerstören 1944 den wichtigen Verkehrsweg für die Alliierten. Dank des "European Recovery Program" (ERP) ist die wichtigste Verkehrsader Griechenlands nun wieder intakt.

Video Dauer
Dokumentarfilm

Houen Zo!

Bilder vom kriegszerstörten Rotterdam bilden eine bedrückende Kulisse für den Beginn des Films. Zwölf Jahre nach dem massiven Luftangriff der Deutschen feiert die Stadt den Wiederaufbau.