Meine Merkliste

Der Neue Mensch

Der Neue Mensch Aufbruch und Alltag im revolutionären Russland. Kommentar, Filmografie und Materialien

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 7 € und 700 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Der perfekte Mensch? Nach der Oktoberrevolution 1917 wurde in Russland der Ruf nach der Schaffung eines Neuen Menschen durch Politik, Wissenschaft und Kunst laut: Ein optimierter Mensch mit ungeahnten Kräften sollte geschaffen werden. Es galt, physiologisch und psychologisch Übermenschliches für das Kollektiv zu vollbringen und dabei moralisches Vorbild im Sinne der jungen Sowjetmacht zu sein. Entsprechend schrieb Leo Trotzki 1923: "Der Mensch wird unvergleichlich viel stärker, klüger, feiner werden (…...) der durchschnittliche Menschentyp wird sich bis zum Niveau eines Aristoteles, Goethe, Marx erheben."

Zahlreiche sowjetische Spiel-, Dokumentar-, und Trickfilme der 20er- und 30er-Jahre propagierten dieses Menschenbild. Die acht Filme dieser Doppel-DVD zeigen den utopischen sozialistischen Traum. Begleitet werden die restaurierten Filme von einem umfangreichen Booklet, in dem die Herausgeber Rainer Rother und Alexander Schwarz die Werke einordnen und analysieren. Fotos, Filmstils und Plakate illustrieren zusätzlich das einzigartige Material. So macht die Kombination aus Filmen und ausführlichen Informationen im Booklet die radikalen und kompromisslosen Vorstellungen von einer neuen Gesellschaft lebendig.

Doppel DVD und 60-seitiges Booklet

Produktinformation

Bestellnummer:

10050

Reihe:

Schriftenreihe

Herausgeber/-innen:

Alexander Schwarz, Rainer Rother

Ausgabe:

Bd. 10050

Seiten:

60

Erscheinungsdatum:

03.04.2017

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Informationen zur politischen Bildung

Der Sieg der Bolschewiki

Mit der Oktoberrevolution 1917 beendeten die Bolschewiki das demokratische Experiment, um im nachfolgenden Bürgerkrieg ihre Macht zu behaupten...

Deutschland Archiv

Was bedeutet die Liquidierung von Teilen Memorials?

Im Vorfeld des Ukraine-Kriegs verbot Moskaus oberstes Gericht Ende 2021 die Schließung der russischen NGO „Memorial International“ sowie ihres Menschenrechts-Zentrums. Offenbar gezielt.

Hintergrund aktuell

Vor 35 Jahren: Reaktorkatastrophe von Tschernobyl

Am 26. April 1986 kam es im sowjetischen Atomkraftwerk Tschernobyl zu einer Reaktorexplosion. Die Katastrophe offenbarte die Gefahren der Atomenergie, die seit dem Reaktorunglück im japanischen…

Aus Politik und Zeitgeschichte
0,00 €

Sowjetunion

0,00 €
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

30 Jahre nach dem Ende der UdSSR existiert das Sowjetische neben dem Postsowjetischen weiter. Die größte erinnerungskulturelle Rolle spielt der Sieg der Roten Armee im „Großen Vaterländischen Krieg“.

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub
Aus Politik und Zeitgeschichte

Sowjetunion global

Bereits die Revolution 1917 verursachte ein internationales Beben und verbreitete Furcht wie Hoffnung zugleich. Mit dem Kalten Krieg wurde die Sowjetunion zur "Supermacht" und im Globalen Süden zur…