Meine Merkliste

Migration

Migration Geschichte und Zukunft der Gegenwart

von Jochen Oltmer

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Migration ist geradezu eine Grundkonstante menschlicher Existenz: Menschen brechen auf, um Krieg und Not zu entfliehen, um anderswo neu anzufangen, um die eigenen Lebenschancen und die ihrer Kinder zu verbessern. Damit sind Migrationsbewegungen in ihren unterschiedlichen Erscheinungsformen stets auch ein Spiegel politischer, ökonomischer und sozialer Rahmenbedingungen, sowohl in den abgebenden als auch in den aufnehmenden Gesellschaften.

Jochen Oltmer beginnt seine global angelegte Geschichte der Migration mit den inter- und transkontinentalen Wanderungen seit dem 16. Jahrhundert. Vor dem Hintergrund der jeweiligen zeitgenössischen Bedingungen werden Motive, Charakteristika, Umstände und Verlauf der vielfältigen Migrationsbewegungen verständlich. Ein umfangreicher Teil des Bandes ist der Neuzeit und der Gegenwart gewidmet: Oltmer beleuchtet einerseits die vielen Facetten gewaltsamer oder erzwungener Migration etwa während der Dekolonialisierung, als kriegsbedingte Deportationen, bei Vertreibungen oder als Flucht.

Er schaut andererseits auf Migrationsbewegungen als Reaktion auf ökonomische und soziale Verwerfungen im globalen Maßstab. Am Beginn des 21. Jahrhunderts schließlich nehme, so der Autor, der Klimawandel wachsenden Einfluss auf das Migrationsgeschehen: Dürren, Überflutungen, Ernteausfälle oder der Anstieg des Meeresspiegels zwingen im globalen Süden immer mehr Menschen zum Verlassen ihrer Heimat. Und doch betreffe im Weltmaßstab, so Oltmer, nur ein geringer Teil der Migrationsbewegungen den globalen Norden, also den Teil der Welt, der in vielerlei Hinsicht in deren Ursachen involviert sei.

Produktinformation

Bestellnummer:

10543

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Jochen Oltmer

Ausgabe:

Bd. 10060

Seiten:

288

Erscheinungsdatum:

11.06.2020

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Zahlen und Fakten

Filme – Globalisierung

Wer sind die Gewinner, wer die Verlierer der Globalisierung? Und zu welchen ökologischen Problemen führt der weltweit steigende Ressourcenverbrauch? Hier finden Sie kurze Erklärfilme mit Antworten…

Video Dauer
Erklärfilm

Zahlen und Fakten: Globalisierung - Flucht und Vertreibung

Weltweit hat sich die Zahl der von Flucht und Vertreibung betroffenen in den letzten zehn Jahren mehr als verdoppelt. Ende 2017 waren über 71 Millionen Menschen betroffen. Der Film zeigt die…

Schriftenreihe
4,50 €

Globale Migration

4,50 €

Migration ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit. Jochen Oltmer macht in historischer und globaler Perspektive mit den Ursachen, Bedingungen, Formen und Folgen der Migration vertraut.

Flucht historisch

Kleine Globalgeschichte der Flucht im 20. Jahrhundert

Durch Androhung oder Anwendung von offener Gewalt bedingte räumliche Bewegungen sind kein Spezifikum der Neuzeit. Einen Höhepunkt erreichte das Gewaltmigrationsgeschehen im 20. Jahrhundert; heute…

Zahlen und Fakten

Flucht und Vertreibung

Die Zahl der von Flucht und Vertreibung betroffenen Menschen erreichte im Jahr 2015 mit 63,9 Mio. ein Rekordniveau. Darunter waren 37,5 Mio. Menschen, die innerhalb ihres Landes vertrieben wurden,…

Zahlen und Fakten

Soziale Probleme

Armut, Kinderarbeit, Unterernährung, AIDS, Flucht und Vertreibung – es ist schwer zu bestimmen, wie groß der Zusammenhang zwischen den globalen sozialen Problemen und der Globalisierung ist.