bpb-Publikationen

Schriftenreihe (Bd. 10465)

Über das Strafen

Über das Strafen

Recht und Sicherheit in der demokratischen Gesellschaft

Kein Rechtsgebiet steht so im öffentlichen Fokus wie das Strafrecht. Thomas Fischer, ehemaliger Bundesrichter, setzt sich mit der Debatte um Strafe, Recht und Sicherheit auseinander und beleuchtet die zahlreichen Dimensionen des Strafrechts vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen Entwicklungen.

4,50 € zzgl. Versandkosten (ab 1 kg Versandgewicht)
Lieferbeschränkungen aufgrund des Corona-Virus
Bitte informieren Sie sich auf der Seite unseres Zustellers unter der Kategorie "Internationaler Brief- und Paketversand", ob ein Versand in Ihr Land derzeit möglich ist: https://www.dhl.de/coronavirus. Falls nicht, bitten wir von einer Bestellung abzusehen.
Lieferzeit in Deutschland: ca. 1 bis 7 Werktage (Details)
Lieferzeit ins Ausland: ca. 5 bis 63 Werktage (Details)

in den Warenkorb

Inhalt

Obwohl andere Rechtsgebiete unseren Alltag in viel größerem Maße durchdringen, ist keines so häufig Gegenstand gesellschaftlicher Debatten wie das Strafrecht. Woran liegt das? Thomas Fischer, ehemals Richter am Bundesgerichtshof, sieht als Ursache ein umfassendes, mitunter diffuses Sicherheitsbedürfnis in unserer Gesellschaft, das in den sozialen Umwälzungen der vergangenen Jahrzehnte wurzele. Dieses gelte es ernst zu nehmen, jedoch fehle es für fruchtbare Debatten an einem allgemeinen Verständnis für das Strafrecht. Fischer führt mit diesem Buch in die Materie ein und zeigt, wie eng sie mit rechtsphilosophischen, soziologischen und politischen Fragen verknüpft ist. Die Ausgestaltung des Rechts, so erläutert der Autor, sei in einer Demokratie nicht einigen wenigen vorbehalten, sondern stelle das Ergebnis gesellschaftlicher Kommunikation dar. Dabei werde zugleich mitverhandelt, wie weit unsere bürgerlichen Freiheiten reichen und wie stark die staatliche Gewalt in diese eingreifen dürfe.



Autor: Thomas Fischer, Seiten: 375, Erscheinungsdatum: 13.01.2020, Erscheinungsort: Bonn, Bestellnummer: 10465