Meine Merkliste

Verschwörungstheorien früher und heute

Verschwörungstheorien früher und heute

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 7 € und 700 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Verschwörungstheorien finden nach wie vor ihre Anhängerinnen und Anhänger. Manche der Theorien sind eher obskur und zumindest scheinbar vergleichsweise harmloser Natur. Daneben existieren aber auch solche, die zur Legitimierung von massiver Gewaltanwendung herangezogen werden. Hierzu zählen antisemitische Verschwörungsmythen, die dem Völkermord an den europäischen Juden durch das NS-Regime ideell den Boden bereiteten.

Zumeist argumentieren solche Theorien strukturell ähnlich: Sie schreiben eine Vielzahl von Entwicklungen einer allmächtigen Instanz zu, die im Geheimen operiert und sich aus Eigennutz gezielt gegen einen Großteil der Menschen richtet, welche wiederum durch Manipulation davon abgehalten werden, die Zusammenhänge zu durchblicken. Dieser Band - der auf einer Ausstellung zum Thema basiert - zeigt die historische Kontinuität des Verschwörungsglaubens auf und geht dabei auf unterschiedlichste Epochen, Dimension und Aspekte rund um das Thema Verschwörungstheorien ein. Neben zahlreichen Dokumenten und Einzelbeispielen – auch aus der aktuellen Populärkultur – enthält das Buch einordnende und vertiefende Aufsätze.

Produktinformation

Bestellnummer:

10495

Reihe:

Schriftenreihe

Herausgeber/-innen:

Stiftung Kloster Dalheim

Ausgabe:

Bd. 10495

Seiten:

304

Erscheinungsdatum:

30.07.2020

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Video Dauer
Video

Macht euch verständlich!

Im Rahmen des 11. Festivals "Politik im Freien Theater" veranstaltet die Bundeszentrale für politische Bildung gemeinsam mit nachtkritik.de die vierteilige Streaming-Reihe "Mach(t)barkeit! Zum Status…

Audio Dauer
Podcast

Film & Unterhaltung (10/10)

Wie nehmen Jüdinnen und Juden das Leben in Deutschland wahr? Was ist eigentlich jüdischer Humor? Oder jüdische Musik? Über diese und weitere Themen spricht Journalistin Pola Sarah Nathusius mit…

Audio Dauer
Podcast

Antisemitismuskritische Bildungsarbeit (8/10)

Wie nehmen Jüdinnen und Juden das Leben in Deutschland wahr? Was ist eigentlich jüdischer Humor? Oder jüdische Musik? Über diese und weitere Themen spricht Journalistin Pola Sarah Nathusius mit…

Schriftenreihe
4,50 €

Die geforderte Mitte

4,50 €

Extremistische und rassistische Weltbilder gefährden freiheitliche Gesellschaften und die Demokratie. Der Band fragt nach Trägern und Motiven solcher Einstellungen und stellt Präventionsansätze vor.

Schriftenreihe
4,50 €

Die Macht der Mehrsprachigkeit

4,50 €

Mehrsprachigkeit ist eine Bereicherung, sowohl persönlich als auch für die Gesellschaft, und sollte mehr als bisher von der Politik gefördert werden, so Olga Grjasnowa.

Zeitbilder
7,00 €

Dokumentarfilm in Deutschland

7,00 €

Der Dokumentarfilm verhandelt seit seinen Anfängen politische, gesellschaftliche und kulturelle Entwicklungen. Peter Zimmermann liefert eine umfassende zeitgeschichtliche Darstellung des Genres.