Meine Merkliste Geteilte Merkliste PDF oder EPUB erstellen

Achterbahn | bpb.de

Achterbahn Europa 1950 bis heute

von Ian Kershaw

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 7 € und 700 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Die Folgen des Zweiten Weltkriegs warfen sehr lange Schatten: Auf Jahrzehnte eingebunden in die Antagonismen der beiden Supermächte, suchte Europa seine Zukunft. Ian Kershaw arbeitet vor dieser Konstante die großen Linien, die zentralen Weichenstellungen und die vielfältigen Wegmarken in Politik und Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur der europäischen Staaten heraus. Er erläutert die prägenden Auswirkungen einer wachsenden Prosperität auf die Konsolidierung der westlichen Demokratien, die die Entfremdung gegenüber dem Ostteil des Kontinents vertiefte.

Kershaws Blick fällt auf Prozesse wie die Entnazifizierung in Deutschland und den Rückzug der ehemaligen Kolonialmächte von anderen Kontinenten sowie die tastenden Versuche ökonomischer und politischer Integration in Europa. Er beleuchtet die großen gesellschaftlichen Neuorientierungen der Sechzigerjahre in Fragen der Weltanschauung und Lebensführung, des Konsums und der Kultur sowie die ökonomischen Krisen und Rezepte mitsamt Risiken und Nebenwirkungen. Breiten Raum widmet Kershaws dichte, facettenreiche Darstellung dem wechselvollen Fortgang der europäischen Einigung und den Entwicklungen dies- und jenseits des Eisernen Vorhangs, die den Boden für den langwierigen Prozess seiner Überwindung bereiteten. Kershaw sieht das in sieben Jahrzehnten dramatisch veränderte Europa vor großen, auch über den Kontinent hinausweisenden Herausforderungen: dem wieder erstarkenden Nationalismus und Rassismus, ökonomischen Verwerfungen, Polarisierungen, Euroskepsis und Migration.

Produktinformation

Bestellnummer:

10515

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Ian Kershaw

Ausgabe:

Bd. 10515

Seiten:

832

Erscheinungsdatum:

06.08.2020

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Zweiter Weltkrieg

Kriegsfolgen

Sechs Millionen europäische Juden fielen dem Rassewahn der Nationalsozialisten zum Opfer, in weiten Teilen Europas war jüdisches Leben ausgelöscht. Mit insgesamt 60-70 Millionen Toten steht der…

Audio Dauer
Audio

Türkei: Balanceakt zwischen Russland und der Ukraine

Die Türkei nimmt seit dem Beginn der russischen Großoffensive gegen die Ukraine eine Sonderrolle ein: Sie unterhält sowohl zu Russland als auch zur Ukraine gute Beziehungen und präsentiert sich…

Karte
0,00 €

Ukraine

0,00 €
  • Pdf

Die Wandkarte stellt die Ukraine auf der Vorderseite politisch und auf der Rückseite physisch dar. Beide Darstellungen sind in deutscher, englischer und ukrainischer Sprache verfasst.

  • Pdf
Audio Dauer
Audio

Großbritannien: Fest an Kiews Seite

Großbritannien konnte sich insbesondere am Anfang der russischen Invasion schnell als wichtiger Unterstützer der Ukraine profilieren. Der Krieg hat die Kluft zwischen dem Vereinigten Königreich und…