Meine Merkliste

Demokratie

Demokratie Eine deutsche Affäre. Vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart

von Hedwig Richter

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 7 € und 700 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Demokratie ist die Herrschaft der Freien und Gleichen. Doch was beinhaltet diese allgemeine Formel? Die Historikerin Hedwig Richter antwortet hierauf, indem sie den Demokratisierungsprozess in Deutschland seit dem 18. Jahrhundert nachzeichnet. Dieser sei keineswegs geradlinig verlaufen, sondern eine Geschichte von Lernprozessen, Brüchen und Rückschlägen – bis hin zur Pervertierung demokratischer Ideale während der NS-Gewaltherrschaft. Dennoch, so Richter, weise die historische Entwicklung in Richtung des demokratischen Fortschritts.

Er spiegele sich darin, dass sukzessive immer weitere Gruppen über allgemeine, freie, gleiche und geheime Wahlen in die Legimitierung politischer Herrschaft einbezogen wurden. Darüber hinaus bedeutet Demokratisierung für Hedwig Richter vor allem, die Würde des Menschen und insbesondere seine körperliche Unversehrtheit zu sichern: durch den Schutz vor Gewalt, die Abschaffung von Körperstrafen und Folter sowie den Respekt vor der körperlichen Integrität aller Einzelnen. So wurden auch die Unterdrückung von Frauen, entwürdigende Arbeitsbedingungen und Armut in der Demokratie zu Problemen, die eine zunehmende Skandalisierung erfuhren. Demokratie bleibe, so die Autorin, krisenanfällig und verwundbar. Doch stimme die historische Entwicklung zuversichtlich, dass sie sich auch in Zukunft weiter bewähren wird.

Produktinformation

Bestellnummer:

10644

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Hedwig Richter

Ausgabe:

Bd. 10644

Seiten:

400

Erscheinungsdatum:

23.11.2021

Erscheinungsort:

Bonn

Weitere Inhalte

Weimarer Republik

Vom Kaiserreich zur Republik 1918/19

Die Niederlage Deutschlands im Ersten Weltkrieg war zugleich das Ende des Kaiserreiches: Wilhelm II. dankte ab, in den Wirren der darauffolgenden Revolution wird die Republik ausgerufen. Zunächst…

DVD / CD
10,00 €

Krieg der Träume

10,00 €
  • Online lesen

11. November 1918. Der Erste Weltkrieg ist endlich vorbei. Eine neue Zeit beginnt. Inmitten von Trauer, Enttäuschung und Ängsten entstehen neue Träume und Hoffnungen. Aber das Ringen um die beste…

  • Online lesen
Audio Dauer
Podcast

Folge 2 - Ein Jahrhundert Kontroversen

Die Kontroversen um Schwangerschaftsabbrüche reichen weit zurück in die Geschichte. Wie ist der Schwangerschaftsabbruch in der Bundesrepublik gesetzlich geregelt? Was ist die Geschichte hinter…

Video Dauer
Dokumentarfilm

Die Weimarer Republik 1918-1925

Die Kurzdokumentation schildert detailliert die ersten Jahre der Weimarer Republik von der Revolution bis zum Tode Friedrich Eberts.

Video Dauer
Dokumentarfilm

Die Weimarer Republik 1925-1930

Die Kurzdokumentation illustriert die Ereignisse und Entwicklungen von der Wahl Hindenburgs zum Reichspräsidenten bis zur Räumung des Rheinlands durch alliierte Truppen.

Video Dauer
Dokumentarfilm

Die Weimarer Republik 1930-1933

Am Anfang dieser Kurzdokumentation steht der "schwarze Freitag" an der New Yorker Börse und seine Folgen: Weltwirtschaftskrise, soziale Spannungen, Not und Hunger in Deutschland.