Meine Merkliste

Politische Männlichkeit

Politische Männlichkeit Wie Incels, Fundamentalisten und Autoritäre für das Patriarchat mobilmachen

von Susanne Kaiser

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Ein nicht unerheblicher Bestandteil des rechten Diskurses ist die Aufwertung und Politisierung von Männlichkeit, verbunden mit der Vorstellung einer traditionellen Hierarchie zwischen den Geschlechtern, einer Abwertung weiblicher Autonomie und einer Verächtlichmachung aller Gleichstellungsbemühungen. Dies zeigt sich auf unterschiedlichen Ebenen. In der „Mannosphäre“ des Internets verbreiten Maskulinisten und sogenannte „Incels“ krude Gedanken und gefährlichen Frauenhass, der auch schon Attentate und Hassverbrechen in der realen Welt nach sich gezogen hat.

Auf der politischen Ebene versuchen autoritäre Regime und Parteien über Themen wie Abtreibung und Familienpolitik, aber auch über die Diskreditierung von Debatten um sexualisierte Gewalt, ökonomische Ungleichheiten oder den Schutz sexueller Minderheiten, Geschlechtergerechtigkeit als Gefährdung angeblich schutzbedürftiger Werte zu verkaufen. Susanne Kaiser macht deutlich, wie der ausgerufene Kampf gegen eine behauptete „Gender-Ideologie“ unterschiedlichste Akteure wie religiöse Fundamentalisten, Populisten, Rechtsextreme und hasserfüllte Einzelpersonen eint.

Produktinformation

Bestellnummer:

10696

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Susanne Kaiser

Ausgabe:

Bd. 10696

Seiten:

269

Erscheinungsdatum:

20.06.2022

Erscheinungsort:

Bonn

ISBN:

978-3-7425-0696-2

Passende Produkte

Weitere Inhalte

Aus Politik und Zeitgeschichte
in Kürze

(Anti-)Feminismus

in Kürze
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

Antifeminismus gibt es, seit es den Feminismus gibt. In manch aktuellen Debatten scheinen die Fronten von Antifeminismus und Feminismus zu verwischen.

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub
Audio Dauer
Podcast

Girls, I will destroy you!

Die Frau als Wurzel allen gesellschaftlichen und persönlichen Übels – das ist der kleinste gemeinsame Nenner, auf den sich Antifeministen, Männerrechtler und andere Frauenhasser im Internet…

Islamismus

Frauen- und Queerfeindlichkeit

Die Frauen- und Queerfeindlichkeit extremistischer Täter hat im Nachgang der rechtsextremistischen und islamistischen Anschläge in Dresden, Halle, Hanau und, international, Christchurch bzw. Orlando…

Themen und Materialien
4,50 €

Geschlechterrollen

4,50 €

Welche Rolle spielen Geschlechter in der Religion? Und welche Rolle spielen Männer und Frauen in verschiedenen Religionen? Diesen und weiteren Fragen widmen sich die in diesem Band zusammengestellten…