Meine Merkliste Geteilte Merkliste

In Putins Kopf

In Putins Kopf Logik und Willkür eines Autokraten

von Michel Eltchaninoff

Produktvorschau

Allgemeine Informationen
Produktpreis: 4 € und 450 Cents zuzüglich Versandkosten

Bestellmenge angeben

Dem Warenkorb hinzufügen

Inhaltsbeschreibung

Der vom russischen Präsidenten Wladimir Putin befohlene Angriffskrieg gegen die Ukraine hat die internationale Gemeinschaft schockiert. Jedoch bieten, so der französische Philosoph Michel Eltchaninoff, Reden und Verlautbarungen Putins vielfache Rückschlüsse auf dessen geistig-politischen Werdegang und damit zugleich Anhaltspunkte für die Ratio seines geostrategischen Handelns. Putin sehe sich als Garant einer geheiligten, jedoch ideell und machtpolitisch vom aggressiv-dekadenten Westen bedrängten russischen Identität. Eltchaninoff zeichnet nach, wie Putin in den vergangenen Jahrzehnten aus Versatzstücken konservativer Denker das mythisch-pseudoreligiös überhöhte Weltbild einer imaginierten, geeinigten russischen Nation geformt und unmissverständlich propagiert habe.

Ihr und ihrer autoritären, auch gewaltsamen Restauration sei alles andere unterzuordnen. Aus einer solchen, von Vertrauten beim Militär und in der russischen Orthodoxie gestützten Ideologie, in der sich Angst und Machtstreben, Brutalität und Sendungsbewusstsein verbinden, war für Putin die Annexion der Krim ebenso folgerichtig wie es die Ausschaltung einer freien Ukraine sei: Die Welt brandmarke einen völkerrechtswidrigen Angriff, wo sich Putin, gefangen in einer selbst herbeigeführten Echokammer, als Werkzeug der zivilisatorischen Mission Russlands sehe.

Produktinformation

Bestellnummer:

10910

Reihe:

Schriftenreihe

Autor/-innen:

Michel Eltchaninoff

Ausgabe:

Bd. 10910

Seiten:

224

Übersetzung:

Aus dem Französischen von Till Bardoux

Erscheinungsdatum:

10.10.2022

Erscheinungsort:

Bonn

ISBN:

978-3-7425-0910-9

Weitere Inhalte

Deutschland Archiv

„Putin verwandelt alles in Scheiße“

Der Berliner Schriftsteller Wladimir Kaminer über Wladimir Putins Krieg und die Sorge, dass Russen in Deutschland jetzt ein Kainsmal fürchten müssen. Auch die, die diesen Krieg gar nicht wollen.

Themenseite

Krieg in der Ukraine

Seit der russischen Invasion am 24. Februar 2022 erfasst der Krieg in der Ukraine das gesamte Land. Hier finden Sie ausgewählte Angebote der bpb zum Thema, die fortlaufend ergänzt werden.

Deine tägliche Dosis Politik (dtdp)

Russlands Militärangriff auf die Ukraine

Es gibt wieder Krieg in Europa. In der Nacht auf Donnerstag hat Russland auf Befehl des russischen Präsidenten Wladimir Putin einen Militärangriff auf die Ukraine gestartet.

Aus Politik und Zeitgeschichte
Vergriffen

Krieg in Europa

Vergriffen
  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub

Der 24. Februar 2022 markiert weniger einen Kriegsbeginn als eine neue Eskalationsstufe: Bereits seit 2014 befinden sich russische Truppen in der Ukraine. Ein baldiges Kriegsende ist nicht absehbar.

  • Online lesen
  • Pdf
  • Epub
Schriftenreihe
4,50 €

Russland

4,50 €

Wie konnte es dazu kommen, dass ein europäischer Staat seinen Nachbarn brutal und völkerrechtswidrig überfällt? Der Journalist Manfred Quiring zeigt die Motive der aggressiven russischen…